Gestalte dein Leben: Werde kreativ!

Themeninsel

Festival der Sinne. Magazin für mehr LebensSinn.

Blume des Lebens - Clubbereich

Hole dir unseren kostenfreien SinnesLetter!

Monat für Monat ein Thema in knackigem E-Mail-Format.

Zum Nachdenken und Umdenken.

Eva Laspas

Kommen Sie zur Leserschaft unserer Festival der Sinne-Familie

Einmal pro Monat kostenfrei das Monatsthema in mundgerechten Happen, sinnvolle Termine und eine ganz besondere Überraschung per pdf - exklusiv für Sie.

Kreativität – Einfallsreichtum und Produktivität, ist ein Akt etwas neues zu erschaffen. Um etwas zu erschaffen, brauchen wir Disziplin, Systematik und Konzentration. Mit einem Wort: harte Arbeit.

Bild @ rawpixel

Zu diesem Beitrag haben wir dir im 

Festival der Sinne-Club

das Arbeitsblatt "Grundlagen Meditatives Schreiben" vorbereitet.

Spannende Aspekte rund um unsere Themeninsel "Kreativ werden"

Ist Einfallsreichtum wirklich harte Arbeit?

Kann man seinen Geist auf Kreativität programmieren?

Und damit die ganze Welt verändern?

Wenn ja: Wie funktioniert das genau?


"Jeder Mensch ist kreativ! Viele wissen es nur noch nicht!"

Dieser Satz beschreibt unseren häufigen Umgang mit Kreativität wohl mit am besten. 


In dieser Themeninsel wollen wir Sie mit auf die Reise zu sich selbst und Ihrer ganz eigenen Kreativität nehmen. Lesen Sie gerne kreuz und quer und lassen sich von Ihrer Seele leiten. Sie weiß schon, wonach sie sucht und was sie Kreatives finden möchte. 


Durch Schwingung verändern: Kraft der Musik

Das Musikinstrument, das wir immer bei uns haben, ist unsere Stimme. Sie ist Ausdruck unserer Seele, ihr Klang, ihre Färbung geben Ausdruck über die Natur unseres Wesens. Musik ist Medizin für unsere seelische, körperliche und geistige Gesundheit.

Bild @ annca

Mehr lesen

Die Welt verändern – aus Chaos wird Ordnung

Jetzt ist es soweit – die Welt ändert sich. Und es kommt immer noch auf dich an, in welche Richtung die Menschheit geht. In diesem Artikel findest du Anregung, was DU tun kannst. Denn jeder von uns darf bei sich selber anfangen, wenn wir die Welt verändern möchten.

Bild @ Greenred

Mehr lesen

Entdecke dich neu: Kreativer Ausdruck, um zu dir zu kommen

Nur wenn wir Zeit für uns nehmen, können wir entspannen. Es gibt einfach Mittel und Wege dies zu tun. Dabei schöpfen wir aus unserem individuellen kreativen Ausdruck. Mit diesen drei Möglichkeiten bringst du Körper, Geist und Seele in Einklang.

Bild @ Silke Amsler

Mehr lesen

Die Welt neu gestalten: Der Weg des Künstlers

Unsere Welt entwickelt sich rasant weiter. Es fällt vieles, von dem, was wir bisher kennen, weg. Vielen Menschen macht das Angst, doch durch den Wegfall der alten Strukturen und Modelle haben wir die Chance, alles neu zu gestalten, was nicht mehr passt. Das Buch “Der Weg des Künstlers” bringt dich in Berührung mit deinen Gefühlen …

Dazu brauchen wir Kreativität.

Bild @ efes und geralt

Mehr lesen

Jeder ist kreativ: Zehn Wege der Kreativität

Mythen, Geschichten, Träume und Visionen schöpferischer, wagemutige Menschen werden mit praktischen, guten umsetzbaren Übungen, kreativen Tipps und Inspirationen verknüpft. Ich habe für dich im Buch “Fit for Flow” gestöbert …

Bild @ geralt

Mehr lesen

Ist Einfallsreichtum harte Arbeit?

Kreativität – Einfallsreichtum und Produktivität, ist ein Akt etwas neues zu erschaffen. Um etwas zu erschaffen, brauchen wir Disziplin, Systematik und Konzentration. Mit einem Wort: harte Arbeit.

Bild @ rawpixel

Mehr lesen

Wecke das innere kreative Kind & finde deine Stärke

Finde durch dein inneres kreatives Kind zu deiner vollen Stärke! Erinnerst du dich an deine Kindheit? In der Zeit, als du mit einem Blatt und einem Stock ein wundervolles Abenteuer erlebt hast?

Bild @ ivanovgood

Mehr lesen

Wenn Denken zu nichts führt – Neurographik hilft

Ihre Gedanken laufen im Kreis und Sie finden keinen Ausweg. Die Lösung des Problems liegt Ihnen fast schon auf der Zunge, doch Sie können sie nicht greifen?
Sie liegen in der Nacht wach und wälzen mögliche Lösungswege zu Ihrem Problem hin und her? Doch wenn der Morgen graut, sind Sie kein Stückchen weiter gekommen? Dann ist es an der Zeit, dass Sie einen anderen Weg einschlagen.

Bild @ Petra Poth

Mehr lesen

„Die Bilder des SEINS“ – Heilen durch Schwingung

Die Bilder des Seins unterstützen laufende Prozesse wie z.B. Aura Soma oder Kinesiologie und werden in therapeutischen Sitzungen eingesetzt.

Bild @ Sabine Batsch

Mehr lesen

Systemische Hörtherapie: Das Ohr ist der Schlüssel zum Gehirn

Landläufig gelten die Ohren als unsere Hörorgane. Doch in Wahrheit sie haben weitere Aufgaben. Die Gehirnforschung kommt mittlerweile auf immer mehr Zusammenhänge drauf. Wir stellen Ihnen hier Dr. Alfred Tomatis Systemische Hörtherapie vor. Mit ihr beeinflussen wir gezielt unser Gehirn über das Ohr und das bewirkt auf vielen Ebenen “Wunder” …

Bild @ MIH83

Mehr lesen

Mein Schreibbuch. Persönlich für dich. Ich schreibe, also bin ich (Buchvorstellung)

Jedes Mal, wenn du in einem Artikel, Buch oder Blogpost einen Gedanken findest, der etwas in dir rührt, solltest du das aufschreiben. Dann deinen Gedanken freien Lauf lassen, um dem auf die Spur zu kommen. Das, was dich da angezogen hat. So entwickeln wir uns weiter.Wir gehen Sätzen, Wörtern und Gedanken nach, die uns ganz besonders anmuten.Wertvolle Gedanken

Bild @ Verlag Laspas

Mehr lesen

Die neue Menschheit – Gedanken rund um den Veränderungsprozess

In den letzten 15 Jahren gabe es große Veränderungen auf der Erde. Wie geht es weiter mit der Menschheit? Lesen Sie hier unterschiedliche Ansätze und Übungen zum Thema.

Bild @ GuillaumePreat

Mehr lesen

Kraftplatz Garten: Wie Erdstrahlen auf Mensch, Pflanze und Tier wirken

Kennen Sie Gärten in denen Sie sich sofort wohlfühlen? Und solche, in denen der Aufenthalt nicht sehr angenehm ist? Pflanzenwuchs gibt – auch dem erfahrenen Gärtner manchmal Rätsel auf. Obwohl gärtnerisch alles bedacht wurde, gedeihen Pflanzen nicht wirklich. Hier geht es um die Nutzung und Beachtung der „unsichtbaren“ Kräfte, Erdstrahlen und Co, uraltes Wissen, das bereits Generationen vor unserer Zeit ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens war.

Bild @ wolfyaut

Mehr lesen

Lebenselixiere zum Selber machen – Natürliche Ressourcen nutzen

Mutter Natur bietet uns durch ihr reichhaltiges Angebot an Pflanzen ein Schatzkästchen, das wir nicht nur für Heilung, sondern auch für unsere Körperpflege, Gesundheit und Schönheit nutzen können. In diesem Artikel stellen wir Ihnen drei Bücher vor und haben Ihnen auch einige Rezepte notiert, die Sie ausprobieren können.

Bild @ Mareefe

Mehr lesen

Resilienz – Aus Krisen an eigener Stärke gewinnen (Buchvorstellung)

Gehören Sie zu den Menschen, die auch aus großen Krisen gestärkt hervorgehen? Können Sie aus noch so ungemachen Unbillen einen Vorteil für sich sehen oder gar herausholen? Im Buch “Weiße Taube in finsterer Nacht – wie ich meinen Sohn verlor” beschreibt Sophie Untersberger ihren sehr persönlichen Weg zu mehr Kraft.

Bild @ kieutruongphoto | pixabay

Mehr lesen

TCM: Mit Musik kochen und Energie in die Nahrung bringen

Achtsamkeit beim Essen fängt schon in der Küche und bei der Zubereitung der Speisen an. Hier können Sie zusätzlich noch Energien in die Nahrung bringen, indem Sie spezielle Musikstücke hören…

Mehr lesen

Malen für die Seele – so weckst du deine Kreativität

Wenn wir auf nichts anderes mehr Acht geben müssen, wenn wir uns in den Farben, Formen und Mustern verlieren, dann kommt unser gestresster Geist zur Ruhe, dann setzt endlich Erholung ein.

Bild @ garageband | pixabay

Mehr lesen

Das Tao der Kartoffel

Dies ist kein Buch, um Ihnen das Kochen beizubringen (das können Sie sicherlich schon.)

Aber aus diesem Buch erfahren sie die speziellen, geheimnisvollen, göttlichen Zutaten, die vom Brunnen des Lebens stammen. Jo Kwan, der Gott der Küche, gibt Tipps, die Sie zum Lachen (beim Lesen), zum Kochen (später dann) und zum Wohlfühlen (nach dem Essen) bringen werden.
Lesen Sie weiter – Textauszug, Rezept und eine Parabel…

Mehr lesen

Ist Einfallsreichtum harte Arbeit?

Ich bin überhaupt nicht kreativ. Oder doch?

Kann man seinen Geist auf Kreativität programmieren?

Und wenn ja: Wie funktioniert das genau?

 

Fragt man ein Kind, ob es ein Haus malen kann, dann malt das Kind ein Haus. Fragt man einen Erwachsenen, ob es ein Haus malen kann, sagt er aller Wahrscheinlichkeit folgendes:

 

"Ich kann gar nicht malen."

"Und weiß überhaupt nicht, wie die Perspektive vom Haus sein soll."

"Ich bin halt nicht kreativ."

 

STOP! Wie wäre es, wenn wir hier einmal unsere Perspektive wechseln?

 

Und das Wort "Kreativität" gegen "Einfallsreichtum" tauschen? Wir müssen kein verrückter Erfinder oder ein talentierter McGyver sein, um als einfallsreich zu gelten. Denn letztendlich können wir alle mit unseren Ideen dazu beitragen, ein Problem, eine Fragestellung oder eine Herausforderung zu lösen.

 

Auch das ist kreativ! Um die Ecke zu denken, Wege zu entwickeln und Dinge auszuprobieren: All das zählt zur Kreativität und trainiert unseren Kreativitäts-Muskel. 


Die 10 Wege der Kreativität

Wie kann ich eine kreative Blockade überwinden?

Ist Kreativität tatsächlich trainierbar?

Und welche Phasen hat eigentlich so ein Musenkuss?

 

Jeder Mensch ist kreativ. Du, ich und wir alle. Auch wenn sich bei vielen gleich die Nackenhaare sträuben und man beinahe automatisch und vielleicht ein wenig resigniert abwinkt.

 

"Ich bin nicht kreativ, das sind andere."

