• Home  / 
  • Allgemein
  •  /  „nachgefragt“: Was eine Biografie für dich und dein Leben bewirken kann

„nachgefragt“: Was eine Biografie für dich und dein Leben bewirken kann

nachgefragt - das Buch für deine Biografie - Irene Prantner

Autorin: Irene Prantner, nachgefragt-biografie.de

Etwas in diesem Titel hat dich angezogen.

Was wohl „nachgefragt“ bedeutet?

Vielleicht hat dich auch das Wort „Biografie“ angezogen? Denn du fragst dich immer wieder mal, wie deine Großeltern gelebt, warum sie dieses oder jenes so und nicht anderes gemacht haben. Doch die Chance, es zu erfahren ist für immer vorbei.

Das soll anderes werden?!

Eine Biografie ist eine Möglichkeit, dass deine persönliche Geschichte nicht in Vergessenheit gerät. Damit deine Nachfahren dein Warum kennen. Oder das deiner Eltern und Großeltern.

Mit dem Buch „nachgefragt“ - in das du deine Biografie schreibst - rückt dein Wunsch in greifbare Nähe.

Ja, aber …

nachgefragt - Inhalte für deine Biografie - Irene Prantner

Doch vielleicht denkst du dir jetzt: „Ja, aber ich muss doch berühmt sein!“

Oder: „Ich muss etwas Besonderes geleistet haben. Dann erst verdiene ich eine Biografie!“

Oder du bist der Meinung: „Ach, ich kann ja gar nicht schreiben – wie soll ich da eine Biographie schreiben?“

Und schließlich bleibt die große Frage: Was soll denn nun alles in die Biografie hinein?​

Du möchtest die Inhalte deines einzigartigen Lebens aufschreiben und sie als wertvollen Schatz für deine Kinder aufheben. Und vielleicht möchtest du deine Eltern oder Großeltern besser kennenlernen.

Genau an dieser Stelle stand ich vor einigen Jahren auch.

Und so kam es, dass ich „nachgefragt“ entwickelt habe.

Was zuerst nur für mich gedacht war, entwickelte sich als Geschenk, das viele Menschen für ihre Lieben oder sich selbst haben möchten.

Wie alles begann

nachgefragt - Inhalte für deine Biografie - Irene Prantner

Mein Sohn (er ist jetzt 13) hat mir immer wieder viele Fragen zu meiner Vergangenheit und meinem Leben gestellt.

Manches habe ich beantwortet, aber ihr wisst ja, wie das ist: Hier mal schnell ein Schulbrot machen, da ein Telefonat, das Bad putzen müsste ich auch mal wieder … und so blieb nicht allzu viel Zeit für richtige Antworten.

Mit der Zeit hat er dann leider auch immer weniger gefragt.

Das fand ich schade.

Der Gedanke hatte sich aber in mir festgesetzt

Ich wollte meine Geschichte(n) erzählen, damit mein Sohn weiß, was ich erlebt habe. Wie die Welt früher war und warum ich so geworden bin, wie ich bin.

Mit allen Höhen und Tiefen.

Ehrlich und gefühlvoll.

Und – du kennst das sicher von dir – damit hatte ich etwas in mir in Gang gesetzt. Idee nach Idee führt es mich zu „nachgefragt“.

Die erste große Idee: Ich schreibe meine Biografie!

nachgefragt - Inhalte für deine Biografie - Irene Prantner

Tja, das sagt sich so leicht.

Innerhalb kürzester Zeit hatte ich mich völlig verzettelt.

Wo fängt man an? Was ist wichtig, was nicht?

Aus einem Impuls heraus begann ich, Fragen zu sammeln.

Erst waren es nur ein Dutzend, dann fünfzig.

Ich hörte Freunden zu, beobachtete, was die Menschen interessiert, fragte Erwachsene und Kinder, Verwandte und Bekannte.

Und irgendwann war meine Fragensammlung auf über 800 gewachsen und ich stand vor der Herausforderung, diese in ein vernünftiges System zu bringen.

Das WAR eine Herausforderung!

Immer wieder stellte ich Dopplungen fest, tauschte Fragen aus, sortierte und kategorisierte und wurde fast wahnsinnig … und doch:

Eines Tages saß ich vor einer systematisch aufgebauten Fragensammlung, die es jedem ermöglichen würde, durch Fragen seine eigene Biografie zu schreiben.

Die zweite Idee – Das „Biografie-Interview

nachgefragt - Buchcover für deine Biografie - Irene Prantner

Auf diese Idee kam ich durch ein sehr bewegendes Erlebnis … nämlich so:


Während eines Urlaubes bei meiner Mutter in Südtirol begann ich ihr meine Fragen zu stellen und ihre Antworten aufzuschreiben.

Ich führte mit ihr ein Biografie-Interview.

Die Beziehung zwischen meiner Mutter und mir war nicht immer einfach – über Jahre habe ich vieles nicht verstanden, manches auch einfach nicht gewusst. Während ich ihr meine Fragen stellte und ihre Antworten aufschrieb, mit ihr darüber diskutierte, fielen die Dinge plötzlich an ihren Platz.

Das war die intensivste Zeit, die ich je mit meiner Mutter verbracht habe … und daraus ist zwischen uns eine ganz neue Verbundenheit entstanden.

Heute schätze, achte, respektiere und bewundere ich sie. Und ich verstehe, warum sie so ist, wie sie ist.

