• Home  / 
  • Allgemein
  •  /  Wenn Therapie an ihre Grenzen kommt hilft das Gesundheitsbild® nach Dr. Harry Merl

Wenn Therapie an ihre Grenzen kommt hilft das Gesundheitsbild® nach Dr. Harry Merl

Wenn Therapie an ihre Grenzen kommt hilft das Gesundheitsbild® nach Dr. Harry Merl

Sind Sie Dipl. Lebens- und SozialberaterIn, Coach, NLPlerIn, PädagogIn, PsychologIn oder PsychotherapeutIn?

Und kommen Sie bei sich selbst und Ihren Klienten mit Ihren Ansätzen ein gutes Stück weiter?

Doch Sie erkennen, dass „da noch ein Stückchen“ fehlt?

Sie fühlen, dass der letzte Schritt zu Heilung - zum „Ganz sein“ für Sie und Ihre Klienten nicht greifbar ist?

So ging es auch Dr. Harry Merl, der der Vater der Familientherapie ist. Er leitete siebzehn Jahre das Institut für Psychotherapie an der Oberösterreichischen Landes-Nervenklinik.

Im Laufe der Jahre erkannte er: „Psychiatrie macht zwar das Unglück greifbar, doch mit den herkömmlichen Möglichkeiten können wir wenig tun. Auch Psychonanalyse ist zu wenig.“

Er verglich die Situation mit einem Bahnhof, wo kein Zug mehr kommt.

Trostlosigkeit macht sich breit.

Der Klient oder Patient ist willig, der Therapeut auch – doch das alleine reicht nicht.

Die Lösung: Das Gesundheitsbild®

Aus dieser Zwickmühle heraus besuchte er einen NLP-Kurs. Dort bekam er den ersten Hinweis für seine spätere Methode des Gesundheitsbildes: Das Zielbild.

Mit der einfachen Frage: „Angenommen, Sie sind gesund. Wie schauen Sie aus? Und: Wie weit ist das gesunde Bild weg?“ begann er das Gesundheitsbild über die Jahre zu entwickeln und auszubauen. Problem-Lösungsgsprinzipien aus dem Gesundheitsbild®: Alles kann als Bild dargestellt werden

Dr. Harry Merl

„Bis hin zu den bunten Zetteln …“, lacht er. Und: „Meine Vision ist die Hoffnung, dass die Menschen Brüder werden. Mit dem Gesundheitsbild®  bekommen sie Kraft zum Leben. Das Gesundheitsbild®  gibt uns die Kraft zum Leben überhaupt.“

Für den 1934 geborenen Prakt. Arzt und FA für Psychiatrie und Neurologie sind vor allem die Emotionen wichtig. „Ich sehe mich nicht als Pionier des lösungsorientierten Ansatzes. Diese Ehre gebührt wirklich Watzlawick, De Shazer, BenFurman und Anderen.

Ich habe mit dem Gesundheitsbild® nur dazu beigetragen, Lösungsorientierung fühlbarer zu machen. Dabei geht es darum, Hoffnung und Veränderungsmöglichkeiten sichtbar zu machen.“ (Quelle)

Der Traum vom gelungenen Selbst

Stellen Sie sich vor, Sie könnten tatsächlich alles das für sich und Ihre Klienten erwirken, das sie sich vorstellen! Gewiss ist das in den letzten Jahren immer Thema – begonnen hat es mit dem „positiv Denken“ – das in seiner damalig vermittelten Form aber nicht richtig funktionierte.

Der Grund waren die Emotionen – die das Denken nicht unterstützten.

Das ist mit dem Gesundheitsbild® ein völlig neuer Ansatz:

Denn das Gesundheitsbild® arbeitet mit positiven Emotionen der Hoffnung. Thilo Leipoldt beschreibt es so: „Den Traum vom gelungenen Selbst versteht Dr. Harry Merl als Exponent der Vorwärtsbewegung des Lebens. Er ist kraftvoll, wenn es um die Chancen der Realisierung geht.“ (Quelle)

Der Traum vom gelungenen Selbst ist immer die treibende Kraft und liefert den Impuls zur Lösung

Die Grundeinstellung – die Grundannahme des Gesundheitsbildes® nach Dr. Harry Merl ist, dass Gesundheit im Grunde unvermeidlich ist, wenn wir ihr nicht Hindernisse entgegenstellen.

Genauso zeigt es das Gesundheitsbild! Es ist die in der Seele verankerte Zielvorstellung und somit das Bild der grundsätzlich möglichen Lebensqualität!

Und diese Hindernisse sind unsere inneren Einstellungen und die äußeren Umstände, die wir selber erschaffen haben.

„Zu wissen, dass Veränderung möglich ist, und der Wunsch, Veränderungen vorzunehmen, dies sind zwei große erste Schritte.“ Virginia Satir

Werden auch Sie Gesundheitsbild® Practitioner!

Ausbildung: Das Gesundheitsbild® nach Dr. Harry Merl

Wenn Sie an der Stelle stehen, wo Sie Ihren Klienten oder Patienten mit den üblichen Mitteln keinen merklichen Schritt mehr weiterbringen können – kommt hier die Lösung:

Erstmals wird ab 20.09.2019 in Linz eine fundierte Ausbildung zum Gesundheitsbild® Practitioner nach Dr. Harry Merl angeboten.

Mit dem Gesundheitsbild nach Dr. Harry Merl eröffnen Sie Ihren Klienten eine neue Perspektive ihrer Lage und sie gewinnen Zutrauen zu ihrem ureigensten Potential.

Veranstalterin und Leiterin des Mutmachinstitut e.U Claudia Kloihofer-Haupt dazu: „In dieser Ausbildung ergänzen wir das herkömmliche Konzept des Gesundheitsbilds® durch weiterführende Methoden wie intuitives Coaching und systemische Zugänge. Wir richten uns an Menschen mit psychosozialer Grundausbildung aber auch an all jene, die das Gesundheitsbild® bereits anwenden.

Interessiert?

Lesen Sie hier weiter, welche Inhalte der Gesundheitsbild® Practitioner für Sie bereit hält, welche hochkarätigen Trainer Sie durch die 6 monatige Ausbildung begleiten und wie Sie das Zertifikat „Diplomierte(r) Practitioner für das Gesundheitsbild® nach Harry Merl“ erlangen können

Weitere drei Trainer sind für Sie da

Dr. Harry Merl zeigt Ihnen die Methode des Gesundheitsbildes (siehe oben). Doch da die Ausbildung zusätzlich viele wichtige Aspekte aus angrenzenden Methoden bietet, hat er weitere drei Trainerinnen für Sie ausgewählt:

  • Manche unserer inneren Teile sehen wir auf den ersten Blick als Hindernisse an – beispielsweise den „inneren Schweinehund“ oder das „schlechte Gewissen“ – Anita Putscher zeigt unter anderem, wie diese Teile integriert werden können. Schließlich geht es um die Entwicklung einer Zieldefinition der Gesundheit, die jede(r) TeilnehmerIn für sich definieren und „(vor-)erleben kann. (NLP-Zielmodell und Futurepace)
Anita Putscher

Mehr über die Inhalte.

  • Intuition verbindet uns mit unserem ureigenen inneren Wissen, das wir wieder entdecken dürfen. Mag.a Bernadette Bruckner lädt zur intuitiven Sichtweise des Gesundheitsbildes ein und zeigt, wie wichtig Körperintelligenz ist. Außerdem zeigt sie, wie wir das Wissen vom Unbewussten, das das Gesundheitsbild gelegt hat, bewusst machen und somit die Methode noch effektiver nutzen können. (Auch im Business!)
Bernadette Ana Bruckner

Mehr über die Inhalte.

  • Gezielt eingesetzte lösungsfokusierte Fragen, verändern sofort Energie. Sie vermitteln dem einzelnen Selbstvertrauen im Finden von Lösungsstrategien und sind enorm hilfreich. Worte, Logos helfen beim Finden von Zielen und beim Entdecken von Lösungen. Daher erlernen Sie in der Ausbildung die LOGOTRANSFORMATION© nach Claudia Kloihofer-Haupt für die Arbeit mit dem Klientinnen.
Claudia Kloihofer -Haupt

Mehr über die Inhalte.

Kontakt

Mutmachinstitut e.U.
Am Weinberg 19
A- 3482 Gösing am Wagram
Tel: +43 664 24 100 90
www.mutmachinstitut.at

Pin: #Ausbildung: Das #Gesundheitsbild® nach Dr. Harry #Merl
Wenn #Gesundheit an ihre Grenzen kommt - Das #Gesundheitsbild
Was ist das #Gesundheitsbild nach Dr. Hary Merl?

Bilderverzeichnis

Hinterlasse einen Kommentar: