• Home  / 
  • Partner
  •  /  So holst du dir deine Ahnenkraft zur Unterstützung (Übung)

So holst du dir deine Ahnenkraft zur Unterstützung (Übung)

Weißt du welche Ahnenkraft in dir steckt?

Im Zuge des Themas „Familie, die Kraft hinter dir“ habe ich mich umgeschaut – ich wollte so gerne noch einen Beitrag, der verdeutlicht, wie stark deine Ahnenkraft ist.

Elisabeth Maaryam, eine sehr liebe langjährige Freundin hat den Faden aufgegriffen und einen Gastartikel mit folgender Übung für dich geschrieben.

Vielen Dank dafür!

von Elisabeth Maaryam

Blicke in die Augen deiner Ahnen. Sie schenken dir Ahnenkraft

Die weise Alte sitzt am Lagerfeuer in der zeitlosen Zeit. Die Jungen laufen vorbei und eine jüngere Frau fragt sie müde:

„Wie kann ich lieben ohne das ich daran zerbrechen?

Die wissende Alte blickt ihr lange in ihre Augen.

​„Blicke in die Augen deiner Ahnen. Sie schenken dir die Kraft die du brauchst um dich selbst zu erkennen.“

Die junge Kriegerin starrt lange in das ruhige Feuer vor den Beiden. Es scheint als schweigt der Wind. Wärme strömt durch ihre Haut in ihr vernarbtes Herz.

Viele Fragen laufen ihn ihrem Kopf hin und her. Sie scheint die Ruhe verlernt zu haben.

„Wie kann ich lieben, wenn ich es nie gelernt habe.“

Ihre Stimme klingt verkrampft und sehr schwach.

Ein Blatt das von einem alten Baum hinter ihr fällt, ist deutlicher wahrzunehmen.  

Kaum hörbar flüstert sie weiter. „Meine Mutter hat mich verlassen als ich ein kleines Kind war. Ich weiß nicht wie es ist von einer Mutter geliebt zu werden. Mein Vater ist nicht aus dem Krieg zurückgekommen. Das Alleinsein umschwirrt meine Seele. Es ist wie ein Labyrinth voller Ungewissheit. Nichts weiß ich mehr. Meine Geschwister leben in einer anderen Welt und verstehen mich nicht. Ich fühle langsam nichts mehr. Ängstlich durchwache ich meine Nächte. Selbst der Schlaf hat mich verlassen.

​Woher soll ich meine Kraft nehmen?

Ich bin so müde.

Niemand interessiert, wer ich bin.“

Hole dir deine Ahnenkraft: So verbindest du dich mit 7 Ahninnenreihen

Die Weise Alte blickt tief in ihre Seele:

„Höre, du junge Suchende, deine Seele ist immer mit allen Ahnen verbunden. Ob sie im Jenseits oder im Diesseits weilen, das ist vollkommen gleichgültig. Der Schleier der Welten hebt sich sobald du liebst.

Ich schenke dir jetzt einen Weg und eine Möglichkeit dich zu befreien. Hole dir deine Ahnenkraft.

 „Gehe auf deinen Kraftplatz. Dein geistiger Platz ist erfüllt von einem herrlichen Lebensbaum. Und ein kleines Lagerfeuer wärmt dich. Du sitzt entspannt und lässt deine Seele ankommen.

  • Du rufst deine Mutter Ahnin Nr. 1 zu dir zum Lagerfeuer.
  • Dazu bittest du nun die Mutter aller Mütter dazu in deinen Schutzkreis.
  • Sie umarmt nun deine Mutter von hinten. Ihre göttliche Hand liegt nun auf deinem Herzchakra. Die Nahrung der Göttin fliest nun in dein Herz und dann in deinen ganzen Körper.
  • Die Nahrung der Erdgöttin erfüllt nun jede Zelle ihres Körpers.
  • Die weibliche Ahnenreihe hat mindestens 7 Ahninnen, die auf die Liebe der Göttin warten.
  • Nun tritt die Mutter deiner Mutter in den Raum.
  • Deine Oma Ahnin Nr. 2.
  • Auch sie wird von der Erdgöttin umarmt und erfüllt.
  • So fährst du fort mit den kommenden Frauen deiner 7 Ahninnen.
  • Die Ahnin Nr. 3 tritt also als nächstes in den nun entstehenden Heilkreis.
  • Dann Ahnin Nr. 4

Wenn du alle 7 Ahninnen nun erfüllt und rückverbunden hast, dann ist der erste Schritt zur Ahnenkraft vollbracht.

