Ego – Basis des Lebens

Spannende Aspekte zu unserer Themeninsel "Ego - Basis des Lebens"

Spätestens seit Freud wissen wir, dass wir ein Ego haben. Doch das Freud’sche Ego (oder auch das von C.G. Jung - inwieweit diese Modelle überhaupt gültig sind, ist ein anderes Thema ...) ist ein anderes Ego, als das, von dem ich heute schreiben möchte.

Ich habe mich lange Zeit schon mit dem Ego beschäftigt. Dieser Instanz in mir, die mich beschützt. Insofern ist sie ja sehr praktisch.

Und da ich das anerkenne, bedanke ich mich auch immer wieder bei ihr.
Das entspannt.

Denn seit immer mehr Bücher auf dem Markt kommen, die vom „bekämpfen“ sprechen, tendieren Menschen auch dazu es zu tun.
Sie bekämpfen eine wichtige Instanz in sich.

Nämlich die, die für ihr Überleben zuständig ist.

Sieh es so: Du installierst ein Virenschutzprogramm auf deinem Computer und dann bekämpfst du es jeden Tag aufs Neue, und fluchst, weil es seine Arbeit macht.

Das erleichtert sogleich den Alltag – denn wenn du weißt, dass du diesen mächtigen Überlebenssinn, den du da bei dir laufen hast, gewinnen kannst, sich für dich und deine Ziele zu engagieren, hast du gewonnen!

P.S.: Stöbere in diesen Beiträgen zu mehr Gedankenimpulsen. Weiter unten findest du eine Zusammenfassung und Übersicht der Zwischentitel von den Hauptartikeln zum Thema "Ego - Basis des Lebens".

Wer seine Lebensaufgabe erfüllt, gewährleistet damit, dass sein Leben einen Sinn erhält. So steht es zumindest in sehr vielen Büchern. Doch – wieso kommt kaum jemand an? Ich meine – für immer – bei seiner Lebensaufgabe an? Vielleicht definieren wir den Begriff „Lebensaufgabe“ jeder anders. Daraus resultiert, dass wir immer weiter suchen, obwohl wir schon längst die Aufgabe unseres Lebens tun.
Vielleicht aber sitzen wir nur einer Verkleidung unseres Egos auf. Wie das?

Bild @ mohamed_hassan | pixabay

Würdevoll kann einer unserer Werte sein. Würdevoll zu leben, in Würde zu altern und würdevoll sterben. Was aber ist Würde genau? Wie ist ein würdevolles Leben? Woran erkennen wir sie?

Bild @ Sponchia

Mein Leben wurde und wird immer leichter und müheloser, je mehr meiner inneren Muster und Glaubenssätze erkenne und entscheide, ob ich sie noch brauche, aufgebe oder aber abändere. ..

Bild @ Pia Odorizzi

Spätestens seit dem Start des Kinofilms „Am Anfang war das Licht“ (Okt. 2010) ist sie in aller Munde, die Lichtnahrung. Es gibt Menschen, die sich nur durch Licht ernähren. Glauben Sie das?

Bild @ Gerd Altmann

Dahlke schreibt, dass es an uns liegt, die Widerstände des Lebens anzusehen und sie anzunehmen. Wenn wir ihren Sinn begriffen haben, hören sie zwar nicht auf, aber die Zumutung, die wir dabei empfinden. Letztendlich kehrt auf dieser Ebene Frieden ein.

Bild @ kimdaejeung

Nun ja, das Ego rettete Ihr Leben bis heute, da Sie ja diesen Artikel lesen. Insofern ist das Ego sehr weise. Und nützlich. Daher zahlt es sich aus, einmal einen völlig anderen Zugang zum Ego zu betrachten. Und daraus einen veränderten Umgang mit ihm zu gestalten. Um seinen Klammergriff zu lösen und frei (für den Seelenweg, die Erleuchtung …) zu sein. Interessiert?

Bild @ Alexas_Fotos

Du erinnerst dich bestimmt auch an einige Menschen in deinem Leben, die du nur kurze Zeit kanntest und dann waren sie weg. Doch sie haben bei dir etwas hinterlassen. Wie eine Spur zieht sich die Erinnerung an sie durch deine Gedanken.

Bild @ Priscilla Du Preez

Ihr/e Partner/in sagt etwas zu Ihnen. Socken, Zahnpasta, Autoschlüssel … Vielleicht fühlen Sie sich gemaßregelt? Wie reagieren Sie? In diesem Artikel spreche ich mit Ihnen über Achtsamkeit im Alltag. Dabei habe ich einen Aspekt ausgewählt, der üblicherweise bei Achtsamkeitsübungen kaum betrachtet wird.

Bild @ Thomas Manhartsberger

Werden, wer du wirklich bist

Bist du auf der Suche nach dir selbst? Getrieben von einer unbestimmten Sehnsucht? Dem Sinn des Lebens? Probierst du dich da und dort aus – doch nie bist du dir sicher, ob das, was du tust, genau deine Lebensaufgabe ist?

Hier kommt die Lösung: Hingabe

Interessiert? Lies mehr über meine Gedanken:

  • Sinn des Lebens, was ist das?
  • Einflüsterungen des Egos
  • Die Seele will Gefühle kennen lernen
  • Den Sinn im Leben entdecken
  • EIWEI – Es ist, wie es ist!
  • Wie den ersten Schritt machen?

Weiterlesen: https://www.festivaldersinne.info/werden-wer-du-wirklich-bist-dem-leben-einen-sinn-geben/

Innere Widerstände im Alltag als Entwicklungschance

Gedanken sind feinstofflicher Treibstoff für unsere Lebensmanifestation. Widerstand auch.

Damit wir überhaupt mit unserer Seele in Berührung kommen, ist es wichtig, sie zu hören. Doch meist haben wir es verlernt, ihre Rufe wahr zu nehmen. Wir widerstehen ihr.

In diesem Artikel geht es darum, dass du dich selber besser kennenlernst. Sozusagen die erste Stufe meisterst - die mentale Stufe des Egos.

Danach gehst du Schritt für Schritt weiter - immer am Puls deiner Seele entlang. Der Seelenimpulse.

Starke Anziehungskraft ...

Denke nur lange genug an etwas und du wirst es dir in dein Leben holen. Blöderweise gilt das auch für Dinge, die du NICHT willst. Oder besonders mit diesen Dingen. Denn an die denkst du sicher am häufigsten.

  • Hoffentlich ... nicht.
  • Ich darf nicht ... vergessen.
  • Wenn doch nur .... nicht ...

Alles was wir ersehnen, wonach wir streben, oder das wir ablehnen, wird sich in unserem Leben manifestieren. Ganz wie Zauberei - wenn wir die Gedanken daran nur ausreichend mit Emotionen aufladen.

Genau darum werden sich dann auch Dinge, die wir mit aller Macht versuchen zu vermeiden, immer wieder in unserem Leben zeigen. Widerstände. Denn sie sind so schön mit Emotionen aufgeladen.

Lies hier im Artikel mehr zu folgenden Themen:

  • Widerstände: Starke Emotionen sind Wegweiser
  • Unordnung im Äußeren zeigt, wie es in dir aussieht
  • Der Sinn der Widerstände
  • 3 Gesetze des Lebens
  • Beispiel aus dem Buch: Unklare Kommunikation

Mehr dazu lesen: https://www.festivaldersinne.info/innere-widerstaende-im-alltag-als-entwicklungschance/

Umgang mit dem Ego oder: Die Weisheit des Egos

Das Ego soll weise sein?

Nun ja, das Ego rettet dein Leben bis heute, da du ja diesen Text liest.

Insofern ist das Ego sehr weise.

Und nützlich.

