Innere Anteile: Gehören sie alle zum „Ego“?

Die transpersonale Psychologie nimmt an, dass die Essenz des Menschen die Seele ist. Und er eine Persönlichkeit mit vielen Teilen hat. Das sind die inneren Anteile.

Aus dieser Sicht hat ein Schüler Freuds, der Arzt und Psychiater Roberto Assagoli ein Modell geschaffen. Die sogenannte Psychosynthese. Nach diesem Ansatz besteht unsere Aufgabe darin, uns von unseren Teilen zu distanzieren.

Um Beobachter von deren Gedanken, Gefühlen und Handlungen zu werden. Auch im NLP spricht man von ‚inneren Anteilen‘.

Sie alle möchten unser Überleben sichern.

Eva Laspas

Hole dir unseren kostenfreien SinnesLetter!

Monat für Monat ein Thema in knackigem E-Mail-Format.

Zum Nachdenken und Umdenken.

Eva Laspas

Hole dir unseren kostenfreien SinnesLetter!

Monat für Monat ein Thema in knackigem E-Mail-Format.

Zum Nachdenken und Umdenken.

Unter Umständen stammt aber einer dieser Teile aus der Zeit, als man sieben Jahre alt war und mit Tränen um mehr Taschengeld gebettelt hat. Da das gut geklappt hatte, speicherten wir es als die adäquate Methode ab, mehr Geld zu bekommen. Allerdings ist tränenreiches Gebettel um mehr Gehalt nicht mehr passend.

Die Lösung ist, diese – nunmehr hinderliche –

  • Handlungsweise erst zu erkennen und
  • dann anzuerkennen,
  • um sie ändern zu können.

Das sind drei unterschiedliche Prozesse.

Ist man bei der Akzeptanz angelangt, kann Änderung gelingen, indem man diesem siebenjährigen Teil von sich ein einfacheres Muster zeigt, seine Aufgabe zu erledigen. Erkenne deine inneren Teile!

Du hast eine hinderliche Handlungsweise erkannt? Und sie als vorhanden akzeptiert? Nun suchst du in dir nach den Teilen, die mit diesem Muster in Zusammenhang stehen.

Transformation in 10 Wochen

Elegant und leichtfüßig durch Veränderungen gleiten.

Metamorphose zum SEIN

Kleidung, Diäten, Einrichtung - hast du schon einmal darüber nachgedacht, dass in den Wohnungsplänen die Zimmer schon benannt sind - und sich fast alle daran halten und tatsächlich das Schlafzimmer dort einrichten, wo es auf dem Plan steht?

Warum?
Weil wir uns an das halten, was alle machen?
Weil wir im Kindergarten schon lernten, nicht aus dem Kreis rauszumalen?


Und so schwindet deine Einzigartigkeit.


Stück für Stück vergraben wir sie, bis wir denken, dass wir nun endlich "passen".
Doch die ewige Anstrengung, zu passen, macht uns müde.
Traurig oder wir spüren Langeweile. 

Und dann begeben wir uns auf die Suche nach uns selbst.
Schritt um Schritt kehren wir zurück an unseren Ursprung - zu dem, was wir waren, als wir auf diese Welt kamen: Schillernd und einzigartig.

Darum gibt es das Programm "Metamorphose zum Sein" im Herbst wieder.

Das kann beispielsweise eine Stimme sein, die dir „einfällt“ und dir etwas sagt, wie:

„So ein Blödsinn.“ Oder:
„Jetzt ist es aber genug.“ Oder: „Jetzt ist es Zeit, Fenster zu putzen.“

Das ist die Stimme eines Teils, der die Veränderung nicht möchte.

Horche weiter in dich hinein. Es gibt sicher noch (mindestens) eine Stimme, die genau das Gegenteil flüstert.

Das ist die, die das Neue gutheißt.

Innere Anteile: Tritt in Kommunikation mit DIR

Nun bittest du diejenigen Persönlichkeitsanteile mit dir zu kommunizieren, die mit dem Muster zu tun haben.

Ich arbeite sehr gerne mit meinen „Mitspielern“. Und lade alle inneren Anteile an einen „runden Tisch“ ein. Dort trägt jeder seine Ansicht der Dinge vor. Dabei geht es nicht darum den Teil einzuschüchtern. Sondern ihn dazu zu bringen, sein Handlungsmuster als sehr aufwändig zu erkennen.

Dein Teil hat viele Jahre für dein Überleben gesorgt.

Wird sein Verhalten nicht mehr benötigt, möchte er Akzeptanz, Verständnis und Dank für die wertvolle Arbeit.

Sehr oft ist er mittlerweile müde, weil seine Arbeit immer stressiger wird. Nur weiß er keinen Ausweg. Er kennt ja nur das, wofür er erschaffen wurde.

Mit ein bisschen Motivation lässt er sich darauf ein, sein Verhalten zu ändern oder zumindest einmal eine andere Handlungsweise auszuprobieren.

Über die Jahre bekommst du Übung in dieser Arbeit und deine inneren Anteile vertrauen dir immer mehr. So können Veränderungen immer müheloser geschehen.

Ich persönlich selber habe 9 Mitspieler in meinem Lebens-Spiel. Sie sind nach und nach aufgetaucht. In Meditationen, Träumen oder sie kamen ganz von selber an den Tisch. Vor fast 20 Jahren, als ich mit der Arbeit an mir selber begann, hatte ich nur zwei – mein Krafttier und meinen inneren Wächter die „Ego-Tante“.

Der Umgang mit unseren inneren Anteilen

Jeder innere Anteil hat seinen Einsatzort und sein Aufgabengebiet. Gemeinsam machen sie DICH aus.

  • Der Kritiker kennt deine Stärken und deine Schwächen. Daher kannst du ihn zu einem wertvollen Partner für deine Selbstständigkeit gewinnen. Wenn du aber ausschließlich auf ihn hörst, kommst du nicht voran.
  • Das innere Kind kennt deine Verletzungen und Glaubenssätze. Es zeigt dir, spielerisch an deine Arbeit heranzugehen.
  • Die innere Frau ist deine Intuition und hat oft mehr Weitblick als sonst jemand – wenn du sie zu Wort kommen lässt. Sie ist wesentlich für den Erfolg deines Unternehmens verantwortlich.
  • Der innere Mann weiß am besten Bescheid, wann es Zeit ist, nach Außen zu gehen, sich um Gelddinge zu kümmern und die Ratio einzusetzen. Er behält den kühlen Kopf, wenn Chaos ausgebrochen ist.
  • Das Krafttier ist deine direkte Verbindung mit der Seele und gibt dir Zugang zu deiner Lebensvision. Es zeigt dir die höchste Form von DIR selbst, die DU dir erträumen kannst. Lassen es öfter zu Wort kommen!
  • Der innere Beobachter ist neutral und stellt reine Beobachtungen an, ohne zu werten. Seine „Aufzeichnungen“ zeigen dir viel über dich selbst. Leider übernimmt der innere Wächter sehr leicht seine Rolle. Daher achte genau auf die Worte. Der Beobachter sagt dir Dinge wie: „Ah, sehr interessant, hör dir den Satz, den du da gerade gesagt hast, noch einmal an!“ – Der Kritiker hingegen: „Ah, da hast du wieder einmal einen Blödsinn gedacht.“

Wenn du deine inneren Anteile kennen lernen möchtest, startest du mit einer Gedankenreise für jedem Mitspieler.
Dabei lernst du sie kennen und bittest sie, dich zu beraten. In Folge kannst du leichter Kontakt aufnehmen wenn

Entscheidungen anstehen, Veränderungen am Weg liegen oder sonst etwas quer liegt in deinem Leben.

Deine inneren Anteile werden dir stets behilflich sein.

Eva Laspas, Herausgeberin

Hast du es schon bemerkt?

Wir verzichten bewusst auf nervige blinkende Banner von Drittanbietern. Wir freuen uns daher, wenn du von unseren Partnern kaufst, unsere eigenen Bücher bestellst oder solche, die wir am Ende der Artikel empfehlen. Und wir lieeeben es, wenn du uns weiter empfiehlst. Vielen Dank und Namaste. 😉

Du unterstützt lieber unsere Arbeit mit Geld? Hier hast du die Möglichkeit dazu. Bitte bedenke, dass wir alle Wertschätzungsbeiträge versteuern.

Möglichkeiten

Deine
Eva Laspas

Bilderverzeichnis

Kennst du schon unseren monatlichen SinnesLetter?