• Home  / 
  • Allgemein
  •  /  Warum Menschen in deinem Leben kommen und gehen

Warum Menschen in deinem Leben kommen und gehen

Menschen-kommen-gehen-Leben_FestivalderSinne

In diesem Text verwende ich die “Du-Form” da wir beide über Themen sprechen werden, die tiefgehend sind. Ich mag es bei solchen Themen lieber, dich per Du anzusprechen.

Ich bin Verena Sati von www.wominess.com dem Blog für leise & sensible Frauen.

Du erinnerst dich bestimmt auch an einige Menschen in deinem Leben, die du nur kurze Zeit kanntest und dann waren sie weg. Doch sie haben bei dir etwas hinterlassen. Wie eine Spur zieht sich die Erinnerung an sie durch deine Gedanken.

Irgendwas haben sie getan oder gesagt. Manchmal sind diese Sachen negativ und manchmal positiv. Vielleicht kanntest du sie auch gar nicht persönlich.

Menschen kommen und gehen in deinem Leben. Warum ist das so? Lass uns beide darüber heute einmal nachdenken.

Die zwei Arten der Begegnungen

Es gibt die Menschen, die schon lange in deinem Leben sind. Freunde aus der Kindheit oder auch einfach aus der Familie. Diese Menschen begleiten dich schon eine sehr lange Zeit.

Du kannst es dir gar nicht vorstellen ohne die Menschen durch dein Leben zu gehen. Wir beide werden gerade einen Menschen vor unseren Augen haben, der genau dieser Mensch ist.

Sie kennen uns sehr gut und wir kennen sie. Es sind Freunde, die sich wie Familie anfühlen und wie Geschwister. Oder es ist die Familie, die mit der Zeit zu Freunden geworden ist. In beiden Fällen sind die Beziehungen viel enger geworden.

Dann gibt es die Menschen, die du nur ganz kurz kennst und dann verschwinden sie wieder.

“Kurz” ist dabei relativ, denn je nachdem wie alt du bist ist auch ein oder zwei Jahre wieder kurz.

Diese Menschen geben dir etwas oder du gibst ihnen etwas. Sie sind in dein Leben getreten aus einem gewissen Grund.

Danach verschwinden sie wieder und du triffst neue Menschen, die wieder aus anderen Gründen zu dir kommen.

Von “kurzen” Beziehungen etwas lernen

Bei mir sind es immer wieder die “kurzen” Beziehungen gewesen von denen ich etwas gelernt habe. Sie haben einen Eindruck hinterlassen. Ich gebe zu, dass ich mich manchmal an diese Menschen nicht mehr erinnere, weiß aber, dass sie mir etwas beigebracht haben.

Ich habe auf jedenfall immer gelernt, mit welchen Menschen ich mich gut verstehe und bei welchen ich lieber Abstand halten möchte.

Die “kurzen” Freundschaften waren oft intensiv und doch nur an der Oberfläche vorhanden. Erst am Ende, wo es dann oft zum Bruch kommt, merkt man so richtig, worin man sich dann doch stark unterscheidet.

Früher dachte ich, dies wäre schlecht. Es wäre schlimm, wenn Menschen wieder verschwinden. Doch mittlerweile weiß ich, dass es einfach soweit war.

Die Freundschaft hatte seinen Sinn erfüllt und es war Zeit neues zu lernen.

Mit jeder Freundschaft bin ich gewachsen, habe mich verändert und wahrscheinlich haben sich auch die Freunde verändert. Auch, wenn dies oft kleine Veränderungen sind, so geben sie dir jedesmal eine neue Sicht auf die Welt.

Die langen Beziehungen genießen

Bei langen Beziehungen hast du immer diese starke innere Verbindung. Es ist wie ein Band, was dich an die andere Person bindet. Ob dies gut oder schlecht ist für dich entscheidest immer du selbst.

In langen Freundschaften und Beziehungen steckt allerdings ein ganz wundervoller Wert, der in “kurzen” Freundschaften oft gar nicht vorhanden ist: Gemeinsames Wachstum.

In langen Beziehungen wachsen wir miteinander. Wir können den anderen kennenlernen und so von ihm lernen, wie wir selbst innerlich weiter wachsen können.