Nach dieser Erfahrung war mir klar, dass ich diese Möglichkeit mit anderen teilen möchte. Denn ich kenne kaum jemanden, der eine ganz unbeschwerte Beziehung zu beiden Eltern hat!

Aus diesem Interview gewann ich weitere Einsichten, die in „nachgefragt“ einflossen.

Aus diesen Ideen entwickelte sich „nachgefragt“

nachgefragt - Inhalte für deine Biografie - Irene Prantner

Monatelang habe ich gebastelt, mit dem Format gespielt, mit dem Layout.

Habe Probedrucke anfertigen lassen, habe viele Schreibtipps und Wissenswertes zum Thema „Wie funktioniert Erinnerung“ hinzugefügt.

Bis „nachgefragt“ fertig war. Und ich die erste Auflage durch ein Crowdfunding bei startnext finanzieren konnte.

Die erste Auflage wird am 1. Dezember geliefert.

Die ersten 200 Stück sind bereits verkauft.

Die schicke ich dann direkt in die Welt und freue mich, dass sie Menschen näher zusammenbringen und Verbundenheit entstehen lassen.

Denn in den Antworten auf Fragen können so viel Verständnis und Nähe liegen.

Das ist „nachgefragt“ genau

nachgefragt“ ist deine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur fertigen Biografie.

Ein Biografie-Set für die eigene Biografie. Um das bisherige Leben zu reflektieren, den Moment zu überdenken und Visionen oder Pläne für die Zukunft zu entwickeln.

Zum Buch gehört als Extra eine Stammbaumvorlage und eine Jahreschronik (Rückschau auf das vergangene Jahr zum Ausfüllen).

nachgefragt“ ist eine Vorlage für eine Biografie oder ein Kommunikationsmittel, um in engeren Kontakt mit seinen Eltern, Geschwistern oder Freunden zu kommen.

"nachgefragt" schenken

Eine Biografie ist das schönste Geschenk, das du jemandem machen kannst – natürlich auch dir selbst.

Möchtest du dein einzigartiges Leben für dich aufschreiben und als wertvollen Schatz an deine Kinder weitergeben?

Oder mehr über deine Eltern oder Großeltern herausfinden, indem du mit ihnen ihre Biografie schreibst?

nachgefragt“ hilft, sich selbst besser zu verstehen, bewusster zu werden, dankbar zu sein und sich an unzählige schöne Momente zu erinnern.

Hole dir dein Exemplar von „nachgefragt“!

(Mich hat der Erfolg so überrannt, die Webseite mit dem Shop ist erst im Entstehen … bitte bestelle deshalb dein Exemplar per E-Mail unter info@nachgefragt-biografie.de. Vielen Dank.)

Wer das Buch noch vor Weihnachten haben möchte, kann es bis einschließlich 12. Dezember hier bestellen.

Noch zwei Gedanken für dich

Zwei wichtige Dinge habe ich der Arbeit mit meinem Projekt gelernt, die ich gern mit dir teilen möchte:

  • 1
    Ich dachte früher immer, ich müsste berühmt sein oder etwas Besonderes geleistet haben, um überhaupt eine Biografie „verdient“ zu haben. Aber wir haben alle – jeder von uns – eine einzigartige Geschichte. Die ist es wert, erzählt zu werden. Auch deine! 
  • 2
    Wir brauchen keine Schriftsteller zu sein, um unsere Lebensgeschichte aufzuschreiben. Tatsächlich sind es die Anekdoten, die wir ganz in unserer eigenen Sprache erzählen, die am meisten Spaß machen und am interessantesten sind. Jeder von uns kann etwas weitergeben, von dem andere lernen können.

Ich möchte dich ermutigen, deine eigene Lebensgeschichte (und die deiner Eltern oder Großeltern) ein bisschen genauer anzusehen.

Damit ihr erkennt, was ihr alles schon Wertvolles, Schönes, Bewegendes und Großartiges erlebt habt.

Wir sind alle eins und dennoch einzigartig.

Was passiert, wenn du eine Biografie schreibst?

  • Du verstehst besser, warum du heute so bist, wie du bist und
  • findest Klarheit,
  • wirst dankbar und
  • kommst ins Gespräch mit deinen Eltern und Geschwistern.
  • Du verstehst manche Situationen und Hintergründe besser,
  • erlebst Verbundenheit und Liebe und
  • triffst vielleicht andere Entscheidungen für deine Zukunft.
  • Und du hast ein einzigartiges Geschenk für deine Kinder.

Kontakt

Irene Prantner
nachgefragt-biografie.de

Für mehr Informationen besucht bitte meine FB-Businesspage:
https://www.facebook.com/nachgefragtbiografie.de/

Bilderverzeichnis

  • nachgefragt – Inhalte für deine Biografie – Irene Prantner: Irene Prantner
  • nachgefragt – Inhalte für deine Biografie – Irene Prantner: Irene Prantner
  • nachgefragt – Inhalte für deine Biografie – Irene Prantner: Irene Prantner
  • nachgefragt – Buchcover für deine Biografie – Irene Prantner: Irene Prantner
  • nachgefragt – Inhalte für deine Biografie – Irene Prantner: Irene Prantner
  • nachgefragt – Inhalte für deine Biografie – Irene Prantner: Irene Prantner
  • nachgefragt – das Buch für deine Biografie – Irene Prantner: Irene Prantner
Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar: