Von Innen betrachtet: Frieden

Frieden im Alltag ist eigentlich was Einfaches, wenn… Wir nur die Welt von innen betrachten! So im Innen, so im Außen ist eine alte Weisheit, die bis heute Gültigkeit hat. Und doch haben wir mehr denn je Gewalt, Missbrauch, Wut und vieles andere, was wir als negativ erachten! Wie kommt das?

von Mag.a (FH) Bernadette Bruckner

Was wäre, wenn wir mal für uns selbst definieren, was Frieden ist:

F

R

I

E

D

E

N

Ein Wortsalat, wo wir von anderen die Definition seit Kleinkind erhalten haben. Ein deutscher Soldat sagte mir einst, dass es Frieden gar nicht gibt und kein Zustand ist, der erreicht werden kann. Genau dieser Soldat ist auch Buddhist. 

Was bedeutet für DICH dieser Wortsalat? F R I E D E und ein N! Für dich persönlich?

Für mich, dass es allen und jeden gut geht. Inklusive Mutter Erde und den Tieren. Ist es möglich? In meiner inneren Welt ja - ich bin in Frieden mit mir!

Eva Laspas

Hole dir unseren kostenfreien SinnesLetter!

Monat für Monat ein Thema in knackigem E-Mail-Format.

Zum Nachdenken und Umdenken.

Eva Laspas

Hole dir unseren kostenfreien SinnesLetter!

Monat für Monat ein Thema in knackigem E-Mail-Format.

Zum Nachdenken und Umdenken.

Denn jeder Frieden beginnt im Inneren!

Ich glaube zutiefst, alles was uns im Außen triggert - emotional berührt - ist ein Anteil im Inneren, der gesehen werden möchte. Könnte es so einfach sein, wahrlichen Frieden finden zu können? 

Glaubst Du? Wenn ja, ja! Wenn nein, nein!

Vielleicht fragst Du dich jetzt, wie man Frieden im Alltag gewinnen kann? Ganz einfach (neben dem 24 Übungen im Buch) - mit Humor und tiefsten Urvertrauen, dass alles gut wird im Leben! 

Jegliche Emotionen sind nüchtern betrachtet eigentlich eine Art „Strategie“, die wir erlernt haben durch andere bzw. Erfahrungen. Jedoch hindern uns diese Emotionen, dass wir etwas machen, was uns Freude bereitet. Ist es das, wie DU Dein Leben leben möchtest? Wenn nein, was wäre, wenn Du für DICH mal schaust, was hinter dieser Emotion, die Du gerade wahrnimmst eigentlich für ein Geschenk ist? 

Meine täglichen Gedanken – Arbeit im Innen

Ich schreibe gerne täglich 5 min. meine Reflektionen des heutigen Tages nieder. Mit diesen 4 Fragen betrachte ich was mir heute so alles widerfahren ist:

  1. Was ist mir heute gut gelungen?
  2. Was ist mir heute noch nicht so gut gelungen?
  3. Wofür bin ich dankbar?
  4. Was möchte ich morgen anders oder Neues machen?

Umso mehr ich mich erkenne, wer ich sein könnte, wenn ich nur wüsste, umso mehr erkenne ich auch meinen Frieden in mir (und um mich!) 

Brief an mich

„Wie möchte ich die Erde verlassen?“ ist eine wesentliche Frage in meinem Leben, die mich motiviert, dass zu tun, was ich mache. Ein Stückchen besser als ich sie vorgefunden habe, könnte eine Antwort sein und doch lasse ich mich intuitiv leiten, was ich täglich mit dieser Frage wahrnehme und spüre. Denn das Leben ist schön, so wie ich es wahrnehme, denn das macht den Unterschied, ob es mir gut geht oder nicht!

Mantra für heute – gelange in dein Innen:

Ich bin die/der, 
die/der ich bin!
Du bist die/der,
die/der du bist!
Wir sind die,
die wir sind!

Ich anerkenne deine innere Weisheit an, so wie ich meine anerkenne! Deine Eins-Sein tief in Dir ist deine Stärke, wie mein Eins-Sein tief in mir meine Stärke ist! Ich bin einzigartig und anerkenne meine kompletten Fähigkeiten und meinen Lebensweg an! Genauso wie du einzigartig bist und ich deine kompletten Fähigkeiten und deinen Lebensweg anerkenne!

Dadurch dass ICH MEINEN Lebensweg anerkenne, kann ICH MEINEN auch gehen - zum Wohle aller! Dadurch dass ICH und DU DEINEN Lebensweg anerkenne, kannst DU DEINEN gehen - zum Wohle aller!

Den jedes Lebewesen im Universum hat SEINEN EIGENEN Lebensweg zur Vervollkommnung für das Ein-Sein und für das goldene Zeitalter! Anerkenne DICH SELBST und DU anerkennst andere!

ICH habe Fähigkeiten und Gaben die ICH zum Wohle aller anwende - alles andere hat keine Beständigkeit mehr!

DU hast Fähigkeiten und Gaben die DU zum Wohle aller anwendest - alles andere hat keine Beständigkeit mehr!

Denn durch die Anerkennung und Dankbarkeit meiner Selbst, anerkenne ich DICH in Dankbarkeit an! Durch die Herzensweisheit tief in MIR, erkenne ICH MEIN wahrliches Wesen! Durch dieHerzensweisheit tief in DIR, erkennst DU DEIN wahrliches Wesen!

Ich bin die/der,
die/der ich bin!
Du bist die/der,
die/der du bist!
Wir sind die,
die wir sind! 

Tief in mir leuchtet die Liebe und das Licht immer stärker und stärker! So sei es!

IN Liebe und Licht, ANA

eure Bernadette

Eva Laspas, Herausgeberin

Hast du es schon bemerkt?

Wir verzichten bewusst auf nervige blinkende Banner von Drittanbietern. Wir freuen uns daher, wenn du von unseren Expert:innen kaufst, unseren Festival der Sinne-Shop besuchst oder das Ressourcen-Buch bestellst, damit du unsere Artikel vertiefen kannst. Und wir lieeeben es, wenn du uns weiter empfiehlst. Vielen Dank und Namaste. 😉

Kontakt:

Mag.a (FH) Bernadette Bruckner
Als ich anfing, inneren Frieden zu spüren, merkte ich, dass auch Friede im Außen zu erkennen war.
www.orinition.com

Bilderverzeichnis

Kennst du schon unseren monatlichen SinnesLetter?

Autoren lesen Bücher fürs Leben

3. (virtueller) BuchBazaar

BuchBazaar 2022

Über 30 Autoren lesen - kostenfrei teilnehmen!