Business-Skills – im Einklang mit deinem SEIN

Egal, ob du als Angestellte arbeitest oder ob du ein eigenes Business hast – du brauchst Business-Skills.

Doch entgegen der landläufigen Meinung sollst du dich nicht verbiegen, sondern aus dir selber wirken.

Wie genau das geht?

 

Ich beschäftige mich seit über 20 Jahren mit diesem Thema: Deine Business Skills hängen mit deiner Persönlichkeit zusammen. Arbeitest du an dir, verändert sich dein Business – bzw. deine Einstellung zu deiner Arbeit.

Dieser Artikel gibt dir einen knappen Überblick.

Eva Laspas

Hole dir unseren kostenfreien SinnesLetter!

Monat für Monat ein Thema in knackigem E-Mail-Format.

Zum Nachdenken und Umdenken.

Eva Laspas

Hole dir unseren kostenfreien SinnesLetter!

Monat für Monat ein Thema in knackigem E-Mail-Format.

Zum Nachdenken und Umdenken.

Deine Persönlichkeit und deine Business-Skills

Wichtig für deinen Erfolg im Leben (beruflich sowie privat) ist eine gereifte Persönlichkeit. Diese entsteht durch Wissen, Erfahrung, regelmäßige Persönlichkeitsentwicklung und ein ausgewogenes Verhältnis von Beruf und Privatleben. 

Weiterbildung – im beruflichen Kontext sowie deine persönlichen Skills – ist der Schlüssel, damit du am Ball bleibst. Und das ausgewogene Verhältnis zwischen Beruf und Privatleben ist sowieso ein ständiger Balanceakt. Denn nur, wenn du zufrieden bist und rundum „satt“ von guten Lebensimpulse, kannst du ein erfülltes Berufsleben führen.

Um deine Business-Skills zu stärken, braucht es einen ausgewogenen Mix an Weiterbildung in deinem Leben. Dabei ist es tatsächlich dienlicher für dein Business, wenn du mehr für deine Persönlichkeit tust als bisher.

Übung:

Stelle dir jede Woche eine Frage – betrachte wöchentlich einen neuen Lebensbereich, ziehe deine Erkenntnisse und verändern, was nicht mehr passt. Im Programm „Metamorphose zum SEIN“ gibt es Anleitung dazu.

Business-Skills: Motivation und persönliches Engagement

Damit dein Leben sich für dich erfolgreich anfühlt, braucht es beides: Motivation und Engagement. 

Metamorphose zum SEIN - Banner

Selbsterkenntnis. Persönlichkeitsentwicklung. Gemeinsam.

Als erstes brauchst du ein Ziel: Wie möchtest du dich fühlen, wenn du ein erfolgreiches Leben – dein Wohlfühlleben führst?

Hole dir dieses Gefühl vor Augen. Wichtig ist es, dass du es fühlst. Danach wählst du aus, in welchem beruflichen und privaten Umfeld du dich so fühlen möchtest. Halte dir dieses Gefühl präsent – es dient dir als wiederkehrende Motivation auf deinem Weg. Ganz besonders, wenn etwas passiert, was so nicht geplant war.

Motivation eine der Triebfedern, die uns antreibt. Ohne Motivation keine Veränderungen. Veränderungen bedürfen Menschen, die aufgeschlossen und interessiert an Neuem sind. Und dabei akzeptieren, dass sich die Dinge auch mal anders entwickeln, als geplant. 

Genau an dieser Stelle brauchen wir dann auch unser Engagement. Denn Motivation alleine nützt nichts – sie trägt dich nicht über die „haarigen“ Stellen im Leben. Dein Engagement, dein innerer Wille, dein Ziel – also dieses Lebensgefühl - zu erreichen. Das trägt dich weiter.

Engagement heißt, sich für eine Person oder Idee persönlich und verbindlich zu verpflichten und dafür auch einzustehen. Sobald du dich für deine Familie, dein Unternehmen, Freunde oder deine unselbstständige Arbeit engagierst, gewinnt dein Leben an Bedeutung. Dieses Engagement beschränkt sich nicht nur auf die eigene Person, es muss darüber hinausreichen, um sich dauerhaft entfalten zu können.

Manche Menschen erbringen dieses Engagement schon alleine dadurch, dass sie SIND, wer sie sind und ihre Aufgaben freundlich und loyal erbringen, mit Mut und Liebe. Dabei spielt es keine Rolle, ob man Hausfrau, Mutter, Leitende(r) Angestellte(r) oder StaatspräsidentIn ist. Alle Aufgaben sind gleich wichtig, entscheidend ist nur. Wie stark sich jeder mit seinem SEIN (im Herzen) einsetzt.

Im Einklang deines SEINS

Eng mit Engagement und Motivation verbunden, ist der Sinn des Lebens. Diesen gilt es zu entdecken, denn er liegt verborgen unter vielen Schichten Lebensgeschichte. Der Sinn des Lebens entsteht aus der 

  • persönlichen Geschichte, 
  • den Leidenschaften, Hoffnungen und Enttäuschungen, 
  • den Fähigkeiten und Neigungen, 
  • den eigenen Werten und 
  • vielen anderen Einflussfaktoren.

  • Eva Laspas, Herausgeberin

    Hast du es schon bemerkt?

    Wir verzichten bewusst auf nervige blinkende Banner von Drittanbietern. Wir freuen uns daher, wenn du von unseren Expert:innen kaufst, unseren Festival der Sinne-Shop besuchst oder das Ressourcen-Buch bestellst, damit du unsere Artikel vertiefen kannst. Und wir lieeeben es, wenn du uns weiter empfiehlst. Vielen Dank und Namaste. 😉

    Wenn du dein persönliches SEIN finden möchtest – ich nenne es „Mühelos“ – dann empfehle ich dir mein Programm „Deine großen Fünf“. Ursprünglich für Selbstständige gedacht, bietet es mittlerweile jedem Menschen den Schlüssel zu sich selber – auch zu einem neuen Arbeitsfeld.

    Denn: Im Grunde ist es egal, was du tust, solange du es in deinem SEIN tust. 😉

    Deine Aufgabe ist nun, aus all diesen Zutaten (siehe oben) dein persönliches Lebensgericht und deine damit verbundenen Business-Skills - zuzubereiten, das deinem Leben Würde und Sinn gibt. Dabei bestimmst du die Qualität selber, nimm dir niemals das Leben anderer zum Maßstab für deines.

    Deine

    Eva Laspas

    Der Roman, der dich zu dir führen kann

    "Im ewigen JETZT gibt es keine Zeit", sagte die Weise.

    Hole dir dein Exemplar - steige ein in eine Geschichte von Klang, Licht und Liebe!

    Bilderverzeichnis

    Kennst du schon unseren monatlichen SinnesLetter?

    Autoren lesen Bücher fürs Leben

    3. (virtueller) BuchBazaar

    BuchBazaar 2022

    Über 30 Autoren lesen - kostenfrei teilnehmen!