Ihr Ernährungstyp

Ihr Ernährungstyp

Angelehnt an die „Blutgruppendiät“ haben die Autoren einen neuen Leitfaden entdeckt, der Ihnen die typgerechte Ernährung zeigt:

Es geht um drei wichtige Punkte:

In diesem Buch werde ich drei Punkte vorstellen, durch die Sie Ihren Ernährungstyp herausfinden:

  • Die Abstammung und das Erbe der Vorfahren
  • die Blutgruppe, und vor allem
  • das persönliche Stoffwechselprofil: Wenn Ihr Motor auf Hochtouren läuft und die Nahrung schnell verwertet, müssen Sie anders essen als jemand, dessen Stoffwechsel langsam und gemütlich arbeitet.
Blume des Lebens - Clubbereich

Hole dir unseren kostenfreien SinnesLetter!

Monat für Monat ein Thema in knackigem E-Mail-Format.

Zum Nachdenken und Umdenken.

Eva Laspas

Kommen Sie zur Leserschaft unserer Festival der Sinne-Familie

Einmal pro Monat kostenfrei das Monatsthema in mundgerechten Happen, sinnvolle Termine und eine ganz besondere Überraschung per pdf - exklusiv für Sie.

Individuelle Ernährung – nicht gerade eine ganz neue Idee

Es gibt keine universelle Ernährungsform, die für jeden geeignet ist!

Auch wenn Ihnen diese Erkenntnis neu erscheint: Bereits seit Jahrhunderten ist bekannt, dass jeder Mensch einzigartig ist und eine Ernährung braucht, die auf seine individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist.

In der Geschichte lassen sich immer wieder Beweise dafür finden.

Sowohl in alten chinesischen Schriften als auch bei ägyptischen und griechischen Ärzten der Antike finden sich Methoden, die dieses Prinzip bei der Zusammenstellung von Heildiäten berücksichtigen. 

Hippokrates – oft als Vater der Medizin bezeichnet – unterteilt seine Patienten in unterschiedliche Gruppen, je nach Beschaffenheit ihres Blutes, ihres Speichels und der Farbe ihrer Galle.

Er lehrte seine Schüler, auf Körperstrukturen zu achten, wenn sie ihre Diagnosen stellen.

Die Traditionelle Chinesische Medizin hat ebenfalls ein eigenes System zur individuellen Zuordnung von Krankheitssymptomen entwickelt. 

Anhand von Zungen- und Pulsdiagnose, der Bestimmung von Energieüberfluss oder -mangel, von Yin und Yang, heiß oder kalt, legen chinesische Heilkundige Behandlung und Ernährungstherapie für jeden Patienten gesondert fest.

Bestimmte Kräuter eignen sich ebenso wie bestimmte Nahrungsmittel besonders für ganz bestimmte Menschen, aber eben nicht für jeden, selbst bei gleichen Symptomen.

Unser Stoffwechsel ist noch an ein vorindustrielles Angebot angepasst

Der Arzt Lendon H. Smith drückt es in seinem Buch Happiness is a Healthy Life (etwa: Glück ist ein gesundes Leben) so aus:

„Der Trick beim Essen liegt darin, den eingenen ethnischen Hintergrund, die eigene Abstammung herauszufinden und es den Vorfahren gleichzutun.“

Aber wer von uns kann heute noch seine direkte Abstammung oder Zugehörigkeit zu einer bestimmten Rasse zurückverfolgen?

Ernährung nach den 5 Elementen: Für Einsteiger

TCM Buch für Einsteiger

Wusstest du, dass Emotionen und "schwere" Gedanken auch Auslöser für Krankheiten sind?

Angst macht Atemnot, schnürt dir die Kehle zu, Trauer macht Depressiv.

Mit der TCM und diesem Buch ist es leicht, alle Abläufe im Körper zu be-greifen. Und bewusst gegen zu steuern.

TCM zum Be-greifen. Alltagstauglich. Komm auch du ins Spüren.

Im Buchhandel und Amazon.

Der Körper gibt viele Hinweise auf den eigenen Ernährungstyp

Wenn unsere Zellen nicht die nötigen Brennstoffe erhalten, werden die Stoffwechselprozesse gestört; sie geraten aus dem Gleichgewicht und arbeiten nicht effizient.

Dieser unausgeglichene, ineffiziente, negative Zustand spiegelt sich in unserer Lebensqualität in vielen Bereichen wider.

Die Sprache unseres Körpers läßt es uns wissen, wenn etwas nicht stimmt!

Doch schon lange bevor diese äußeren Anzeichen sichtbar werden, gibt der Körper durch innere Botschaften zu erkennen, das Probleme vorhanden sind.

Als hochentwickelter, dynamischer Organismus zeigt er ständig den Zustand seines inneren Gleichgewichts an und teilt seine besonderen Bedürfnisse mit.

Unsere Aufgabe besteht darin, die Sprache des Körpers zu interpretieren, zu verstehen und auf diese Weise den Stoffwechseltyp zu bestimmen.

Es ist uns gelungen, einen speziellen Fragebogen zu entwickeln, der nur 50 Fragen enthält und den Sie leicht selbst auswerten können.

Mit senier Hilfe können Sie feststellen, ob sie Sympathikustyp bzw. Langsamverbrenner sind. Und damit dem Stoffwechselprofil 1 entsprechen oder ob Sie Parasympathikustyp bzw. Schnellverbrenner sind und zum Profil 2 gehören.

Den Fragebogen und weitere Erläuterngen zu den Profilen finden Sie in diesem Buch.

Nachdem Sie Ihren Ernährungstyp gefunden haben, finden Sie pro Tag Vorschläge und Rezepte für die ideale Ernährung je Typ.

Eva Laspas, Herausgeberin

Hast du es schon bemerkt?

Wir verzichten bewusst auf nervige blinkende Banner von Drittanbietern. Wir freuen uns daher, wenn du von unseren Partnern kaufst, unsere eigenen Bücher bestellst oder solche, die wir am Ende der Artikel empfehlen. Und wie lieeeben es, wenn du uns weiter empfiehlst. Vielen Dank und Namaste. 😉

Buchtipp:

Ihr Ernährungstyp
Entdecken Sie das Geheimnis der optimalen Ernährung für Ihren Typ
von Ann Louise Gittleman, James Templeton, Candelora Versace
Windpferd Verlag

#Individuelle #Ernährung: Mit diesen drei Punkten finden Sie Ihren #Ernährungstyp heraus
Ihr #Ernährungstyp #Buchtipp
Ihr #Ernährungstyp: Wie #Stoffwechsel, #Erbe und #Blutgruppe die geeignete #Ernährungsform bestimmen

Bilderverzeichnis

  • Individuelle-Ernaehrung-drei-Punkte-festivaldersinne-onlinemagazin: Anna Pelzer
  • Buchtipp-Ernaehrungstyp-festivaldersinne-onlinemagazin: Anna Pelzer
  • Ernaehrungstyp-stoffwechsel-erbe-blutgruppe-festivaldersinne-onlinemagazin: Anna Pelzer
  • Ihr Ernährungstyp: Anna Pelzer

Kommentare sind deaktiviert


Virtueller BuchBazaar "Autoren lesen Bücher, die Hoffnung machen" - 09.-13.12.2020

Kostenfrei teilnehmen!