So gestaltest du eine glückliche Partnerschaft

Glückliche Partnerschaft durch diese 3 Tipps

Du sehnst dich nach einer glücklichen Partnerschaft? Möchtest dein Leben mit jemandem teilen?

Leider verwirklicht sich das nicht so in deinem Leben?

  • Du bist schon öfter enttäuscht worden? 
  • Oder du lebst zwar in einer Beziehung, vermisst aber die Partnerschaft?

Dann finde hier Gedanken, wie auch du eine glückliche Partnerschaft leben kannst. 

Glückliche Partnerschaft ist Liebe

Und "lieben" ist ein Verb. Verben sind "Tunwörter".


Wenn du jemanden liebst und eine glückliche Partnerschaft leben möchtest, sind folgende Punkte sehr wichtig:

  • Arbeite täglich an dir.
  • Übe dich in Großzügigkeit.
  • Sei achtsam mit dir.
  • Entscheide dich aus ganzem Herzen für das Miteinander.

Du denkst vielleicht jetzt: Ja, aber wo bleibt dabei mein Partner? Wegen ihm ist es doch, dass wir keine glückliche Beziehung führen.

Doch die Grundlage bist immer du. Wenn du dir eine glückliche Partnerschaft wünscht, darfst du auch an dir und deinem Wunsch arbeiten.

Bist du erst einmal mit dir im Reinen - lebst mit dir eine glückliche Partnerschaft, dann folgt die Belohnung auf dem Fuße: Mehr Intensität, Lebendigkeit und Lebensfreude! Für dich und dein Leben in erster Linie. Danach erst in der Partnerschaft.

In ihrem Buch „Glücklich zu zweit“ gibt dir Nicole Tempel unterschiedliche Werkzeuge an die Hand, damit deine Beziehung glücklich wird – oder  glücklich bleibt.

TCM Buch für Einsteiger

Du suchst noch ein sinnvolles Geschenk? Dann schenke mit diesem Buch Gesundheit. 

Ein Geschenk für viele Jahre.

TCM zum Be-greifen. Alltagstauglich. Komm auch du ins Spüren. 

Promotion

Bereiche wie „sich selbst coachen“, wechseln Bereiche mit „Übungen und interaktiven Seiten zum Ausfüllen“ ab. Ebenso gibt es Praxistipps zum Gleich-Loslegen.

Blume des Lebens - Clubbereich

Hole dir unseren kostenfreien SinnesLetter!

Monat für Monat ein Thema in knackigem E-Mail-Format.

Zum Nachdenken und Umdenken.

Eva Laspas

Kommen Sie zur Leserschaft unserer Festival der Sinne-Familie

Einmal pro Monat kostenfrei das Monatsthema in mundgerechten Happen, sinnvolle Termine und eine ganz besondere Überraschung per pdf - exklusiv für Sie.

Hole dir dein Glück zurück!

Wer wünscht sich das nicht?

Für eine Partnerschaft bedeutet glücklich sein,

  • Zweisamkeit zu genießen,
  • sich verstanden,
  • angenommen und
  • geliebt zu fühlen.
  • Mit dem Partner ein Team zu bilden, das gemeinsam durch dick und dünn geht und möglichst an einem Strang zieht.
  • Nicht zuletzt bedeutet es auch, einen erfüllten der Sexualität miteinander zu haben.

Wunschtraum glückliche Partnerschaft?

Die meisten von uns haben die Erfahrung gemacht, dass es auf Dauer nicht ganz einfach ist, eine glückliche Partnerschaft zu leben. Vielleicht geht es dir ja auch so.

Paradiesische Monate oder Jahre sind im Alltagstrott verschwunden und ihr lebt nur noch nebeneinander her.

Aller Reiz hat sich verflüchtigt, das macht sich auch im Bett bemerkbar.

Oder die Herausforderungen des Alltags haben so viel Gewicht bekommen, dass du die Liebe zu deinem Partner immer weniger spürst. Jede Kleinigkeit führt zum nächsten Streit.

Lässt sich das wieder verändern?

Die Autorin des Buches „Glücklich zu zweit“ beantwortet diese Frage mit einem eindeutigen Ja.

Lebe deine Sinnlichkeit - lebe deine Zärtlichkeit!

Meditation Sinnlichkeit (Mockup)

Du möchtest dich wieder spüren?

Du wünschst dir einen Partner und Zweisamkeit?

Mit dieser Meditation kommst du in einen entspannten Zustand um deine Magie wieder zu entdecken, dich zu spüren und Liebe anzuziehen.

Promotion

Mut zur Veränderung

Es ist möglich, dauerhaft eine Partnerschaft zu leben.

Zusätzlich braucht es nicht viel mehr als den tiefen Wunsch nach Veränderung.

Oftmals ist auch Mut gefragt etwas Neues zu probieren. Meist hilft etwas Anleitung, wie dieses Buch sie gibt, auf den richtigen Weg zu finden.

Aus der Praxistätigkeit der Autorin zum Thema Partnerschaft weiß sie sicher, dass für viele veränderungswillige, mutige Paare mithilfe von richtiger Anleitung wahre Wunder möglich sind.

Drei Partnerschaftsebenen

Jede Paarbeziehung findet auf drei Ebenen statt:

  • der Liebenden,
  • des Teams
  • der Liebhaber.

