Gefühle und Emotionen

Spannende Aspekte rund um das Thema "Der Weg zu dir. Gefühle und Emotionen"

"Beeinflussen unsere Gedanken unsere Gefühle oder andersherum?"

Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Klar ist allerdings, dass beides fest miteinander verwoben ist. Und meistert man seine Gedanken, kann das wahrhaft heilende Auswirkungen auf die eigenen Gefühle haben.

Mit einer gesunden Umprogrammierung seiner Gedanken, der Stärkung des Selbstwerts und einer vielleicht nicht ganz so alltäglichen Perspektive auf unsere Realitäten (!) ist man schon auf einem guten Weg. Wenn dann noch Stärke durch Verletzlichkeit dazukommt (das kann man lernen!), steht der Erschaffung von sehr viel mehr Glücksmomenten kaum mehr etwas im Wege.

Wir haben in dieser Themeninseln ein schönes und reichhaltiges Potpourri an Artikeln für Sie zusammengestellt.

Mehr zu diesem Thema können Sie auf unserem Youtube-Kanal anschauen. Abonnieren Sie ihn hier, damit Sie kein interessantes Video mehr verpassen.

Zu diesem Beitrag haben wir dir im 

Festival der Sinne-Club

folgende Arbeitsblätter vorbereitet:

Sie sind unzufrieden mit ihrer Figur, fühlen sich unwohl, haben ständig Beschwerden oder sind krank? Mit dem Buch “Eat to live” haben Sie nicht nur die Chance, durch gesundes Essen abzunehmen, sondern auch noch Ihre Krankheiten zu heilen.

Bild @ RitaE

Kennst du das? Du betrittst einen Raum und fühlst dich merkwürdig befangen. Ein kühler Hauch rinnt dir den Rücken hinunter. Dabei scheint draußen die Sonne … Oder: Du betrittst das Haus und fühlst dich sofort heimelig … auch wenn draußen der Nebel wabert. Räume wirken. Sie können dich aber auch deine Familie, deine Beziehungen beschützen oder mitunter

Bild @ PhotoMIX Company

Nahrung ist so individuell wie es Menschen gibt. Jeder braucht etwas anderes, damit er ein Wohlgefühl im Bauch hat. Was Frau Maier verträgt, kann Frau Huber schaden. Lesen Sie hier über einen neuen Aspekt.

Bild @ silviarita

Ich lade dich ein: Begleite mich auf meinem Weg, mich zu entdecken zu begleiten. Meine Art und Weise an Themen heranzugehen kann auch dich zu unentdeckten Räumen deiner Selbst führen. In diesem Artikel geht es darum, zu entdecken, warum wir essen.

Bild @ Rachel Park

Die Fastenzeit bietet sich doch perfekt an, um wieder etwas abzunehmen. Aber um auch schlank zu bleiben, sollte man Detox (=Lifestyle) leben. Kati Mekler liefert 77 Tipps um auf Dauer schlanker und gesünder zu werden.

Bild @ Mariah Hewines

Immer mehr Leute kommen in den Veggiewahn, weil sie glauben, einer Übersäuerung entgegen wirke zukönnen oder oder sich gesünder ernähren. Ulrich Neumeister kennt sich in dieser Szene bestens aus und erklärt in seinem Buch, wieso diese Aussagen nicht stimmen.

Bild @ Pixabay

Frank Ostaseski bahnbrechende Leistung ist es, die Prinzipien Achtsamkeit und Mitgefühl im Hospizwesen verankert zu haben. Aus seiner jahrzehntelangen Erfahrungen als Begleiter von schwer Kranken und Sterbenden hat er fünf Leitsätze – die fünf Einladungen – entwickelt, die bis heute auch Grundlage seiner Kurse und Ausbildungen sind.

Bild @ diego_torres

Je häufiger Sie den Spiegel dazu nutzen, sich selbst Komplimente zu machen und sich in schwierigen Zeiten Wertschätzung und Unterstützung zu schenken, desto tiefer und freudiger wird Ihre Beziehung zu sich selbst werden.“

Bild @ Caroline Veronez

Wenn man krank wird und eine medizinische Diagnose erhält, stellt es das Leben auf den Kopf. Doch hektisches Gerenne zu Ärzten bringt nicht die Ursache der Krankheit. Oftmals darf man innehalten und nach den Wurzeln der Krankheit suchen.

Bild @ Activedia

In diesem wunderschön illustrierten Buch zum Ausfüllen finden all deine Gedanken und Wörter Platz, die sich rund um deine Fragen ans Leben drehen. Wenn wir uns mit Lebensfragen auseinandersetzen, kommen wir spielerisch mit verschütteten Gefühlen in Kontakt, tauchen ein in die Tiefe unserer Seele. (Mach auch mit beim Dankbarkeitsarmband, die Anleitung findest du hier).

Bild @ Alexas_Fotos | pixabay

Was wir über Geburt zu glauben wissen, sagt mehr über die jeweilige Geisteshaltung einer Zeit aus als über den Prozess des Gebärens.von Kristina Marita Rumpel  Wir sind in einer Kultur des Leidens aufgewachsen mit dem Satz „Unter Schmerzen sollst du gebären“, der einer Verfluchung des Weiblichen gleich kommt. Dabei trägt jede Geburt das Potential in sich

Bild @ DigitalMarketingAgency

Eine faszinierende Reise mit erstaunlichen Erkenntnissen und wunderschönen Erfahrungen liegt vor dir, eine Reise deines Bewusstseins in deinen Körper. Sie offenbart all das Wissenswerte, das du brauchst. Um zu verstehen, wie genial dein Körper funktioniert!von Wolfgang Ender Die Natur ist perfekt und du und dein Körper sind perfekt.  Alles, was du jemals brauchst, wurde dir bei deiner

Bild @ Wolfgang Ender

Sprache geht uns alle an.  Wir alle gebrauchen sie tagtäglich.  Dabei dient die Sprache in erster Linie dem Austausch von Informationen.  Wir haben es als Gesellschaft verlernt, mit uns selbst und mit unseren Mitmenschen liebevoll umzugehen. Damit meine ich jegliche Kontakte zuhause, am Arbeitsplatz und im öffentlichen Leben.  Bevor wir mit anderen Menschen liebevoll und wertschätzend umgehen können, brauchen

Bild @ ©Production Perig

Wie geht es dir mit Meditationen?Von Anette Kirsch-Krumhaar Kommst du gut damit zurecht oder denkst du, das ist nichts für dich? Ich gehörte zu denen, für die die zweite Aussage galt. Ich hatte so viel über die heilsame Wirkung von Meditationen gehört, dass ich dachte, na das musst du auch mal probieren. Doch das in die Stille gehen

Bild @ kalyanayahaluwo

Touch for Health (TfH) ist eine Synthese aus überlieferter östlicher Heilkunst und moderner westlicher Medizin. Sie verbindet Erkenntnisse der TCM, Chiropraktik, Akupressur, Ernährungswissenschaft und Kinesiologie.

Bild @ Emma Simpson

Mit dieser “Sternenreise” kommst du auf eine ganz besondere Art zurück zum Ursprung – nämlich zu dir. Mit der Neurographik balancierst du deine Gehirnhälften bis zum Ausgleich der männlichen und weiblichen Anteile und Energien in deinem System.

Bild @ Sylan und Heike

Gua Sha ist eine alte asiatische Technik um den Qi-Fluss zu harmonisieren. Sie kann von einem Praktiker oder auch in Selbstbehandlung durchgeführt werden…

Bild @ Guvo59

Hole dir 5 Soforthilfe-Tipps für frischen Atem! Du verspürst öfters faden Geschmack im Mund? Bemerkst den eigenen Mundgeruch? Blockierst deine Kontaktfreudigkeit? Weil es dir unangenehm und peinlich ist? Traust dich nicht mehr, frei heraus zu lachen, mitzureden? Spürst Distanzierung in zwischenmenschlichen Beziehungen? Schluss damit! Beseitige die Hauptursachen für unangenehmen Mundgeruch. Direkt an der Quelle! Folgende 5 Soforthilfe-Tipps schaffen ein angenehmes Mundgefühl.

Bild @ Donna Diavolo

Das Jahrhunderte alte Wissen der Tibeter um Heilung ist untrennbar mit Buddhistischen Werten verbunden. Die religiöse Grundeinstellung des Arztes, insbesondere sein Mitgefühl, nimmt einen zentralen Stellenwert ein. Mittels Kräutern und Mineralien, aber auch durch die Anwendung von Astrologie und spiritueller Praxis werden Kranke geheilt…

Bild @ Lisa Hobbs

In ihrem Buch erklären Dörte und Jens Wilke, wie man sich von naturbelassenen Lebensmitteln gesundernährt. Das Buch wird abgerundet durch verschiedene Rezepte, die leicht nachzukochen sind.

Bild @ Engin Akyurt

 Heute stelle ich dir das nächste Buch “Maaryam, die Tochter des Heilers” (Band 1) aus meinem Verlag vor – geschrieben von meiner lieben Freundin Elisabeth F. Schanik – und auch mein erster Roman, für den ich das Lektorat übernommen habe.Maaryam, bist du bereit für deine Seelenaufgabe?Gerade einmal 18 Jahre alt wird die junge Maaryam durch die Umstände des

Bild @ Verlag Laspas

Eine glückliche Partnerschaft zu leben, das wünsche sich viele. Wie aber kann das gelingen? In diesem Artikel findest du einen Ansatz zu diesem gewaltigen Thema. Wie immer – die Suche beginnt bei dir.

Bild @ JulieMimages

Der Psychologe Raj Raghunathan beschreibt uns in seinem Buch „Klug, erfolgreich und trotzdem unglücklich“ sieben Verhaltensweisen intelligenter Menschen, die dem Glück oft im Wege stehen. Gespickt mit hilfreichen Anekdoten, praktischen Übungen und anschaulichen Erklärungen führt er uns zu einem besseren Verständnis dessen, was es zum Glücklich sein brauchen.

Bild @ Sasha Freemind

Flow – der geheimnisvolle Zustand des Glücks. Wie erreichen wir ihn im Alltag? Dass wir uns rundherum wohl fühlen, zufrieden und glücklich sind, unseren Beruf mögen, mit Arbeitskollegen in Harmonie leben. Lesen Sie Gedanken zu dieser Reise zum Glück.

Bild @ piro4d

Für viele von uns ist Glück ein Gefühl. Doch was wäre, wenn es zu einem Zustand würde? Was kannst du tun oder in deinem Leben verändern, damit du so viele Glücksmoment aneinander reihen kannst, dass du das Gefühl hast, Glück wäre dein SEINS-Zustand …?

Bild @ Alina Isakovich

Wenn Sie sich schwer tun mit Veränderungen, liegt es an Ihren Mustern. Das sind Gruppenregeln, die Sie im Laufe Ihres Lebens angenommen haben. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Veränderungen Schritt für Schritt bewältigen.

Bild @ erwin66as

Sie ist eine der faszinierendsten Heilgewächse unserer Erde: die Teepflanze. Geschichte, Kultur und Heilwirkung sind einzigartig. Tee, schwarz oder grün, ist nach reinem Wasser das meistverwendete Getränk der Erde. In vielen Ländern ist Teetrinken Teil der Kultur; im Buddhismus gehört es zur religiösen Zeremonie. Trotzdem wissen viele Menschen sehr wenig über den Tee, seinen Ursprung und vor allem seine interessante, über 5000 Jahre alte Tradition in China.

Bild @ Marco Secchi

Der Geschmack öffnet Türen zu unserer Erinnerung. So stark, dass es dem französischen Dichter Marcel Proust mehrere Seiten Beschreibung wert ist, wie ihn eine Madeleine (ein kleiner Kuchen) und ein Schluck Tee in die Welt seiner Kindheitserlebnisse mit Bildern, Klängen, Geschmäckern und Gerüchen zurückzuversetzen vermag.

Bild @ Louis Hansel

Migräne und Kopfschmerzen sind nicht das Gleiche. Gründe für Migräne sind unterschiedliche, und für den Laien oft schwer zu erkennen. Alternative Behandlungsmethoden unterstützen die Therapie.

Bild @ Jplenio

Schlechte Verdauung, Blähungen, Durchfall oder ganz einfach nur ein “dicker” Bauch sind Anzeichen für einen Darm, der seiner Arbeit nicht mehr ausreichend nachkommen kann. Darmreinigung ist ein wichtiger gesundheitlicher Baustein…

Bild @ silviarita | pixabay

Entdecken Sie Ihre persönliche Quelle der Lebensfreude wieder und schlagen Sie dem Universum mit der Feder eine Delle, Hans-Uwe L. Köhler hilft Ihnen dabei…

Bild @ Mathew Schwartz

Verabschieden Sie sich von allem überflüssigen Gerümpel, schaffen Sie wieder Platz im Leben. Mit der japanischen Erfolgsmethode der Dan-Sha-Ri wird nicht nur konsequent entsorgt, was man nie gebraucht hat. Es wird auch darauf geachtet, sich nur mehr mit Dingen zu umgeben, die man jetzt mag.

Je mehr Emotionen dich mit einem Menschen, einem Ding oder einer Situation verbinden, umso schwerer fällt dir das Loslassen. Verschiedene Übungen können Dich dabei unterstützen, dass Du leichter loslassen kannst und vergangenes hinter Dir lässt.

Bild @ Quangpraha

Demenz beginnt meist unbemerkt, man vergisst Kleinigkeiten und tut es als Altersvergesslichkeit ab. Doch gerade jetzt ist es wichtig, mit einer genauen Diagnose die Ursachen abklären zu lassen…

Bild @ NickyPe

Wir alle kennen es doch, auf etwas zu warten anstatt einfach jetzt das Beste aus seinem Leben zu machen. Warten auf den Sommer, auf gewisse Personen etc. Jedoch sollte man jeden Tag so nutzen, als ob es kein Morgen gäbe…

Bild @ genaokami

Wir wünschen uns alle ein Leben mit bunten Farben und Freude. Doch leider sieht die Realität anders aus und es ist nicht mehr viel von Lebensfreude, Leichtigkeit und Liebe übrig.

Bild @ pexels

Du hast den Kontakt zu deinen Kindern und Enkeln verloren? Die Harmonie in der Familie ist weg? Zu groß die unterschiedlichen Ansichten vom Leben? Bringe wieder Harmonie in deinen Familienspirit, indem du dein Familiensystem heilst.

Bild @ Barbara Glasemann

Magenschmerzen? Dann könnten unterdrückte Gefühle die Ursache sein – Wut, Ärger… doch in unserer Gesellschaft ist es nicht mehr erwünscht, seine Gefühle auszudrücken. Medikamente scheinen die Lösung…

Bild @ Free Photos

Unser Gehirn braucht ausgezeichnete Ernährung. Dass die Supermärkte nur mehr wenig Obst dun Gemüse haben, scheint niemand wirklich zu bemerken … Statt dessen werden die Regalmeter bei den Fertigprodukten mehr. Wie diese sich aber auf unser Gehirn auswirken, lesen Sie hier. Mahlzeit.

Bild @ monicore

Die Sinnanalytischen Aufstellungen sehen aus wie einfaches Familienstellen. Es kommt aber auf den Geist des Leiters einer Aufstellung an, welche Ebenen er für sich erschlossen und die Menschen fühlen und so die Realität schaffen kann

Bild @ Stefanie Menzel

Im Laufe unseres Leben kommen wir immer wieder in angstvolle Zustände. Kommen diese immer wieder und im starken Ausmaß, kann dies zu einem teilweise sehr eingeschränkten Alltagsleben führen. In der Körpertherapie wird das körperliche und emotionale Erleben betrachtet.

Bild @ Thomas Manhartsberger

Egal wo du stehst und wo du hin willst, langfristig führt kein Weg daran vorbei dein wahres Wesen zu erkennen. Und dich so anzunehmen wie du bist. Denn du bist einmalig und einzigartig, ein Teil der Schöpfung. Alles andere sind Illusionsfelder die du dir erschaffen und oder sie übernommen hast.

Eine Geissel der Neuzeit ist die Abhängigkeit vom Internet, immer mehr Menschen verfallen Onlinespielen, Foren und Chatrooms.. Und das wird gerade nicht besser. Lasst uns gemeinsam einen neuen Weg finden.

Bild @ Free-Photos

Sitzt Du auf einer Schleife, wo dir immer wieder ähnliche Dinge passieren? Fragst du dich auch immer: „Warum ich?“ – „Warum mir?“ Dann kann es sein, dass du ein Thema erlösen darfst. Welches das ist erfährst du durch das Lesen der Akasha Chronik.

Unser Immunsystem ist eine äußerst flexible körpereigene “Fabrik”. Im Normalfall kann es dich lange am Leben erhalten. Doch über unsere Lebensführung erschweren wir es unserem Körper, das System so auszuführen, wie es gedacht ist. Diesen Artikel kannst du also fast als Betriebsanleitung für dein Immunsystem nehmen.

Bild @ Engin_Akyurt

Achtsamkeitsübungen helfen Ihnen sich aus alten Gedankenkreisläufen, Grübeleien und daraus entstehenden negativen Gefühlen und Emotionen zu befreien. Sie helfen dabei Achtsamkeit bei depressiver Verstimmung und Stress zu reduzieren und können Burn Out vorbeugen und depressive Zustände verbessern.

Bild @ Thomas Manhartsberger

Unsere Einstellung zum Leben beeinflusst unsere Gefühle. Gefühle bewirken hormonelle Botenstoffe. Diese beeinflussen unsere Zellen. Die Zellen wandeln sich als auf Basis unserer Lebenseinstellung. Finde in diesem Artikel den Schlüssel zu deinem Leben: Gefühle, Glaubenssätzen und du.Wie wir unsere Zellen mit unseren Gedanken beeinflussen,

Bild @ Andrejs Pidjass

Das Musikinstrument, das wir immer bei uns haben, ist unsere Stimme. Sie ist Ausdruck unserer Seele, ihr Klang, ihre Färbung geben Ausdruck über die Natur unseres Wesens. Musik ist Medizin für unsere seelische, körperliche und geistige Gesundheit.

Bild @ annca

Mit den natürlichen Rhythmen des Jahreskreises, kommst du zu deiner Seelenkraft und zu deiner Urkraft, aus der du bewusst dein Leben gestalten kannst.

Bild @ BQ

Jetzt ist es soweit – die Welt ändert sich. Und es kommt immer noch auf dich an, in welche Richtung die Menschheit geht. In diesem Artikel findest du Anregung, was DU tun kannst. Denn jeder von uns darf bei sich selber anfangen, wenn wir die Welt verändern möchten.

Bild @ Greenred

Nur wenn wir Zeit für uns nehmen, können wir entspannen. Es gibt einfach Mittel und Wege dies zu tun. Dabei schöpfen wir aus unserem individuellen kreativen Ausdruck. Mit diesen drei Möglichkeiten bringst du Körper, Geist und Seele in Einklang.

Bild @ Silke Amsler

Unsere Welt entwickelt sich rasant weiter. Es fällt vieles, von dem, was wir bisher kennen, weg. Vielen Menschen macht das Angst, doch durch den Wegfall der alten Strukturen und Modelle haben wir die Chance, alles neu zu gestalten, was nicht mehr passt. Das Buch “Der Weg des Künstlers” bringt dich in Berührung mit deinen Gefühlen …

Dazu brauchen wir Kreativität.

Bild @ efes und geralt

Mythen, Geschichten, Träume und Visionen schöpferischer, wagemutige Menschen werden mit praktischen, guten umsetzbaren Übungen, kreativen Tipps und Inspirationen verknüpft. Ich habe für dich im Buch “Fit for Flow” gestöbert …

Bild @ geralt

Kreativität – Einfallsreichtum und Produktivität, ist ein Akt etwas neues zu erschaffen. Um etwas zu erschaffen, brauchen wir Disziplin, Systematik und Konzentration. Mit einem Wort: harte Arbeit.

Bild @ rawpixel

Würdevoll kann einer unserer Werte sein. Würdevoll zu leben, in Würde zu altern und würdevoll sterben. Was aber ist Würde genau? Wie ist ein würdevolles Leben? Woran erkennen wir sie?

Bild @ Sponchia

Karma ist die Summe aller Erfahrungen, Erlebnisse, Taten und Geschehnisse aus deinem früheren Leben, auch aus dem Leben deiner Ahnen. Über das FamilienRad erkennst du Verstrickungen und über die KarmaZahl können alte Muster erkannt und aufgelöst werden.

Bild @ Barbara Glasemann

Regeln, Ethik und Moral sind eine nahezu homogene Einheit – gewürzt mit den persönlichen Werten und basiert auf der Wahrheit und Wirklichkeit der Menschen. Wir wirken sich Regeln, Ethik und Moral auf unser Leben als Gemeinschaft aus?

Bild @ Andreas_G

Das Wissen um die TCM und das System der 5 Elemente können wir uns zunutze machen und unser Gemütsleben einer „Stoffwechselkur“ zu unterziehen. Lesen Sie mehr über diese faszinierende Möglichkeit!

Bild @ Isabel Ockert

Das Wort Authentizität ist seit den letzten Jahren zum Modewort geworden und jeder meint zu wissen, was es bedeutet. Es bedeutet in etwa: „echt, glaubwürdig und wahr“.

Bild @ allanlau2000

Deine Atemmuster sind ein Spiegel dessen, wie und wer du bist. Schmerzvollen Erfahrungen und Blockaden, die sich im Lauf der Zeit akkumuliert haben, und die dich bremsen, sind umkehrbar. Weil du deinen Atem bewusst steuern kannst, ist Vergangenes umkehrbar.

Bild @ doris oberfrank-list

Steuern uns unsere Werte bewusst oder unbewusst? Wie „wasserdicht“ sind Werte – was würden wir alles tun, damit wir ihnen treu bleiben? Und wann fallen wir um? In diesem Artikel taste ich mich vorsichtig an das Thema heran. Ich freue mich, wenn du mir in meine Gedankenwelt folgst.

Bild @ EUTONIA – Wertemanagement

Fogo Sagrado transformiert Energiekörper. Mit Hilfe von Lichtwesen können zum Wohle aller Wesen, im reinigenden Kraft des Feuers Energiekörper transformiert, gereinigt und neu ausgerichtet werden.

Bild @ geralt

Wir Menschen brauchen unseren Mut, um Herausforderungen zu überwinden. Sei es um etwas Neues zu wagen, um unsere gemütliche Komfortzone zu dehnen oder gar zu verlassen. Oder weil wir etwas wahrhaftig überwinden wollen, was unser Leben schwer macht.
Und dieses Mutigsein kann man nicht kaufen. Man bekommt es nicht von außen. Es darf und muss sogar in uns selbst wachsen …

Bild @ pexels

Finde durch dein inneres kreatives Kind zu deiner vollen Stärke! Erinnerst du dich an deine Kindheit? In der Zeit, als du mit einem Blatt und einem Stock ein wundervolles Abenteuer erlebt hast?

Bild @ ivanovgood

Während westliche Menschen oft erst an ihre Gesundheit denken, wenn sie krank sind, war die grundsätzliche Lebensenstellung aller Völker, die einst mit der Natur und sich selbst in Harmonie zu leben vermochten, gar nicht erst krank zu werden. Bevor die Europäer drastische Veränderungen in ihr Leben brachten, war auch der Sinn traditionell lebender Aboriginals darauf ausgerichtet, sich stets bei gutem Wohlbefinden zu halten. Ihre grundlegende Gesundheitsregel lautet daher nicht Heil-Werden, sondern Heil-Sein.

Bild @ Didgeman

Willkommen in der neuen Welt. Der Welt der Alternativen, der Freiheit, dem Mut und der Spiritualität. Eine Welt voll Veränderungen und Chancen. Fühlen wir uns unfrei, können wir unsere Spiritualität im Wirtschaftsleben leben oder doch nicht?

Bild @ Fotorech

Es fehlt dir der Funken – die Energie, die dich in der Früh aus dem Bett springen und am Abend vor lauter Aufregung nicht einschlafen lässt. Wenn dir deine konkrete Lebensaufgabe fehlt, fühlst du dich in deinem derzeitigen Leben gefangen. Mit dem FamilienRad – das dich tiefer in dich hineinblicken lässt, entdeckst du, warum du hier inkarniert bist.

Bild @ Barbara Glasemann

Illusionen sind Vorstellungen im Alltag, welche auf unserer Wahrnehmung beruht. Dadurch wird unsere Wahrnehmung getrübt, durch unsere Sinnesorgane und unsere Vorstellung, wie etwas zu sein hat.

Bild @ Sylan

Tief unter den Schichten unseres Egos verbirgt sich in jedem von uns das wahre Selbst – die Quelle unserer Weisheit und des Glücks. Sandra Weber hat eine wunderbare Methode gefunden, einen Schöpfungsprozess, mit dem jeder sich selbst und seine Realität neu erschaffen kann…

Bild @ Dimhou

Dahlke schreibt, dass es an uns liegt, die Widerstände des Lebens anzusehen und sie anzunehmen. Wenn wir ihren Sinn begriffen haben, hören sie zwar nicht auf, aber die Zumutung, die wir dabei empfinden. Letztendlich kehrt auf dieser Ebene Frieden ein.

Bild @ kimdaejeung

Radionik ist eine Form, die die Schwingungen im Körperfeld harmonisiert und über morphogenetische Feld wirksam wird. Alles in der Natur ist mit einem Feld umgeben, das mit anderen Feldern kommuniziert. Über die energetische Ferntherapie werden die Schwingungen erkannt und die, die nicht in Harmonie schwingen harmonisiert.

Bild @ silviarita

Meist vermeiden wir unsere Gefühle und damit unsere Verletzlichkeit zu zeigen. Es geht aber auch anders. Wenn wir zeigen, wie wir fühlen, öffnen sich Türen. Lies hier, wie du wieder in Kontakt mit dir kommst.

Bild @ Leuchtturm81

Kaum ein Urstoff hat eine solch lange Geschichte und Tradition wie das Salz. Lesen Sie mehr über Geschichte, Verwendung, Heilmittel und Ernährung und einen Auszug aus dem Buch…

Bild @ Bildrechte beim Autor

Die Wirkung der Solebäder bei unterschiedlichsten Beschwerden ist seit Jahrtausenden bekannt. Solebäder beeinflussen das vegetative Nervensystem, sorgen für Entspannung bei psychischen Erschöpfungszuständen, regen Entschlackung und Durchblutung an, stärken das Immunsystem und dienen der Revitalisierung der Haut.

Bild @ Bildrechte beim Autor

Salz in der Ernährung ist unsere natürliche Sicht, was Salz für uns bedeutet. Doch Salz ist nicht gleich Salz und wirkt daher auch nicht gleich gesund. Täglich Gutes für das Wohlbefinden ohne aufwendige Maßnahmen kann mit der Verwendung von Natursalz in der Küche getan werden.

Bild @ Helene Skoric

Viele Menschen denken, Salz sei nur ein Würzmittel, jedoch ist es seit Jahrtausenden ein bewährtes Heilmittel. Natursalz, unraffiniert, ungebleicht und ohne künstliche Zusätze wie Jodid und Rieselhilfe, wirkt Wunder bei unterschiedlichsten Beschwerden.

