Die Welt neu gestalten: Der Weg des Künstlers

Die Welt neu gestalten: Der Weg des Künstlers

Unsere Welt entwickelt sich rasant weiter. Es fällt vieles, von dem, was wir bisher kennen, weg. Vielen Menschen macht das Angst, doch durch den Wegfall der alten Strukturen und Modelle haben wir die Chance, alles neu zu gestalten, was nicht mehr passt. Das Buch “Der Weg des Künstlers” bringt dich in Berührung mit deinen Gefühlen …

Dazu brauchen wir Kreativität.

Bild @ efes und geralt

Weiterlesen >

Mut, Übermut und die zehn Weisheiten innerer Stärke

Mut. Übermut und die zehn Weisheiten innerer Stärke (FB)

Wir Menschen brauchen unseren Mut, um Herausforderungen zu überwinden. Sei es um etwas Neues zu wagen, um unsere gemütliche Komfortzone zu dehnen oder gar zu verlassen. Oder weil wir etwas wahrhaftig überwinden wollen, was unser Leben schwer macht.
Und dieses Mutigsein kann man nicht kaufen. Man bekommt es nicht von außen. Es darf und muss sogar in uns selbst wachsen …

Bild @ pexels

Weiterlesen >

Eins sein mit Mutter Natur: Heilgeheimnisse der Aborigines

Ein sein mit Mutter Natur: Heilgeheimnisse der Aborigines (FB)

Während westliche Menschen oft erst an ihre Gesundheit denken, wenn sie krank sind, war die grundsätzliche Lebensenstellung aller Völker, die einst mit der Natur und sich selbst in Harmonie zu leben vermochten, gar nicht erst krank zu werden. Bevor die Europäer drastische Veränderungen in ihr Leben brachten, war auch der Sinn traditionell lebender Aboriginals darauf ausgerichtet, sich stets bei gutem Wohlbefinden zu halten. Ihre grundlegende Gesundheitsregel lautet daher nicht Heil-Werden, sondern Heil-Sein.

Bild @ Didgeman

Weiterlesen >

Was ist deine Lebensaufgabe?

Was ist deine Lebensaufgabe? (FB)

Es fehlt dir der Funken – die Energie, die dich in der Früh aus dem Bett springen und am Abend vor lauter Aufregung nicht einschlafen lässt. Wenn dir deine konkrete Lebensaufgabe fehlt, fühlst du dich in deinem derzeitigen Leben gefangen. Mit dem FamilienRad – das dich tiefer in dich hineinblicken lässt, entdeckst du, warum du hier inkarniert bist.

Bild @ Barbara Glasemann

Weiterlesen >