Die Liebenden

Ihr habt euch gefunden, um euer tiefes inneres Grundbedürfnis nach Liebe zu leben.

Ihr erfahrt euch als Liebende in jedem Moment von Zärtlichkeit und Wärme.

Das kann über

  • Worte transportiert werden, aber auch über  
  • einen warmen Blick, 
  • eine liebevolle Berührung nebenbei, 
  • den zärtlichen Ton in der Stimme oder 
  • über einen Blumenstrauß, nur um den anderen lächeln zu sehen.

Uns alle verbindet das Grundbedürfnis nach Zuneigung, Kontakt und Wärme.

Nun ist die Ebene der Liebenden zum Beginn der Partnerschaft natürlicherweise sehr aktiv. Sie verflüchtigt sich mit der Zeit schleichend, wenn Paare hier nicht bewusst Zeit und Raum einrichten.

(Deshalb enden Liebesfilme aus Hollywood grundsätzlich vorher.)

Das Team

Tagtäglich trefft ihr aufs Neue zahlreiche Entscheidungen, um das äußere Leben am Laufen zu halten. Was wird gegessen, wo geht es im Urlaub hin, wie gehen wir mit Geld um, usw.?

Diese Entscheidungen werden erschwert durch unterschiedliche Sichtweisen, Gewohnheiten, Bedürfnisse und Erwartungen.

Dennoch bildet sich in den meisten Partnerschaften ein halbwegs funktionierendes Team. Denn wenn diese Ebene von Beginn an nicht läuft, stehen die Chancen für einen Alltagstauglichkeit der Beziehung äußerst schlecht.

Die Liebhaber

Als Liebhaber teilt ihr euch den intimsten Raum, den wir als Menschen körperlich miteinander betreten können. Beim gelungenen Sex begegnen wir uns körperlich und seelisch nackt.

Selbstverständlich setzt das Vertrauen aus. Vertrauen wiederum entsteht auf der gelebten Ebene der Liebenden.

Ein erfülltes Sexualleben ist die Krönung in einer Partnerschaft und auch die Belohnung, wenn alles andere funktioniert.

Du merkst schon: Alle drei Ebenen sind miteinander verwoben und nicht scharf voneinander zu trennen.

Zu diesem Beitrag haben wir dir im 

Festival der Sinne-Club

folgende Arbeitsblätter vorbereitet:

Weniger Streit? – Mehr Liebe!

„Die meisten Paare kommen mit dem Wunsch in meine Praxis, weniger Probleme miteinander zu haben, wieder besser miteinander auszukommen und weniger zu streiten.

Niemand hat jemals den Auftrag formuliert: „Können Sie uns helfen, dass wir einander wieder mehr lieben?“

Menschen haben die Einstellung, „Ja, wenn wir uns nicht leben würden, wären wir ja gar nicht hier“. Das mag schon sein, aber wenn wir die Liebe des Partners nur noch dadurch mitbekommen, dass er bei uns bleibt, reicht das nicht aus, um sich geliebt zu fühlen.

Übung: Beziehungspflege durch Zuhören

Die folgende Übung empfiehlt sich in Zeiten, in denen es zwischen dir und deinem Partner gut läuft.


Ihr tut dann etwas dafür, dass es lange so bleibt.

  • Verabrede dich mit deinem Partner zu 1 Stunde Beziehungszeit.
  • Person A erzählt frei von und über sich für 15 Minuten.
  • Der Partner hört aufmerksam, ohne zu antworten und zu kommentieren, auch nicht mit Mimik.
  • Er nimmt das Gesagte einfach nur auf.
  • Nach 15 Minuten wird getauscht.
  • Dann ist wieder Person A dran und im Anschluss noch einmal B.
  • Jeder hat am Ende zweimal 15 Minuten über sich gesprochen und zweimal 15 Minuten zugehört.
Eva Laspas, Herausgeberin

Hast du es schon bemerkt?

Wir verzichten bewusst auf nervige blinkende Banner von Drittanbietern. Wir freuen uns daher, wenn du von unseren Partnern kaufst, unsere eigenen Bücher bestellst oder solche, die wir am Ende der Artikel empfehlen. Und wie lieeeben es, wenn du uns weiter empfiehlst. Vielen Dank und Namaste. 😉

Buchtipp

Glücklich zu zweit
Für eine erfüllte Partnerschaft
Nicole Tempel
Verlag Scorpio
ISBN 978-3-95803-144-9

Wenn Schokolade nicht mehr hilft ...

Kurs: The Next Level of Meditation

Fühlst du dich überfordert und ewig müde?

Möchtest du endlich Nein sagen können?

Willst du fremde Energien erkennen und auflösen?

Dann bist du hier herzlich willkommen.

The Next Level of Meditation“ ist ein 12 wöchiges Audioprogramm, Energiearbeit auf hohem Niveau, das dich auf ein höheres Energielevel bringt.

Dann ist Schluss mit Müdigkeit oder dem steigenden Gefühl von Sinnlosigkeit.

Du bekommst Energie und Klarheit. Die Suche nach dem Sinn im Leben endet – da du klar erkennst, was dein Seelenauftrag hier ist.

Bilderverzeichnis

Hinterlasse einen Kommentar: