Der Ursprung unseres Lebens – über den Roman “Der letzte Zeitwächter”

 „Verzeih mir“, flüstert sie und wischt sich verstohlen die Tränen weg. Sie kommt sich dumm vor, hier an ein fremdes Feuer zu kommen und wie ein kleines Kind loszuheulen.

„Liebe braucht keine Verzeihung.“ Die Alte lächelt Aye aufmunternd an. „Liebe ist das Gefühl der Unendlichkeit, das einzige Gefühl, das wirklich IST. Sie ist der Schlüssel zum Universum.“

„Übrigens, man nennt mich die Weise“, sagt sie und reibt sich sanft die Hände in der Wärme. „Ich bin die Hüterin des Feuers und der Zeit hier auf An Domhan. Frauen kommen hierher, um Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Sie bringen mit, was sie nicht mehr tragen können, und lassen es im Feuer der Transformation zurück.“

(Ende Auszug aus dem Buch “Der letzte Zeitwächter – Das Spiel beginnt (1)” von Eva Laspas)

 

 

 

Zeitwächter: Liebe ist SEIN und Alles Was Ist

Jedes Wort, jede Handlung, jeder Gedanke ist pure Liebe. So gut wie wir es JETZT eben können. Morgen schon kann es mehr sein. Als ich mich vor vielen Jahren auf „Ich BIN Liebe“ ausrichtete, begann ich mein Ich, seine Gedankenmuster, Worte und Handlungen unter dem Licht der Liebe zu betrachten. Und erkannte, erkenne, was noch nicht Liebe ist. Verändere, was ich als noch nicht Liebe fühle. Und freue mich über die Momente, in denen ich Liebe bin, dass mir die Augen überlaufen.

Es hat nichts mit Beziehung zu tun

Daraus entwickelte sich mein Roman „Der letzte Zeitwächter“ – und weil Liebe erst entdeckt, erst verstanden werden möchte, Liebe weniger Gefühl, als Weg ist … gibt es drei Bände in denen du Aaron und Aye, Viktor und Eloise und andere auf ihrem Weg nach Aryan und zu sich selber begleiten kannst.

Worte sind Musik und Klang und können Licht oder Dunkelheit bringen – darum wählte ich in diesem Roman Worte des Lichts.
Ich entdeckte sogar viele neue Worte, da ich über bestehende nachdachte und ihre wahre Bedeutung nicht in meinem Buch haben wollte … dazu findest du auch ein eigenes Wörterbuch im Roman.

In “Der letzte Zeitwächter – Das Spiel beginnt” geht es darum, zu erkennen, dass der Ursprung unseres Lebens immer wir selbst sind.

  • Das Buch wird dich erfreuen, wenn du spirituelle Gedankenansätze liebst, psychologische Elemente und philosophische mit Handlung verbunden magst.
  • Lies es, wenn du mehrschichtige Bücher magst. Die Schichten im Roman „Der letzte Zeitwächter“ sind die der Handlung, der tieferen Botschaft und der Magie der Sätze.
  • Das Buch ist richtig für dich, wenn dich Bücher faszinieren, die deine eigene Fantasie kitzeln, die die Protagonisten in die Tiefen (und Höhen) von Emotionen (Scham, Wut, Angst, innere Konflikte) entführen und sie unterschiedliche Wege entdecken lassen, mit Verzweiflung und Liebe umzugehen.

Meine 15-jährige Tochter sagte: „Das ist nicht nur einfach ein Roman, man muss über die Sätze nachdenken.“ – (Nein, es ist kein Jugendbuch. *gg*)

Eine Leseprobe, den Link zu Lesungen, der Zeitwächter-Gruppe und dem ZeitwächterLetter findest du hier.

Buchtipp

Der letzte Zeitwächter – Das Spiel beginnt (1)

Eva Laspas

Verlag Laspas

ISBN Softcover: 978-3-9505102-0-1

ISBN eBook: 978-3-9505102-1-8

ISBN Hardcover: 978-3-9505102-2-5

 

Bilderverzeichnis

  • Der Ursprung des Lebens – Roman “Der letzte Zeitwächter” von Eva Laspas: Don White

Kennst du schon unseren monatlichen SinnesLetter?