Hand in Hand mit dem inneren Kind

Inneres Kind

Viele von uns haben Bedürfnisse, die in der Vergangenheit nicht gestillt wurden. Kindheit und Jugend waren oft entbehrungsreich oder gar traumatisch. Um das Alte ruhen lassen zu können, bedarf es einer Aufarbeitung. Dazu muss man die alten Verletzungen erst einmal finden, um sie dann, geklärt und befriedet, verabschieden zu können.

Es gibt dazu eine Vielfalt an Methoden. Eine davon ist die Methode von Dipl-Psychologin Gabriela Bunz-Schlösser, die mit der Visualisierung des „inneren Kindes“ seit Jahren erfolgreich arbeitet. Sie bedient sich dabei einer Form von Meditation.

Lebe frei! Das Buch von Eva Laspas

​Liebst du es, zu reflektieren? Dein Verhalten zu analysieren und zu verbessern?

​Lernst du gerne ​durch Vorbilder?

Damit du nicht ​selber in jedes Fettnäpfchen trittst?

​Dann hole dir jetzt das Buch "Lebe frei" und starte deine Lebensreise.

Taschenbuch: € 16,06 - Kindle Edition - für ​EBook-Reader​: € 9,90

Der Prozess ist sehr einfach, erfordert aber Disziplin. Wenn wir bereit sind, mit unserem inneren Kind zu arbeiten, dann sollten wir das zu Beginn zwei Wochen lang täglich machen. Denn unser inneres Kind braucht Zeit, um sich an uns zu gewöhnen. Außerdem ist es meist schon gewöhnt, dass auf Erwachsene sowieso kein Verlass ist. Durch die regelmäßige Kontaktaufnahme zwei Wochen lang täglich, beginnt es Vertrauen zu schöpfen.

Ist man durch den Prozess einmal durchgegangen, dann kann man später, wann immer man Rat oder Hilfe für eine Entscheidung braucht, Kontakt aufnehmen.

Vorteil daran ist, das uns unser inneres Kind immer das sagt, was für uns am besten ist. Für unsere Gesundheit und unser Leben im Allgemeinen.

Anschaulich machen das sehr klar geschriebene Buch zwei Protokolle von Menschen, die mit dieser Methode gearbeitet haben.

Auszug aus dem Buch:

Was braucht unser inneres Kind:

  • Geborgenheit
  • Zuwendung
  • Wahres Interesse
  • Anerkennung und Lob
  • Strenge (feste Grenzen)
  • Ermutigung
  • Ihm etwas zutrauen
  • Ihm versichern, dass alles Schreckliche vorbei ist, das es früher erlebt hat, und das es nie wieder allein sein wird.
  • LIEBE

 

Buchtipp:

Hand in Hand mit dem inneren Kind
Wie Sie Bedürfnisse aus der Vergangenheit erfüllen und alte Wunden heilen
v. Gabriela Bunz-Schlösser
mvg Verlag
ISBN 3-478-08350-8

Bilderverzeichnis

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar:


Damit wir Ihnen ein besseres Lesevergnügen bereitstellen können, sammelt ein Statistik-Plugin einige anonymisierte Daten - welche Artikel am meisten gelesen werden, in welcher Reihenfolge, wie lange unsere Leser auf den Seiten bleiben und bei welcher Seite sie die Webpage verlassen - im Einklang mit der DSGVO. Wenn Sie das nicht wünschen, wird für zukünftige Besuche ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt, damit Ihre Entscheidung für ein Jahr gemerkt wird. Akzeptieren, Ablehnen
782