Zum Abschluss wirst auch du von der Göttin umarmt, dein Herz erfüllt und geheilt.

Das goldene, satte Licht wäscht alle Wunden weg.

Du strahlst nun bis in jede Zelle pures Licht aus.

Lass dir Zeit und genieße das Heilende.

Der letzte Schritt folgt in völliger Entspannung

Du bist nun aufgerufen dieses Gold aus deinem Herzen direkt in das Herz deiner Mutter zu schicken.

Das goldene Band erfüllt nun deine Ahnin Nr.! das Band fliest weiter zur Ahnin Nr. 2… Nr.3 … und so weiter bis zur Ahnin Nr. 7.

Danach strömt das goldene Licht zu den weiteren Ahninnen. Diese bleiben ungenannt.

Das Band endet im Herzen der Urmutter. Sie ist die Wurzel aller Entwicklung.

Nun ist das Band der ewigen Verbindung zwischen allen Ahninnen und allen Frauen aus allen Zeiten wieder stark.

Du bist nun niemals allein.

So heilt dein Herz und deine Seele erinnert sich wer dir wirklich unendlich Energie und Liebe schenkt.

Das gilt für immer und immer.

Zum Abschluss

An einem Vollmondabend wirkt die Verbindung mit deiner Ahnenkraft noch stärker.

Wenn du deine weiblichen Ahninnen verbunden hast, dann kannst du dasselbe Ritual mit deinen 7 männlichen Ahnen machen.

Diese werden mit dem Vater aller Väter, dem großen Geist / Gott verbunden.

Kleiner Tipp

Lass dir mindestens 7 Tage Zeit.

Deine Seele braucht Zeit zur Integration.

Am Lagerfeuer deiner Seele sitzt nun auch die weise Alte. Sie hat die Aufgabe uns mit dem alten Wissen wieder zu verbinden. So wirst du gestärkt und zentrierten in die Zukunft gehen.

Willst du es wagen?

Sanft lächelt die Weise in die trüben Augen der Kriegerin.

„Ja ich will und ich werde die Kraft der Göttin in mir aktivieren. Ich danke dir für deine Weisheit. Gut das du da bist.“

So verlässt sie den Lagerfeuerplatz und läuft in ihr warmes Zelt.

​„Jetzt weiß ich was ich tun kann, danke der Göttin!“

Die Autorin

Elisabeth Maaryam Schanik

​​Elisabeth F. Schanik
Maaryam die Drachenfrau

Seit mehr als 25 Jahre begleitet die Autorin Menschen mit Hilfe ihrer Hellsichtigkeit durch herausfordernde Situationen. Die Möglichkeit des Aura Readings schenkt ihr ungewohnte Einsichten in Ursachen und deren Wirkung. Die gelernte Pädagogin und Trainerin vermittelt die geistigen Heiltechniken auch ganz praktisch in ihren Seminaren. Diese sehr spirituelle Hilfe erschließt ungeahnte Möglichkeiten.

Die  schamanisch, spirituelle Lebens und Sterbebegleitung ist für sie ihre Berufung. Ihr Hobby - das Reisen - besonders nach Indien, hat sich auch zum Beruf gemacht. Gerne begleitet sie Interessierte in das spirituelle Indien (z.B.: in die indische Wüste)

www.drachenfrau.com

www.derletzteweg.com

Finde hier alle Artikel zum Thema: "Familie, die Kraft hinter dir"

Wie kann ich lieben ohne daran zu zerbrechen?
So holst du dir deine Ahnenkraft
So verbindest du dich mit 7 Ahninnenreihen

Bilderverzeichnis

Hinterlasse einen Kommentar: