Salzstein

Hausmittel Salzstein – Mineralstoffverlust bei Hitze ausgleichen

Vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung:
3

 

Im Sommer kommt es leicht vor, dass wir durch die Hitze und übermäßiges Schwitzen einen Mineralstoffverlust erleiden.

Hier hat sich als altes Hausmittel ein Salzstein bewährt.

 

Salzstein – Allgemeine Empfehlung:

Nicht nur für die heiße Jahreszeit: Bei schweißtreibenden Tätigkeiten, wie Wandern, Sporteln oder schweren Arbeiten, sollte ein Salzstein immer mit dabei sein!

Um einen Elektrolyt- bzw. Mineralstoffverlust durch starkes Schwitzen während der heißen Sommertage hintan zu halten, kann man vorausblickend 1 Prise Salz oder einige Tropfen Sole in das Trinkwasser geben. Ein einfaches, selbsthergestelltes, hilfreiches Elektrolytgetränk ist Apfelsaft und Wasser (oder kohlensäurefreies Mineralwasser) mit einigen Tropfen Sole.

 

Wie kann ich den Verlust von Mineralstoffen / Elektrolyten ausgleichen?

salzsteinBei großen Flüssigkeitsverlusten durch Schwitzen, bei Durchfall, Erbrechen sowie Nierenerkrankungen verliert der Körper wichtige Mineralstoffe, darunter auch die Elektrolyte. Als erste Maßnahme hilft etwas Salz oder ein paar Tropfen Sole ins Trinkwasser oder an einem Salzstein schlecken. In weiterer Folge muss genau abgeklärt werden, in welcher Menge Elektrolyte und Mineralstoffe dem Körper fehlen. Eine korrekte Aussage erhält man durch eine Bestimmung über Blut und Harn. Ist die Gesamtkonzentration der Elektrolyte sehr niedrig, können lebensgefährliche Situationen auftreten, von Krämpfen bis zu Gehirnschwellungen. Parallel dazu muss auch auf die Wasseraufnahme geachtet werden, was insbesondere bei Säuglingen, Kleinkindern, aber auch bei älteren Menschen vermehrter Aufmerksamkeit bedarf.

Sole wird aus (österreichischen) Salzsteinen hergestellt und ist in verdünnter Form sehr vielseitig verwendbar, z. B.: für Trinkkur, zum Würzen (Besprühen) für Salate und Gemüse, zum Gurgeln, Gesichtsreinigung, etc.

 

Österreichisches Natursalz (fein und Steine)

KÖnnen Sie kaufen bei:

www.shop.symbiose.at oder im SYMBIOSE Laden in Mödling, Ma. Theresiengasse 21, Tel: 02236 / 48 996.

 

Eine ausführliche Erörterung zum Thema „Elektrolythaushalt“

sowie die Herstellung von Sole und die Einsatzmöglichkeiten lesen Sie im Buch

 

Skoric_Salz_Cover_

 

SALZ – das große Buch vom Salz
Geschichte – Verwendung – Heilmittel – Ernährung
Autorin:
Helene Skoric, Ennsthaler Verlag
€ 21,90

Erhältlich bei SYMBIOSE,
Tel: 02236 /48 996, www.shop.symbiose.at oder im Buchhandel

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

SYMBIOSE, 2340 Mödling, Ma. Theresiengasse 21, Tel: 02236 / 48996

www.naturkristallsalz.symbiose.at

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung:
3

One Comment

  • Elisabeth Schanik Antworten

    Hallo Eva,
    Ich danke dir vom Herzen für deine Informationen.
    Ich liebe ja gutes Salz..immer schon.
    Sole ist immer sehr wertvoll.
    Ich freue mich immer so praktische Tipps zu lesen.
    Danke
    LG
    Elisabeth*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*