Ernährung – Basis des Lebens

Spannende Aspekte zu unserer Themeninsel "Ernährung - Basis des Lebens"

Im Grunde ist es ganz einfach. Wenn du auch nur den leisesten Verdacht hast, dass du nicht immer nur aus Hunger isst, lohnt es sich, dass du dein Essverhalten eine Zeit lange beobachtest. 

Ich begann damit, dass ich meine Absicht in meinem Challengebuch definierte.

Die Absicht ist das Wichtigste, denn ohne Absicht wirst du kein Ergebnis haben. (Darum gibt es das Challengebuch. Link in den Kommentaren.)

Notiere dir also deine Absicht, um deinen Essgewohnheiten auf die Spur zu kommen. Sie einfach wahrzunehmen.

Im ersten Schritt geht es darum, wahrzunehmen. So viel wie möglich über sich zu lernen.

Erst später kommt dann der Schritt, wo du - eine Sache von allen, die du beobachtet hast - dauerhaft veränderst.

Lies gerne hier weiter über:

  • Macht über dein Leben erlangen: Sich selber kennenlernen
  • Warum wir Gewohnheiten brauchen: Beispiel Teller
  • Der zweite Schritt: einen Tagesüberblick verschaffen
  • Meine fünf Gründe, warum ich esse:
  • Der dritte Schritt: Eine Gewohnheit auswählen - Erkenntnis hinterfragen
  • Fragen stellen
  • Letzter Schritt: Erkenntnisse notieren, Eigenermächtigung gewinnen
  • Heißhunger: Wenn alles doof ist, hilft nur noch Schokolade?
  • 5 Schritt zu einem neuen Lebensgefühl
  • Abgrenzung zu Essstörungen

Zu diesem Beitrag gibt es auf unserem YouTube-Kanal auch Videos passend zu dieser Themeninsel:  

"Ernährung - Basis des Lebens"

Abonniere ihn hier, damit du kein interessantes Video mehr verpasst.


Nahrung ist so individuell wie es Menschen gibt. Jeder braucht etwas anderes, damit er ein Wohlgefühl im Bauch hat. Was Frau Maier verträgt, kann Frau Huber schaden. Lesen Sie hier über einen neuen Aspekt.

Bild @ silviarita

Kennst du das? Du betrittst einen Raum und fühlst dich merkwürdig befangen. Ein kühler Hauch rinnt dir den Rücken hinunter. Dabei scheint draußen die Sonne … Oder: Du betrittst das Haus und fühlst dich sofort heimelig … auch wenn draußen der Nebel wabert. Räume wirken. Sie können dich aber auch deine Familie, deine Beziehungen beschützen oder mitunter

Bild @ PhotoMIX Company

Sie sind unzufrieden mit ihrer Figur, fühlen sich unwohl, haben ständig Beschwerden oder sind krank? Mit dem Buch “Eat to live” haben Sie nicht nur die Chance, durch gesundes Essen abzunehmen, sondern auch noch Ihre Krankheiten zu heilen.

Bild @ RitaE

Zu zwei Drittel besteht der erwachsene Mensch aus Wasser. Es dient unserer Gesundheit und Schönheit. Der Körper benötigt Wasser, um unsere Körpertemperatur zu regulieren, um Nährstoffe in die Zellen zu schleusen und Stoffwechselendprodukte wieder abzutransportieren. Da macht es Sinn, nur beste Qualität zu trinken. Und das Wasser, dass durch viele Kilometer Rohre zu uns unterwegs ist, zu beleben.

Bild @ Ausseer Wassermann

Die Fastenzeit bietet sich doch perfekt an, um wieder etwas abzunehmen. Aber um auch schlank zu bleiben, sollte man Detox (=Lifestyle) leben. Kati Mekler liefert 77 Tipps um auf Dauer schlanker und gesünder zu werden.

Bild @ Mariah Hewines

Sie wollen sich gesund ernähren und erfahren, welche Nahrung für Sie persönlich optimal ist? Dann ist dieses Buch genau richtig für Sie. Auf einfach Art und Weise finden Sie das Thema zum be-greifen einfach aufbereitet.

Wenn Sie schon echt lange mehr als 10 kg mit sich tragen und diese sind trotz aller Maßnahmen sehr hartnäckig (besonders die um den Bauch) – dann können auch Sie mit der hcG-Diät Erfolg haben. Ich habe in 5 Wochen 16 cm Bauchumfang verloren…

Bild @ Eva Laspas

Hole dir 5 Soforthilfe-Tipps für frischen Atem! Du verspürst öfters faden Geschmack im Mund? Bemerkst den eigenen Mundgeruch? Blockierst deine Kontaktfreudigkeit? Weil es dir unangenehm und peinlich ist? Traust dich nicht mehr, frei heraus zu lachen, mitzureden? Spürst Distanzierung in zwischenmenschlichen Beziehungen? Schluss damit! Beseitige die Hauptursachen für unangenehmen Mundgeruch. Direkt an der Quelle! Folgende 5 Soforthilfe-Tipps schaffen ein angenehmes Mundgefühl.

Bild @ Donna Diavolo

Ich lade dich ein: Begleite mich auf meinem Weg, mich zu entdecken zu begleiten. Meine Art und Weise an Themen heranzugehen kann auch dich zu unentdeckten Räumen deiner Selbst führen. In diesem Artikel geht es darum, zu entdecken, warum wir essen.

Bild @ Rachel Park

Masaru Emoto entdeckte per Zufall, dass Wasser die Schwingungen seiner Umgebung aufnimmt, speichert und weitergibt. Darum achten Sie darauf, welches Wasser Sie trinken, wie Sie es behandeln und wie Sie mit anderen Menschen sprechen.

Bild @ gekaskr

Immer mehr Leute kommen in den Veggiewahn, weil sie glauben, einer Übersäuerung entgegen wirke zukönnen oder oder sich gesünder ernähren. Ulrich Neumeister kennt sich in dieser Szene bestens aus und erklärt in seinem Buch, wieso diese Aussagen nicht stimmen.

Bild @ Pixabay

Abnehmen ist ein komplexer Vorgang. Da arbeitet Ihr Willen gegen körpereigene Systeme, die tausende von Jahren unser Überleben gesichert haben. Hunger, Stress, Belohnungssystem, Hungerhormon … all das sicher unser Überleben. Lesen Sie mehr über die Hintergründe von diesem komplexen System.

Bild @ RitaE | pixabay

In ihrem Buch erklären Dörte und Jens Wilke, wie man sich von naturbelassenen Lebensmitteln gesundernährt. Das Buch wird abgerundet durch verschiedene Rezepte, die leicht nachzukochen sind.

Bild @ Engin Akyurt

Früher lebte der Mensch tief mit der Natur und sich selbst in Harmonie.

„Sag mir, was du isst und ich sage dir, wer du bist.“, sagte schon der französische Schriftsteller Jean Anthelme Brillat-Savarin (1755 - 1826).

Bringen wir also unseren Gesundheitszustand wieder mit unserer Ernährung in Zusammenhang!

In diesem Artikel möchte ich Sie andererseits auch dazu inspirieren, Nahrungsmittel mit anderen Augen wahr zu nehmen.

  1. Ernährungstrends gibt es viele: 1000x1000x1000 - Wo entsteht das Wohlgefühl?
  2. Unser Diätwahn - wo ist da noch Wohlgefühl?
  3. Nahrung und Wohlgefühl: 15 Fragen
  4. Schluss mit Ernährungstrends – glauben Sie nicht alles, was Sie lesen
  5. Ernährungshysterie: Der Feind in meinem Topf?

Jeder Mensch ist einzigartig.

Daher gibt es auch das richtige Ernährungskonzept nicht.
Jeder von uns braucht etwas anderes.

