Alle Beiträge in Energiearbeit
Teilen

Systemische Hörtherapie: Das Ohr ist der Schlüssel zum Gehirn

Von Partnerseite

Landläufig gelten die Ohren als unsere Hörorgane. Doch in Wahrheit sie haben weitere Aufgaben. Die Gehirnforschung kommt mittlerweile auf immer mehr Zusammenhänge drauf. Wir stellen Ihnen hier Dr. Alfred Tomatis Systemische Hörtherapie vor. Mit ihr beeinflussen wir gezielt unser Gehirn über das Ohr und das bewirkt auf vielen Ebenen “Wunder” …

Bild @ MIH83

Teilen

Chinesische Heilkunst (TCM Buchvorstellung)

Von Eva Laspas, Bestsellerautorin und TCM-Expertise

Die Anfänge der chinesischen Heilkunst oder Medizin liegen über 4000 Jahre zurück. Weise beobachteten die Natur und zogen Rückschlüsse von deren Vorgängen auf die des menschlichen Körpers. Viele unterschiedliche Werke gelehrter Männer zeugen von der jahrhundertelangen Entstehungsgeschichte der chinesischen Medizin. Daraus haben sich fünf Säulen herauskristallisiert. Sie alle zielen darauf ab, den Energiefluss Qi im menschlichen Körper […]

Bild @ Eva Laspas - Pia Odorizzi

Teilen

Kraftplatz Garten: Wie Erdstrahlen auf Mensch, Pflanze und Tier wirken

Von Eva Laspas, Bestsellerautorin und TCM-Expertise

Kennen Sie Gärten in denen Sie sich sofort wohlfühlen? Und solche, in denen der Aufenthalt nicht sehr angenehm ist? Pflanzenwuchs gibt – auch dem erfahrenen Gärtner manchmal Rätsel auf. Obwohl gärtnerisch alles bedacht wurde, gedeihen Pflanzen nicht wirklich. Hier geht es um die Nutzung und Beachtung der „unsichtbaren“ Kräfte, Erdstrahlen und Co, uraltes Wissen, das bereits Generationen vor unserer Zeit ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens war.

Bild @ wolfyaut

Teilen

Über die Energie, Heilkraft und das soziale Leben der Bäume

Von Eva Laspas, Bestsellerautorin und TCM-Expertise

Eines Tages, ich warf gerade meinen Mist weg, da rief mich jemand. Ich hob den Deckel der Biotonne und da stand er – ein kleiner vertrockneter Ficus Benjamin, der nach Wasser und Hilfe schrie. Obwohl da augenscheinlich nichts mehr zu machen war, nahm ich ihn mit, schnitt ihm radikal alle trockenen Zweige fast bis auf den Grund ab und steckte ihn in einen Kübel Wasser. Heute, nach fast 5 Jahren ist er 2 m groß und noch immer „redet“ er mit mir.

Bild @ Tama66 | pixabay