 

Doch schauen wir einmal genauer hin: Stimmt das denn wirklich? 

 

Es ist inzwischen von vielerlei Seiten aus bewiesen, dass wir Menschen eine Art "Kreativitätsmuskel" haben. Wird er nicht genutzt und gefordert, liegt er brach und ist vielleicht verkümmert. Wecken, locken und fordern wir ihn aber, kommt er so richtig in Fahrt und beschert uns ein buntes Feuerwerk an Ideen und Schaffensdrang.

 

Das sind doch wundervolle Nachrichten, oder?



Zu diesem Beitrag haben wir dir im 

Festival der Sinne-Club

Arbeitsblätter zum Thema "kreativ werden" vorbereitet.

Die Welt kreativ neu gestalten

Ist Kreativität nur etwas für Künstler?

Oder verfügt tatsächlich jeder Mensch über Kreativität?

Und warum sollte ich mich auf den Weg zu meiner eigenen machen?

 

Wir Menschen sind auf dieser Welt um zu wachsen. Um Erfahrungen zu sammeln und uns mit diesen weiterzuentwickeln. Kreativität wohnt in jedem von uns. Es ist nicht nur Mittel zum Zweck um ein Bild zu malen oder einen lustigen Werbeslogan zu formulieren. Es ist vor allem der Einfallsreichtum, der uns Herausforderungen lösen lässt.

 

Mit diesem Lösen geschieht immer auch ein Wachsen. Unsere Seele ist der Teil von uns, der uns sagt, wo es langgeht. Wo immer Freude auftaucht und unser Herz so richtig zum Klingen gebracht wird, ist es der Weg, den wir gehen sollen.

 

Das kann für jeden von uns ein ganz verschiedener sein; wir Menschen sind ja auch alle unterschiedlich. Zusammen erklingen dann die Wege aller Menschen als große Symphonie.

 

Der Weg zu sich selbst ist zugegebenermaßen kein leichter. Wir begegnen Stolpersteinen und inneren Glaubenssätzen, die vielleicht für uns als Kind nützlich waren, die mit 40, 50 oder 70 Jahren dann doch einmal überprüft werden dürfen.

 

Nutzen sie uns immer noch und machen uns froh, dürfen sie dann auch gerne bleiben. 

Sind sie uns schädlich, sind wir frei, uns neue Glaubenssätze auszusuchen und diese in unserem Leben zu integrieren.

 

Es lohnt sich, den Weg zur eigenen Kreativität zu beginnen. Denn dieser ordnet letztendlich unser ganzes Leben. Wir stellen den Weg vor und damit auch die 12 Gefühle, zu denen man Dank dieses Weges wieder Zugang bekommt. 


Zu diesem Beitrag gibt es auf unserem YouTube-Kanal auch das Video: "Gestalte deine Welt kreativ"

Abonniere ihn hier, damit du kein interessantes Video mehr verpasst.

Aus Chaos wird Ordnung -  Wie kreative Veränderung gelingt

Wie kann ich selbst die Welt verändern?

Ist es sinnvoll, an anderen etwas ändern zu wollen?

Oder was genau bewirkt wirklich eine Veränderung aller Menschen?

 

Krisen und Chaos sind Chancen für Erneuerung. Wenn Dinge viel zu lange nicht angeschaut wurden - brechen sie mit Gewalt auf.

 

Wir stecken nun alle gemeinsam in einer Krise. Die ganze Welt. Und darum kommt uns immer öfter der Gedanke: Die Welt verändern! 

 

Aber wie soll das gehen? Da draußen spielt sich so vieles ab, was unserer Meinung nach nicht in Ordnung ist. Wie sollen wir das als Einzelner verändern?

 

Das stimmt. 

 

Da draußen kann man als Einzelner nicht wirklich viel tun. Andere zur Veränderung anzuregen funktioniert einfach nicht. Selbst wenn man meistens ja ganz genau weiß, wie jemand anderes sich verhalten müsste, damit es für ihn und alle besser wird.

 

Doch das wäre in etwa so als würde man beim Blick in den Spiegel einen Fleck im Gesicht entdecken. Und dann versuchen, seinem Spiegelbild diesen Fleck durch Putzen des Spiegels zu entfernen.

 

Wir müssen und dürfen bei uns selbst anfangen.

 

Das ist der einzige Weg, in dieser Welt eine Veränderung zu bewirken. Denn wir selbst sind die einzige Baustelle auf der wir wirklich etwas zu suchen haben. Und auf der wir tatsächlich selbst anpacken und Dinge bewegen können.


Kreativer Ausdruck des Menschen: Musik in der Seele

Ist Musik weit mehr als nur ein Hörgenuss?

Kann man mit Musik und Klang Heilung hervorrufen?

Und welche Wirkungen haben Ton, Rhythmus und Melodie auf unseren Körper?

 

Musik existiert in der Geschichte der Menschheit schon sehr lange. Angefangen von Trommeln der Schamanen über kirchliche Gesänge bis hin in die heutige Zeit mit zum Beispiel Jazz und Techno.

 

Manchmal meint man, es gibt so viele Musikrichtungen und -geschmäcker wie es Menschen auf der Welt gibt. Und tatsächlich ist das gar nicht so abwegig, denn jeder von uns kann sich mittels von Musik in die unterschiedlichsten Stimmungen versetzen oder sie verstärken.

 

Inzwischen wurde auch wissenschaftlich bewiesen, dass Musik Heilung beschleunigt und Therapien wirkungsvoll unterstützen kann.

 

Sei es bei:

 

  • Reduzierung von Angst
  • Lösen von Muskelverspannungen oder 
  • Harmonisierung des Atemrhythmus'

 

Musik hilft auf so vielen Ebenen.

 

Wir haben noch mehr Heilbereiche von Musik aufgeführt und nehmen ebenfalls die Bestandteile Ton, Rhythmus und Melodie etwas genauer unter die Lupe. Denn mit diesen Komponenten lassen sich verschiedene Teile in uns ansprechen und harmonisieren.

Blume des Lebens - Clubbereich

Hole dir unseren kostenfreien SinnesLetter!

Monat für Monat ein Thema in knackigem E-Mail-Format.

Zum Nachdenken und Umdenken.

Eva Laspas

Kommen Sie zur Leserschaft unserer Festival der Sinne-Familie

Einmal pro Monat kostenfrei das Monatsthema in mundgerechten Happen, sinnvolle Termine und eine ganz besondere Überraschung per pdf - exklusiv für Sie.

Eva Laspas, Herausgeberin

Hast du es schon bemerkt?

Wir verzichten bewusst auf nervige blinkende Banner von Drittanbietern. Wir freuen uns daher, wenn du von unseren Partnern kaufst, unsere eigenen Bücher bestellst oder solche, die wir am Ende der Artikel empfehlen. Und wie lieeeben es, wenn du uns weiter empfiehlst. Vielen Dank und Namaste. ;-)

Unsere Bücher und Kurse unserer Partner

Lebe frei! - Veränderungen leicht gemacht.

Buch: Lebe frei! Veränderungen leicht gemacht

Gerade in schwierigen Zeiten hast du mit dem Buch eine tägliche Quelle der Inspiration und Mut.

Mit diesem Arbeitsbuch bekommst du wichtige Werkzeuge, die Herausforderungen der Zeit zu meistern.

Schicksal ist das, was du denkst.


Mit Ausmalschriften, Bildern und Kartenset. 

(nur für das Print-Buch)

Im Buchhandel und Amazon:

Mein (geniales) Schreibbuch

Mein Schreibbuch - wartet auf deine Reflexionen

Das erste leere Buch mit leerem Inhaltsverzeichnis. Ideal als Tagebuch über deine Gedanken oder Gefühle. Schreibend findest du deinen Weg heraus aus der Herausforderung - hinein in ein Leben voller Mut und Kraft.

So findest du deine Notizen, Träume, Reflexionen, Ideen, Rezepte, Reisebeschreibungen, Affirmationen, Gedanken, Gedichte, Motivationen rasch wieder.

 … und natürlich zum Verschenken an einen lieben Menschen! 

Zusätzlich habe ich dir ein leeres Cover vorbereitet, das du selber beschriften kannst. Kostenlos zum Downloaden.

Ernährung nach den 5 Elementen: Für Einsteiger

TCM Buch für Einsteiger

Wusstest du, dass Emotionen und "schwere" Gedanken auch Auslöser für Krankheiten sind?

Angst macht Atemnot, schnürt dir die Kehle zu, Trauer macht Depressiv.

Mit der TCM und diesem Buch ist es leicht, alle Abläufe im Körper zu be-greifen. Und bewusst gegen zu steuern.

TCM zum Be-greifen. Alltagstauglich. Komm auch du ins Spüren.

Im Buchhandel und Amazon.

Die Göttin sei mit dir!

Maaryam, Tochter des Heilers - Spiritueller Roman (Band 1)

Die Seele kann niemals nicht anwesend sein. Manchmal hören wir nur die leisen Töne ihrer Hinweise nicht. Deswegen sollten wir still werden. Dann kann ihre himmlische Weisheit lauter erklingen.

Gerade einmal 18 Jahre alt wird die junge Maaryam durch die Umstände des Lebens ins kalte Wasser gestoßen: Sie soll das Vermächtnis des größten Heilers aller Zeiten antreten. Dazu ist sie erstmal nicht bereit. Sie möchte ihre Freiheit genießen und möglichst keine Veränderungen erleben.

Doch langsam bemerkt sie, dass Gedanken mächtiger sind, als sie es sich vorstellen kann. Und Gefühle das Leben kosten können. Während sie lernt, ihren Geist zu zähmen und ihre Ungeduld zu zügeln, begibt sie sich auf die Reise zu ihrer Lebensaufgabe, die in ihrem Seelenplan vorbestimmt ist.

+50 Praxistipps für ein Leben voller Lebens-Sinn!

Festival der Sinne-Journal. Das Buch. Die besten Artikeln aus 9 Jahren Journal

Körper, Geist und Seele sind EINS. Über unsere fünf Sinne erhalten wir Zugang zu uns. Damit verbinden wir uns mit unserer Seele und Allem Was Ist. Dieser wunderschöne Band bringt die zahlreiche Stunden der Erkenntnis.

Spannendes, Wissenswertes und Sinnliches rund um Körper, Geist und Seele. Die besten Artikel aus 9 Jahren Festival der Sinne-Print-Journal! Ergänzt mit 18 lebendigen Fachbeiträgen von unseren Autoren.

Bummeln Sie durch die Seiten dieses Buches und genießen Sie Artikel nach Artikel.  Über 50 Praxistipps - denn nur wer die Wirkung spürt, kann überzeugt sein.

Achtsamkeit im Alltag.

Ein mehrschichtiges Buch.

Achtsamkeit im Alltag - das Festival der Sinne-Buch

Achtsam mit dem Körper umgehen. Er ist das Haus, in dem du wohnst. Dafür darfst du im Kleinen beginnen. Starte mit diesem Buch - es bringt dir den Gedanken der Achtsamkeit in 24 Übungen näher. 

Achtsam zu werden – achtsam zu SEIN ist Übungssache. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit braucht es bewusste Momente, die dich aus dem Trott aussteigen lassen. 

So entdeckst du neue Welten und kommst dabei der eigenen immer näher.

Blume des Lebens - Clubbereich

Hole dir unseren kostenfreien SinnesLetter!

Monat für Monat ein Thema in knackigem E-Mail-Format.

Zum Nachdenken und Umdenken.

Eva Laspas

Kommen Sie zur Leserschaft unserer Festival der Sinne-Familie

Einmal pro Monat kostenfrei das Monatsthema in mundgerechten Happen, sinnvolle Termine und eine ganz besondere Überraschung per pdf - exklusiv für Sie.

Enter your text here...