Dan-Sha-Ri: Das Leben entrümpeln, die Seele befreien

Verabschieden Sie sich von allem überflüssigen Gerümpel, schaffen Sie endlich wieder Platz im Leben. Mit der japanischen Erfolgsmethode der Dan-Sha-Ri wird konsequent entsorgt, was man braucht oder noch nie gebraucht hat. Mit drei einfachen Schritten lernen sie, neben materiellem auch seelischen Ballast loszulassen und Ihre Beziehung zu allem, was Sie besitzen, grundlegend zu hinterfragen. Am Ende fühlen Sie sich befreit, leichter und glücklicher und Aufräumen können Sie sich in Zukunft sparen.

Bild @ Random House

Ein Kurs in Selbstmitgefühl

Selbstmitgefühl ist der neue Trend innerhalb der großen Achtsamkeitsbewegung. Denn die neuesten Forschungen belegen bereits die positive Wirkung eines mitfühlenden Herzen für unser emotionales Wohlbefinden. Durch die Achtsamkeitspraxis des „Selbstmitgefühls“ tragen wir aktiv zu unserer Persönlichkeitsentwicklung bei.

Bild @ Verlag O.W. Barth

Die Kraft der Kriegsenkel

Aufgewachsen mit traumatisierten Eltern, die als Kinder den Nationalsozialismus, Krieg und Flucht erlebt haben, ist unsere Generation der Kriegsenkel in den letzten Jahren verstärkt in den Blickwinkel geraten. Doch ist das ganz besondere Erbe, das wir tragen, immer nur eine Belastung? Durch unsere Familiengeschichten und besondere Sozialisierung habe viele von uns eine mentale Ausstattung entwickelt, die es uns ermöglicht, mit heutigen Herausforderungen besser umzugehen.

Bild @ Europaverlag

Selbstliebe

Himmlisch leben und göttlich vögeln

Wie so oft, wenn es darum geht, unsere Beziehungsfähigkeit zu verbessern, beginnt die Reise bei uns selbst. Gehen wir wirklich liebevoll und großzügig mit unseren eigenen Macken und Schwächen um? Denn bedingungslose Eigenliebe ist die Türe zu einer glücklichen Beziehung, zu vertrauensvollen Begegnungen mit dem Partner, in denen wir auch den Mut finden, uns so zu zeigen, wie wir wirklich sind.

Bild @ Arcana Verlag