Bild @ Bildrechte beim Autor

Ihre Gedanken laufen im Kreis und Sie finden keinen Ausweg. Die Lösung des Problems liegt Ihnen fast schon auf der Zunge, doch Sie können sie nicht greifen?
Sie liegen in der Nacht wach und wälzen mögliche Lösungswege zu Ihrem Problem hin und her? Doch wenn der Morgen graut, sind Sie kein Stückchen weiter gekommen? Dann ist es an der Zeit, dass Sie einen anderen Weg einschlagen.

Bild @ Petra Poth

Stellen Sie sich vor, Sie könnten all das leben, wovon Sie schon immer geträumt haben. Lesen Sie hier, wie das geht. Denn: Ihre Aufmerksamkeit steuert Ihre Realität.

Bild @ andymeyer67

Ho’oponopono ist ein Ritual ist einer der vielen unterschiedlichen Schlüssel der Ihnen Türen öffnen kann, wo vorher Mauern waren. Er kann ein Schlüssel für die Türe zu Ihrem spirituellen Erwachen sein…

Bild @ Free-Fotos

Möchtest du endlich dein Leben verändern? Praktisch jeder Mensch tut täglich in seinem Leben etwas, das ihm nichts bringt. Es ist reine Zeitverschwendung. Was machst du, das eigentlich nichts bringt? Hör auf damit und beginne, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Bild @ SarahRichterArt

Dachten Sie immer Selbstvertrauen sei angeboren? Dass zwar alle anderen Selbstvertrauen hätten, nur Sie leider nicht? Dann machen Sie sich auf ins Fitnesstudio des Selbstvertrauens…

Bild @ mohamed_hassan

Wenn Sie in einem Leben ohne Sinn feststecken oder an sich zweifeln, Ihnen Inspiration fehlt oder der Mut, dann sind Sie hier richtig. Der erste Schritt zu einem Leben voller Sinne ist wohl der Gedanke daran. Und jede Veränderung beginnt mit der geistigen Ausrichtung. Über die mentale Kraft. Denn unser Gehirn kann das ganze Leben lernen.
Auch, welche Gedanken wir denken wollen. Und mit ihnen formen wir unser Leben.

Bild @ chello5

Magnetismus ist nicht nur ein physikalisches Phänomen. Magnetismus wirkt positiv auf den Körper. Mit der Magnetfeldtherapie können zahlreiche Krankheiten positiv beeinflusst werden.

Bild @ skeeze

Jede Art von Schmerz ist ein Zeichen unseres Körpers. Die, die wir bewusst wahr nehmen und welche die wir ignorieren. Im Artikel geht es um einen veränderten Blick auf Schmerzen aller Art und was genau dahinter steckt.

Bild @ Alexas_Fotos

Die Bilder des Seins unterstützen laufende Prozesse wie z.B. Aura Soma oder Kinesiologie und werden in therapeutischen Sitzungen eingesetzt.

Bild @ Sabine Batsch

Wer Schweißfüße hat kennt das Problem, dass das ein Tabuthema ist und peinlich ist. TERRA Zimtsohlen schaffen mit dem Naturheilmittel Ceylon-Zimt Abhilfe gegen unhygienische Gerüche in Schuhen und an Füßen.

Bild @ Free-Photos

Geschehen medizinische Wunder tatsächlich, und was ist ihre Ursache? Lassen sich Spiritualität und Sterbehilfe miteinander vereinbaren? Ist es angemessen, dass die oberste Priorität der Ärzte darin besteht, Patienten am Leben zu erhalten? Diese Fragen diskutiert Neale Donald Walsch im Buch „Wo Gott und Medizin sich treffen“ mit der jungen Ärztin Brit Cooper und sie rühren dabei an den Grundfesten der medizinischen Wissenschaft.

Bild @ silentpilot

Landläufig gelten die Ohren als unsere Hörorgane. Doch in Wahrheit sie haben weitere Aufgaben. Die Gehirnforschung kommt mittlerweile auf immer mehr Zusammenhänge drauf. Wir stellen Ihnen hier Dr. Alfred Tomatis Systemische Hörtherapie vor. Mit ihr beeinflussen wir gezielt unser Gehirn über das Ohr und das bewirkt auf vielen Ebenen “Wunder” …

Bild @ MIH83

Tinnitus ist medizinisch gesehen eine “unheilbare” Krankheit, doch alternative Methoden haben gute Erfolge, so auch die TCM und andere alte Heilweisen.

Bild @ AnandKz

Was bedeutet Gesundheitsförderung für Sie? Und wie fördern Sie Ihre Gesundheit? Durch Sport, Ernährung oder gesunden Lebenstil? Lesen Sie hier ein Kaleidoskop an unterschiedlichen Aspekten…

Bild @ Sponchia

Die Zubereitungsmethoden aller Kulturen zeigen, dass Menschen auf der ganzen Welt schon immer nach Methoden gesucht haben, Nahrungsmittel genießbar und bekömmlich zu machen. Denn viele Lebensmittel sind im ungekochten Zustand für den Organismus einfach giftig.

Bild @ Maarten van den Heuvel

Freiheit ist ein Gefühl. Von etwas, was man als Zwang empfindet. Das heißt, dass du dich jederzeit frei fühlen kannst. Wie das geht? In diesem Artikel führe ich dich zu einem Weg, der dich frei machen kann. Ob du ihn beschreitest oder nicht, bleibt dir überlassen. Auch das ist Freiheit.

Bild @ jplenio

Bist du auf der Suche nach der Erleuchtung? Nach Religio, der Anbindung an etwas, was du glaubst verloren zu haben? Um dich nicht alleine zu fühlen? In dieser philosophischen Betrachtung erfährst du, warum du niemals etwas verloren hast.

Bild @ spirit111

Ein Retreat ist ein geeignetes Instrument, mit dir selber in Kontakt zu kommen. Es ist Zeit mit dir, wo der Alltag ausgeschaltet ist. Wo du zur Ruhe kommst und dich selber wiederfindest.

Bild @ StockSnap

Mit der Seminarreihe MOVE ON findest Du den Schlüssel zu Dir selbst. Du findest damit heraus, wozu Du wirklich auf der Erde bist und wie Du Dein erfogreiches unendliches Potenzial lebst. Damit machst Du die Welt zu einem besseren Ort!
Lies hier mehr.

Bild @ Ursula Simon

Eine bewusste und geplante Auszeit kann Wunder wirken. In diesem Beitrag habe ich Ihnen die wichtigsten Erkenntnisse und Tipps aus drei Büchern vereint. So können Sie Ihre Auszeit gleich real werden lassen – und mit der Planung beginne.

Bild @ nhattienle94

Effektiven Mikroorganismen sind eine Kombination aus den verschiedensten Mikroorganismen. Ihre Wirkung in der Natur haben die Menschen, die in unserer EM Gemeinschaft Mitglied sind, zusammengeführt.

Bild @ Heidelbergerin

Hilft raunzen, wenn es um unsere Umwelt geht? Missstände aufzeigen aber nichts dagegen tun? Was ist Ihr persönlich größter Irrsinn, der sich hier abspielt? Und was tun Sie dagegen? Eine ganzheitliche Betrachtung zum Thema Umwelt und Veränderung.

Bild @ geralt

Wenn Sie schon echt lange mehr als 10 kg mit sich tragen und diese sind trotz aller Maßnahmen sehr hartnäckig (besonders die um den Bauch) – dann können auch Sie mit der hcG-Diät Erfolg haben. Ich habe in 5 Wochen 16 cm Bauchumfang verloren…

Bild @ Eva Laspas

Fühlen Sie sich manchmal einsam? Oder suchen Sie ganz bewusst das Alleinsein? Manchmal ist die Grenze zwischen dem einen und dem anderen sehr dünn. Es liegt an uns, die Seite zu wählen, die wir sehen möchten. Gedanken, Reflexionen und Tipps zum Thema “Alleine sein oder einsam?”

Bild @ josealbafoto

Was wir fühlen

  • Fühle ich mich gerade gut?
  • Oder schlecht?
  • Oder wie genau?

Die eigenen Gefühle und Emotionen können uns und vor allem unseren Kopf ganz schön durcheinanderbringen. Vor allem, wenn wir jedem Gefühl gleich eine passende Geschichte mitgeben, damit unser Kopf oder unser Ego uns auch gleich eine Erklärung dafür mitliefern kann.

Doch damit beginnt letztendlich das Leiden, denn mit den Geschichten, die wir uns selbst erzählen, fühlen wir uns ja oftmals noch viel schlechter, als wir es in dem Moment eh schon tun.

Wir haften an und halten fest, wir unterdrücken Gefühle, wollen "stark bleiben" und ein Indianerherz kennt sowieso keinen Schmerz, das kennen viele von uns ja schon von kleinauf.

  • Doch wie kann man diese Geschichten vom eigenen Gefühl trennen?
  • Wie kann man sich wieder mit sich selbst verbinden?
  • Und wie kann man unangenehme Gefühle überwinden?

Wie so oft lautet der Weg: Hinaus ist hindurch.

Doch es ist machbar. 
Wir können uns wieder mit unseren Gefühlen verbinden und damit sehr viel mehr Lebensqualität für uns erlebbar machen.

Dabei helfen nicht nur Übungen zur achtsamen Wahrnehmung unserer Umwelt und unseres Umfelds. Sondern auch die 12 Grundsätze der Liebe und die 5 heilenden Schlüssel für eine emotional stabile Mitte.

Was genau sich dahinter verbirgt, kannst du in diesem Artikel herausfinden.

Mit Gedanken unsere Gefühle umprogrammieren - Wie geht das?

  • Warum nehmen wir bei bestimmten Situationen im Kopf immer dieselbe Ausfahrt?
  • Kann man Gedanken wirklich aktiv umprogrammieren?
  • Und wenn ja: Wie genau funktioniert das?

Spannend an der Sache mit dem Menschsein ist ja vor allem, wie unser Gehirn reagiert. Wie es arbeitet und welche gedanklichen Autobahnen in ihm angelegt sind.

Oft merken wir gar nicht, wie sehr uns so mancher Gedanke eigentlich schadet. Und doch können wir uns dafür sensibilisieren. So merken wir immer schneller, wie unser Gehirn arbeitet und welche Auswirkungen unsere Gedanken auf uns und unsere Gefühle haben.

An erster Stelle steht wie so oft die Achtsamkeit. Mit sich selbst, mit Worten und mit der Welt. Schaut man auf sein Gefühl und was ein Gedanke mit einem selbst macht, ist schnell klar: Das fühlt sich gut an. Oder das fühlt sich nicht gut an.

Wenn es sich nicht gut anfühlt, kann man im nächsten Schritt dem eigenen Gedanken auf die Spur kommen. Dem, der einem dieses Gefühl "beschert" hat. Dann folgt die eigentliche Umprogrammierung, die nicht nur möglich ist. Sondern die uns letztendlich auch glücklicher macht.

Mehr Selbstvertrauen gewinnen

  • Warum haben manche Menschen mehr Selbstvertrauen als andere?
  • Wie kann ich mein Selbstvertrauen aktiv stärken?
  • Und was hat der Perfektionismus damit zu tun?

Es ist schon immer wieder erstaunlich: Man stellt ein Dutzend verschiedene Menschen vor dieselbe Situation oder Herausforderung und sie alle werden auf ihre ganz eigene Art und Weise damit umgehen.

Das liegt an den unterschiedlichen Prägungen, Erfahrungen, Gedanken und Gefühlen. Das alles macht jeden Menschen so facettenreich wie einen Diamanten. Denn niemand kann das Leben eines anderen leben. Immer nur sein eigenes.

Und deswegen unterscheiden wir uns auch alle voneinander. Auch und gerade in Sachen "Selbstvertrauen".

Oftmals haben wir allerdings einen ähnlichen Gedanken: Ich bin nicht gut genug.

Dass dieser noch nie jemanden so wirklich nach vorne gebracht hat, ist klar. Trotzdem schlagen wir uns oft genug mit diesem Gedanken herum. Und natürlich mit dem Gefühl, das dieser Gedanke auslöst.

Hier hilft es, einen guten Gedanken entgegenzusetzen: "Ich bin gut so wie ich bin. Und als Mensch bin ich schon perfekt."

Ist Realität steuerbar?

  • Hat jeder Mensch wirklich seine eigene Realität?
  • Was ist denn Realität eigentlich?
  • Und wir kann ich sie aktiv beeinflussen?

"Ob Du denkst, Du kannst es oder Du kannst es nicht: Du wirst in jedem Fall Recht behalten."

So hat es schon vor vielen Jahren Henry Ford beschrieben. Und ehrlich gesagt, lässt sich das Erleben in unserer Realität ganz genau so beschreiben.

Jeder Mensch hat eine ganz eigene Realität, geprägt von eigenen Erfahrungen, Erlebnissen und Gefühlen. Kein Mensch ist denselben Weg je wie ein anderer gegangen. Und jeder Mensch hat die Wahl. Zwischen den Realitäten, die er für sich selbst verwirklichen kann und will.

Zu oft hängen wir allerdings im Jammer-Modus fest und schließen uns dem kollektiven Geheule an, wenn es um Dinge geht, die nicht geklappt haben. Grundsätzlich hat es der Mensch schwer, man bekommt nichts geschenkt und verlassen kann man sich eh nur auf sich selbst.

Ist das wirklich so?

Mit Gedanken an das, was wir nicht wollen, halten wir genau diese Zustände fest. Anstatt uns auf das zu fokussieren, was wir haben und wie wir uns fühlen wollen. Doch das Manifestieren können wir lernen. Sogar mehr als das: Wir können GestalterInnen einer ganz wunderbaren Realität sein und damit auch die Welt gleich noch ein Stück besser machen.

Wie man sich verletzlich und gleichzeitig stark zeigen kann

Oh Gott, habe ich das gerade wirklich laut gesagt?

Wie peinlich!

Kann ich mich bitte einfach unsichtbar machen?

Solche und andere Sätze kennen wir alle. Wenn wir mal wieder mit ordentlich Schwung ein Fettnäpfchen mitgenommen haben. Und am liebsten im Boden versinken würden, weil eine Welle der Gefühle die nächste jagt.

Was genau passiert eigentlich in solchen Situationen wirklich?

Wir zeigen uns verletzlich. Und haben in dem Moment keine schützende Maske auf.  Oder Mauer um uns herum, denn wir stehen bloß.

Und weil wir uns als Mensch auch schützen wollen, ist uns das unangenehm. Dann kommt das Schamgefühl noch mit dazu und es fällt uns schwer, das einfach "so sein" lassen zu können.

Doch es ist gerade auch diese Verletzlichkeit, die uns eine Verbindung zu anderen Menschen ermöglicht. Denn wenn sich jemand so zeigt, wie er ist, verletzlich und ganz er selbst: Wie oft spüren wir genau in diesen Momenten eine große Welle der Sympathie für diesen Menschen?

Glück - Wie man es erschafft und es vermehren kann

  • Was ist Glück?
  • Kann man das eigentlich ganz genau definieren?
  • Und wie finde ich mehr Glück in meinem Leben?

Glück zu haben bedeutet, sich glücklich zu fühlen. Und hier haben wir auch schon den vermeintlichen Pferdefuß an der Geschichte. Denn das bedeutet für jeden Menschen etwas anderes: Der Eine freut sich über die Natur, der andere geht beim Fußballspielen auf und ein Dritter wünscht sich nicht sehnlicher als Ruhe und Frieden auf dem Sofa für sich ganz alleine.

Biologisch betrachtet ist die Aktivierung unseres ganz persönlichen Glückszentrums früher in der Zeit der Höhlenmenschen wirklich notwendig gewesen. Um zur Gruppe zu gehören und nicht alleine zurückgelassen zu werden. Dieses Glückszentrum steuert auch zu einem guten Teil unsere Gefühle.

Heutzutage wartet zwar nicht mehr der Säbelzahntiger hinter der nächsten Ecke, zu "unseren" Gruppen wollen wir dennoch gehören. Werden diese grundsätzlichen Triebe erfüllt, schüttet unser System nach wie vor Glückshormone aus, die uns beschwingt sein lassen.

Dabei reagieren unser Unterbewusstsein und unser Bewusstsein auf ganz verschiedenen Wegen. Das Bewusstsein will Situationen mit Logik lösen und durchdenkt alles. Das Unterbewusstsein ist im Vergleich zum Bewusstsein wie der geölte Blitz unterwegs und lässt uns die sogenannten "Bauchentscheidungen" praktisch sofort treffen.

Bilderverzeichnis

  • Der Weg zu dir: Gefühle und Emotionen: suju | pixabay

Kennst du schon unseren monatlichen SinnesLetter?