Erotische Intelligenz

Vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung:
0

 

Sinnliche Liebe gehört zu den schönsten Erfahrungen, die das Menschsein für uns bereithält. Mit erotischer Intelligenz gelebt, wird sie zu dem, was uns tiefe Erfüllung und Lebenskraft schenkt, dies weit über das Schlafzimmer hinaus. Haben wir diese Intelligenz in uns erweckt, dann lassen wir uns nicht mehr von alten Mustern und Unsicherheiten bremsen. Wir verbiegen uns auch nicht mehr in Richtung der oft unnatürlichen Bilder, die die Medien von Erotik und Sex zeigen.

Sie nämlich kann uns tiefer zu uns selbst bringen, näher zu einem geliebten Anderen und sogar hin zu großen spirituellen Einheit mit dem Ganzen.

Anne Heitze bietet mit diesem Buch eine praktische Schulung der erotischen Intelligenz. Dafür macht sie uralte Wege wie den des Tantra nutzbar für ein modernes, sinnlich und sinnhaft erfülltes Leben.

Auszug aus dem Buch:

Intra- und Interpersonal

Für das Entwickeln der erotischen Intelligenz sind zwei Intelligenzformen besonders wichtig: Die intrapersonale und die interpersonale. Beide hängen mit der emotionalen Intelligenz eng zusammen und sind bei hochsensiblen und hochsensitiven Menschen im besonderen Maß ausgeprägt.

Die Fähigkeit, seine Impulse zu kontrollieren, eigene Grenzen zu erkennen und mit den eigenen Gefühlen umzugehen, erfordert eine hohe intrapersonale Intelligenz. Menschen mit einer hohen Ausprägung dieser Qualität sind in der Lage, ihre eigenen Stimmungen und Gefühle zu verstehen und auch aktiv zu beeinflussen. Sie sind sich ihres Charakters und der eigenen Persönlichkeit mit allen Stärken und Schwächen bewusst und sie sind in der Lage, ihr eigenes Verhalten zu steuern.

Diese Selbstkenntnis versetzt sie in die Lage, im richtigen Moment die richtigen Entscheidungen zu treffen. Kinder mit einer ausgeprägten intrapersonalen Intelligenz machen sich häufig Gedanken über Beziehungen, stellen viele Warum-Fragen und haben sehr früh eine eigene Meinung. Oft benötigen Menschen mit dieser Begabungsform viel Zeit für sich selbst, um zu reflektieren, und wirken introvertiert oder schüchtern.

Die interpersonale Intelligenz beschreibt die Fähigkeit, Stimmungen und Gefühle bei anderen Menschen wahrzunehmen und sich selbst darauf einzustellen. Immer dann, wenn es um die Emotionen anderer geht und darum, einfühlsam mit ihnen zu kommunizieren, ist die interpersonale Intelligenz gefragt.

Die Fähigkeiten, die mit diesen beiden Intelligenzformen definiert werden, beschreiben exakt das Wesen der hochsensiblen und hochsensitiven Menschen …

Emotionaler Freiraum

Emotionaler Freiraum entsteht dann, wenn du wirklich frei deine Gefühle zulassen und frei wahrnehmen kannst, was von deinem Partner ausgeht. Frei sein bedeutet, jenseits von Bedürftigkeit zu sein und keinen Anspruch, keine Erwartungshaltung an die Begegnung mit dem Partner zu haben.

Wenn das möglich ist, wird der Körper bereits vor der intimen Begegnung in Begegnung Endorphine ausschütten. Dieser Freiraum verleiht dir ein besonderes Glücksgefühl, das bis zum körperlichen, geistigen und emotionalen Höhepunkt anhalten kann. Dieses Glücksgefühl aus der inneren Freiheit trägt dazu bei, dein Bewusstsein und das körperliche Verlangen in einen ausbalancierten Zustand zu bringen. Wenn du mit Genuss deine Sinnlichkeit und Feinfühligkeit lebst, wird ein Orgasmus keine Erfahrung sein, der du angestrengt hinterher jagst, denn es geht beim Entfalten und Nutzen der erotischen Intelligenz um weit mehr als um reine körperliche Befriedigung …

Reflexion „Du in deiner Partnerschaft“

Nimm dir Zeit, hör in dich hinein und besprich auch mit deinem Partner, welchen tragfähigen gemeinsamen Lebenstraum ihr entwerfen wollt. Vielleicht werdet ihr ihn im Laufe eurer gemeinsamen Jahre erweitern oder verändern. Das ist normal. Wenn ihr beide euch auf diesen aktiven lebendigen Prozess einlassen könnt und euch immer wieder die Zeit nehmt, eure Reflexion zu eurer Vision zu reflektieren, könnt ihr feststellen, wie weit ihr damit schon voran gekommen seid. Wichtig ist, immer wieder zu prüfen, ob die eigene Lebensvision mit der gemeinsamen Lebensvision im Einklang ist.

Das Umsetzen der gemeinschaftlichen Vision ist ein Prozess voller spannender Herausforderungen. Er gibt der Beziehung aber auch einen tieferen Sinn und steigert den Zusammenhalt. Ein gemeinsames Ziel, ein gemeinsamer Weg wird euch nähren und euren Alltag versüßen. Auf diese Weise könnte eine ganz besonders intensive und lebendige Partnerschaft führen.

Buchtipp:

Erotische Intelligenz
Hochsensibel lieben und sinnlich leben
Anne Heintze
ISBN 978-3-7787-9277-3
Verlag integral

 

Vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung:
0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*