Entdecken Sie unterschiedliche Ideen, welche Ernährung wie wirkt und bauen Sie sich mit diesem Wissen Ihre eigene ideale Ernährungsform zusammen.

1. Ernährungskonzept: Iss dich gesund mit Pflanzen
2. Ernährungskonzept: Die richtigen Fette essen
3. Ernährungskonzept: Mit Säften gesund
4. Ernährungskonzept: Mehr Eiweiß für dich

In diesem Artikel stellen wir Ihnen diese vier Ernährungskonzepte vor. Holen Sie sich alle Infos.

Wollen Sie abnehmen? Essen Sie, statt Diäten zu machen!

Was genau hat Sie an diesem Titel angesprochen? Das Wort "Abnehmen" oder die Vorstellung, dass Sie essen dürfen, um abzunehmen?

Können Sie es nicht glauben, dass Sie zu wenig essen?

Und genau aus diesem Grund mehr Kilos haben, als in Größe 36 passen?

Mir ging es genauso, als ich das Buch "Warum Sie essen müssen, um abzunehmen" von Michael Handel in die Finger bekam. Dazu gesellten sich noch die Theorie von Andreas Winter "Abnehmen ist leichter als Zunehmen" von vor zwei Jahren und das Buch "Kopfsache schlank" von Dr. med. Iris Zachenhofer und Dr. med. Marion Reddy.

Aus diesen drei Büchern und eigenen Erfahrungswerten habe ich Ihnen in diesem Artikel eine völlig andere Perspektive zum Thema "Abnehmen" zusammengestellt.

Wo Übergewicht seinen Ursprung hat

Unsere Kultur heute

  • 3 Fragen, um dich besser zu fühlen 
  • 3 Gründe für Übergewicht
  • Hunger – ein Zeichen unseres Körpers
  • Einseitige Ernährung
  • Angst verhindert abnehmen
  • So steuern Sie Ihr Gewicht über Ihr Gehirn - 4 Schritte
  • Sie müssen richtig essen
  • 5 Fragen, die Lebensphilosophie vom Grund auf zu überdenken

Lesen Sie hier mehr darüber. 

Bücher Festival der Sinne

Laspas: Buch "Liebe im Alltag"

Liebe im Alltag

Etwas zu meistern, einen Zustand kennenzulernen - braucht stete Wiederholung - Übung. Um dir selber zu begegnen und die ersten Strahlen der ewigen Agape zu erfühlen, haben wir dies Buch mit 24 Übungen für dich erschaffen.

Buch: Glück im Alltag

Glück im Alltag

Durch die Mehrschichtigkeit nimmst du den Inhalt dieser unserer Bücher - und das Thema Glück - aus unterschiedlichen Perspektiven wahr.
So entdeckst du neue Welten und kommst dabei der eigenen immer näher.

Buch: Achtsamkeit im Altag

Achtsamkeit im Alltag

Nur 24 Übungen – doch diese haben es in sich. Jede Übung ist tiefsinnig und bringt dich mit dir in Berührung. Das gesamte Buch ist mehrschichtig. So nimmst du den Inhalt – und das Thema Achtsamkeit - aus mehreren Perspektiven wahr.

Buch: Perskektivenwechsel

Deine Wirklichkeit verstehen

Eine einzige Situation, gebannt auf Papier, ein Bild. Daraus entstanden unterschiedliche Geschichten, geprägt von der Wahrnehmung jeder Autorin. So wird "Wirklichkeit" plastisch und wir erkennen: Alles ist eine Frage der Perspektive!

Festival der Sinne - Das Praxisbuch

Festival der Sinne-Journal

Gemeinsam mit 18 Autoren haben wir ein umfassenden sinnvolles und ein die Sinne erfreuendes Buch geschaffen. Spannendes, Wissenswertes und Sinnliches über die 5 Sinne. + Über 50 Praxistipps - probiere sie aus!

Bilderverzeichnis

Kennst du schon unseren monatlichen SinnesLetter?