  • Daher zahlt es sich aus, einmal einen völlig anderen Zugang zum Ego zu betrachten.
  • Und daraus einen veränderten Umgang mit ihm zu gestalten.

Um seinen Klammergriff zu lösen und frei (für den Seelenweg, die Erleuchtung …) zu sein.

Interessiert?

Lies mehr von diesen Themen:

  • Was ist eigentlich das Ego?
  • Das Ego tritt in Erscheinung
  • Ist das Ego also weise?
  • Das Ego unseren Wünschen anpassen
  • Ohne Ego leben?
  • Von der Illusion des Ichs zur Freiheit des Seins

https://www.festivaldersinne.info/umgang-mit-dem-ego-oder-die-weisheit-des-egos/

Glaubenssätze: So entdeckst du ein Paradoxon deines inneren Widerstandes

Heute erzähle ich dir eine meiner Geschichten – und wie ich einen meiner Glaubenssätze ent-deckte.

Vor rund zehn Jahren, als meine Jüngste vielleicht drei Jahre alt war, veranstaltete ich jährlich vier bis fünf Gesundheitsmessen. Ich verbrachte meine Tage meist damit, Aussteller für diese Veranstaltungen zu akquirieren. Dazu setzte ich mir ein Tagesziel an Umsatz. Hatte ich das erreicht, machte ich Feierabend. Egal wann das war.

Es kam eine Zeit im Sommer, da war dieses Tagesziel schon zu Mittag erreicht. Also setzte ich mich mit meinen Nachbarinnen in die Sonne, wir tranken Kaffee und unsere Kids buddelten im Sand. Sehr idyllisch und wunderbar harmonisch. Ja, so schön soll mein Leben sein!

So dachte zumindest ein Teil in mir ...

Lies weiter im Festival der Sinne-Onlinemagazin:

  • Innere Wächter arbeiten auch über Glaubenssätze
  • Im Gespräch mit deinem inneren Wächter ent-deckst du deine Glaubenssätze
  • Unser Dialog
  • Zehn Jahre später ...
  • Hilfreiche Programme zum Aufspüren von Glaubenssätzen

https://www.festivaldersinne.info/glaubenssaetze-so-entdeckst-du-ein-paradoxon-deines-inneren-widerstandes/

Unsere eigenen Bücher

Neu - neu - neu!
Buch: Deine Wirklichkeit verstehen. Impulse zum Perspektivenwechsel

Deine Wirklichkeit verstehen

Eine einzige Situation, gebannt auf Papier, ein Bild. Daraus entstanden unterschiedliche Geschichten, geprägt von der Wahrnehmung jeder Autorin. So wird "Wirklichkeit" plastisch und wir erkennen: Alles ist eine Frage der Perspektive!

Buch: Achtsamkeit im Alltag. Festival der Sinne (FB)

Achtsamkeit im Alltag

Nur 24 Übungen – doch diese haben es in sich. Jede Übung ist tiefsinnig und bringt dich mit dir in Berührung. Das gesamte Buch ist mehrschichtig. So nimmst du den Inhalt – und das Thema Achtsamkeit - aus mehreren Perspektiven wahr.

Festival der Sinne-Journal. Das Buch. Die besten Artikeln aus 9 Jahren Journal

Festival der Sinne-Journal

Gemeinsam mit 18 Autoren haben wir ein umfassenden sinnvolles und ein die Sinne erfreuendes Buch geschaffen. Spannendes, Wissenswertes und Sinnliches über die 5 Sinne. + Über 50 Praxistipps - probiere sie aus!

Buch: Glück im Alltag. Für ein glücklicheres Leben.

Glück im Alltag

Durch die Mehrschichtigkeit nimmst du den Inhalt dieser unserer Bücher - und das Thema Glück - aus unterschiedlichen Perspektiven wahr.
So entdeckst du neue Welten und kommst dabei der eigenen immer näher.

Bilderverzeichnis

Kennst du schon unseren monatlichen SinnesLetter?