Vielleicht hast du es auch so, dass du bei deinen langen Beziehungen spürst, wie sie wie ein Spiegel für dich selbst funktionieren.

Manchmal zeigen sie dir deine Macken und Schwachstellen, an anderer Stelle erkennst du deine schönsten Charakterzüge in ihnen.

Wie gehst du damit um? Lernst du davon? Tauschst dich mit der Person aus und überlegst, wie ihr gemeinsam innerlich wachsen könnt?

Die Richtung bestimmt ihr selbst. Es gibt keine Vorschrift.

Lange Beziehungen sind in ihren verschiedenen Phasen einfach etwas wundervolles. Ich glaube jeder von uns kennt die Phasen des Streitens. Doch dann kommen sie hervor: Die Phasen in denen wir unsere innere tiefe Verbindung und damit auch unsere Gemeinsamkeiten entdecken.

In langen Beziehungen (womit ich auch Freundschaften meine), kannst du die Person durch ihr Leben begleiten. Du erlebst ihre Geschichte mit. Wenn du Geschichten genauso magst wie ich, dann weißt du, was für spannende Geschichten das Leben selbst schreibt.

Menschen-kommen-gehen-Leben_FestivalderSinne

Loslassen von Beziehungen

Aber warum gehen Menschen wieder aus deinem Leben heraus?

Ich habe für mich mittlerweile herausgefunden, dass Beziehungen und Freundschaften zu Ende gehen, wenn sie ihren Sinn erfüllt haben. Welchen Sinn sie dir in deinem Leben gegeben haben ist ganz unterschiedlich.

Bei mir haben mich viele gelehrt, was mich wirklich ausmacht, was mir wichtig ist, wer ich selbst bin, woran ich noch arbeiten muss, welche Macken und Kanten ich habe und auch, was mich liebevoll macht.

Manche Freundschaften waren so kurz, dass sich gar keine richtigen Beziehungen entwickeln konnten. Doch auch sie hatten für mich einen Sinn. Denn oft haben mir diese, nennen wir sie Bekanntschaften, kleine Dinge und Hinweise im Leben gezeigt, die mich auf neue Gedanken gebracht haben.

Wenn die Zeit gekommen ist eine Beziehung oder Freundschaft loszulassen, dann spürst du es. Jedenfalls habe ich es immer gespürt, wenn diese Zeit gekommen war. Manches mal wollte ich es nicht wahr haben und habe mir gedacht, dass meine Intuition mich täuscht. Doch du kennst das bestimmt auch, wenn du vom Bauchgefühl her schon weißt wie es eigentlich weitergehen wird.

Mir dann die Erlaubnis zu geben diese Menschen loszulassen ist ein neuer Schritt. Früher fiel mir das sehr schwer. Heute sehe ich die Zukunft.

Denn auf wundervollen Wegen kommt bei jedem Loslassen einer Beziehung eine neue in Sicht. Durch ganz viele Zufälle triffst du auf neue Menschen, die dein gewachsenes Selbst ansprechen und mit denen du dich in der neuen Zeit sofort gut verstehst.

Was sind deine Gedanken zum Thema? Teile sie gerne mit mir in den Kommentaren 🙂

Fühlst du dich als leise & sensible Frau oft „anders“ und wünschst dir mehr Menschen die dich so akzeptieren wie du bist?

Trage dich für den Newsletter von Verena ein. Als Dankeschön nimmst du gratis am Mini-Kurs teil und erhältst nach dem Kurs 1x mal pro Woche wertvolle Tipps für leise & sensible Frauen.

*Die Angaben sind freiwillig. Deine Einwilligung in den Versand unseres Newsletters ist jederzeit widerruflich. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend der Datenschutzerklärung von Verena Sati auf www.wominess.com und erscheint alle 7 Tage (wöchentlich) an die von dir angegebene E-Mailadresse. Gelegentlich werden wir dich über unsere Angebote und Leistungen informieren.

Lies hier mehr von mir

Bilderverzeichnis

  • Menschen-kommen-gehen-Leben_FestivalderSinne: www.pexels.com
  • Blog_Menschen-kommen-gehen-Leben_FestivalderSinne: www.pexels.com

Hinterlasse einen Kommentar: