Sind Sie sauer? So entgehen Sie der Übersäuerung

Bist du sauer? So entgehen Sie der Übersäuerung

Sind Sie öfter müde?

Oder angespannt?

Gereizt?

Dann kann es sein, dass Sie im wahrsten Sinne des Wortes „sauer“ sind.

Weiter Anzeichen von Übersäuerung können sein, dass ihre Haare dünner geworden sind und ausfallen.

Oder ihre Nägel sind brüchig.

All diese Symptome können auf eine Übersäuerung (Azidose) des Körpers hinweisen.

Was das genau ist und wie Sie eine latente Azidose vermeiden können, haben wir Ihnen hier zusammengefasst.

Übersäuerung in Kürze

Als wir noch keine Fertigprodukte hatten, ernährten sich die Menschen zu einem Großteil an Pflanzen und Kräutern (außer die Inuit und andere Völker, die in klimatischen Zonen wohnen, wo es weder Obst, Gemüse noch Kräuter gibt…).

Im Grunde sind wir basische Lebewesen.

TCM Buch für Einsteiger

Du suchst noch ein sinnvolles Geschenk? Dann schenke mit diesem Buch Gesundheit. 

Ein Geschenk für viele Jahre.

TCM zum Be-greifen. Alltagstauglich. Komm auch du ins Spüren. 

Promotion

Und als solche sorgt bei uns unser Blut dafür, dass wir immer im basischen Bereich bleiben.

Eva Laspas

Kommen Sie zur Leserschaft unserer Festival der Sinne-Familie

Einmal pro Monat kostenfrei das Monatsthema in mundgerechten Happen, sinnvolle Termine und eine ganz besondere Überraschung per pdf - exklusiv für Sie.

Eva Laspas

Kommen Sie zur Leserschaft unserer Festival der Sinne-Familie

Einmal pro Monat kostenfrei das Monatsthema in mundgerechten Happen, sinnvolle Termine und eine ganz besondere Überraschung per pdf - exklusiv für Sie.

Doch bei der täglichen Nahrungsaufnahme wird unser Körper mit säureproduzierenden Lebensmitteln verschlackt.

Außerdem wirken Strahlungen aus dem Kosmos und diverse andere, vom Menschen erschaffene Strahlung (Elektrosmog), sauer. Zusätzlich wirkt Stress auch noch übersäuernd auf den Organismus.

Drei Faktoren, denen wir uns kaum entziehen können.

Dadurch entstehen Ablagerungen im Bindegewebe, der Muskulatur, in den Gelenken, in der Lymphe und in Organen.

Die Übersäuerung in der Zelle lässt im Bindegewebe z.B. Cellulite entstehen, Muskeln verspannen sich, Gelenke schmerzen, Lymphödeme blockieren den Abtransport von körpereigenen Giften, Besenreißer, Venenprobleme und Krampfadern entstehen, PMS, Migräne, Regel- / Wechselbeschwerden, allgemeines Unwohlsein, Allergien, Antriebslosigkeit und Depressionen können die Folge sein. Diese Liste lässt sich beinahe endlos fortsetzen.

Viele Stoffwechselfunktionen sind dadurch fehlgeleitet und Krankheiten entstehen.

Dem Körper fehlen lebenswichtige Nährstoffe um Stoffwechselprozesse ausreichend auszuführen. Der Körper versucht diesen Energiemangel durch Essen auszugleichen. Dadurch entsteht ein Essverhalten mit Heißhungerattacken auf Süßes, Salziges oder Fettes.

Um Ausgleich wird gebeten

Wenn wir durch unser Essverhalten und den Einfluss von Elektrosmog ständig der Übersäuerung ausgesetzt werden, braucht es Ausgleich. Einerseits dürfen wir viel bewusster mit unserer Ernährung umgehen. Zu viel, zu fett, zu industriell. Und meist zu wenig Pflanzen. (Außer Sie haben den Stoffwechsel von Inuit.)

Und wenn Pflanzen, dann das ganze Jahr dieselben Sorten, meist aus Südsee, die zu unserem Stoffwechsel und Klima nicht passen.

Hier bedarf es Ausgleich. Bewusster einkaufen, bewusster kochen, bewusster essen. Und dabei auf das Wohlgefühl achten. Denn nicht alle Menschen ticken gleich. Da gibt es die Eiweißköster und die KohlehydratkösterUnd die Veganer, die sich durch die ganzen industriell hergestellten "Wurst" und "Käse"-Sorten Chemie pur einverleiben.

Wie ich schon in meinem Artikel über „Ernährung“ geschrieben habe, kommt es auf die Achtsamkeit an, mit der ich das zu mir nehme, was zur Verfügung steht. Und auf den persönlichen Stoffwechsel. (Und der wird auch von dem beeinflusst, mit dem sich meine Mutter in der Schwangerschaft ernährt hat. Aber das ist ein anderes Kapitel.)

Achtsamkeit im Alltag.

Ein mehrschichtiges Buch.

Achtsamkeit im Alltag - das Festival der Sinne-Buch

Achtsam mit dem Körper umgehen. Er ist das Haus, in dem du wohnst. Dafür darfst du im Kleinen beginnen. Starte mit diesem Buch - es bringt dir den Gedanken der Achtsamkeit in 24 Übungen näher. 

Achtsam zu werden – achtsam zu SEIN ist Übungssache. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit braucht es bewusste Momente, die dich aus dem Trott aussteigen lassen. 

So entdeckst du neue Welten und kommst dabei der eigenen immer näher.

Dann der Stress, der Druck, der uns überteuerte Mieten oder Lebensmittelpreise machen. Wo dann ein komplettes Gehalt auf die Miete draufgeht. Und daneben stehen Unmengen an Geschäften frei und Lebensmittel werden tonnenweise weggeworfen.

Auch hier gilt - Ausgleich schaffen.

Wie bei allem im Leben: Die Menge macht das Gift.

Buch: Das basische Prinzip

In diesem Buch stellt uns die Autorin Barbara Simonsohn Dr. Jacobs Schutzformel gegen Übersäuerung vor. Dabei geht es um die basische Ernährung, aber auch um den Missbrauch von reinem NaCl - sprich industriellem Salz.

Der Krux bei gereinigtem Salz ist, dass alle wertvollen Mineralien, die der Körper braucht, um das NaCi zu verwerten, herausgenommen worden sind. Wer reines Natursalz verwendet, der verwendet automatisch weniger Salz. Außerdem bemerkt man nach einiger Zeit, wo man Natursalz verwendet, wie scharf das industriell verarbeitete Salz schon im Mund schmeckt.

Dem Salz wird ein großer Teil des Buches gewidmet, und das zu recht. Denn in allen Fertigprodukten befindet sich Salz. In den Restaurants wird üppig gesalzen, damit der Getränkekonsum angeregt wird. So nimmt der Verbraucher ein vielfaches an NaCl zu sich. Oftmals noch mit Iod und anderen Zutaten (aus dem Meer - Plastik, atomare Versuchung…) versetzt.

Mehr über natürliches Salz lesen Sie auf unserer Themeninsel "Natursalz aus Österreich"

Auf 108 von 190 Seiten lesen Sie, was Sie über die Übersäuerung wissen sollten. Welche Krankheiten Sie erwarten und wie sich Natrium, Säuren und andere säurebildende Faktoren in der Nahrung (die im Lebensstil oder das Lesen bestimmter Lektüre wird nicht erwähnt) auf Ihre Gesundheit auswirken. Das Buch ist ziemlich wissenschaftlich und problemorientiert geschrieben.

Möchten Sie mehr über die Azidose lesen? Oder zweifeln Sie gar daran, dass Ihre Ernährung und Ihr Lebensstil zu Krankheiten beitragen können?

Dann bietet Ihnen Das Buch „Dr. Jacobs Weg des genussvollen Verzichts“ mehr als 1 400 wissenschaftliche Studien dazu.

9 Wege: Der Übersäuerung im Leben begegnen

Wenn Sie lösungsorientiert agieren und sich der Problematik der Übersäuerung bewusst sind, schlagen Sie das  Buch bitte gleich auf Seite 110 auf. Da geht es dann um die praktischen Lösungen.

Damit Sie auch nicht „sauer“ werden, gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Lassen Sie Fastfood bleiben
  • Essen Sie reichlich Obst oder Gemüse pro Tag (Ernährungspyramide)
  • Nehmen Sie lieber pflanzliche Eiweiße zu sich als tierische
  • Achten Sie auf Qualität bei den Nahrungsmitteln
  • Bewegen Sie sich!
  • Schlafen Sie ausreichend (und in absoluter Dunkelheit)
  • Lernen Sie, tief zu atmen
  • Meditieren Sie öfter (oder lernen Sie es)
  • Reduzieren Sie Stress

Ab Seite 135 finden Sie dann richtig gute und hilfreiche Übungen:

  • Bewegung
  • Azidose-Massage nach Dr. Renate Collier
  • Atemübungen und
  • Körperübungen

Und den 7-Tage-Plan für eine gesunde Lebensweise:

  • Bauch-Selbstmassage
  • Kopf-Nacken-Selbstmassage
  • Prießnitz-Ganzkörperwickel
  • Zen-Meditation
  • Erste Kopfposition des Reiki
  • Dr. Shioya-Atemübung
  • Die fünf Tibeter
  • Die richtige Trinkmenge
  • Das Abendprogramm
  • Sowie Rezepte für sieben Tage

Fazit:

Ein taugliches Buch, das ich BESONDERS den Menschen empfehle, die noch nie etwas von Säure-Basen-Prinzip gehört oder keine Ahnung von Übersäuerung haben.

Nach der Lektüre der ersten 117 Seiten ist man "sauer geworden" und bereit, sein Leben wirklich tiefgreifend zu ändern. 😉

Das geht dann mit den guten Lösungen und bildreichen Anleitungen im Abspann des Buches .

Eva Laspas, Herausgeberin

Haben Sie es schon bemerkt?

Wir verzichten bewusst auf nervige blinkende Banner von Drittanbietern. Wir freuen uns daher, wenn Sie von unseren Partnern kaufen, unsere eigenen Bücher bestellen oder solche, die wir am Ende der Artikel empfehlen. Und wie lieeeben es, wenn Sie uns weiterempfehlen. Vielen Dank und Namaste. 😉

Buchtipp

Das Basische Prinzip
Barbara Simonsohn
ISBN 978-3-86374-541-7
Mankau Verlag

Dieser Beitrag ist Teil unserer Kategorie "Körper". Stöbern Sie in den vielen Artikel dort. Suchen Sie ein bestimmtes Thema? In unserem Inhaltsverzeichnis finden Sie spezielle Themeninseln.

Keine Ahnung von Übersäuerung? (Pin)
So entgehen Sie der Übersäuerung im Leben (Pin)
9 Wege gegen Übersäuerung (Pin)

Bilderverzeichnis

  • Bist du sauer? So entgehen Sie der Übersäuerung: ulleo

Hinterlasse einen Kommentar: