• Home  / 
  • Allgemein
  •  /  Der besondere Jahreswechsel: DAS SEHEN sehen & DAS HÖREN hören

Der besondere Jahreswechsel: DAS SEHEN sehen & DAS HÖREN hören

Jahreswechsel mal anders: Das SEHEN sehen und das HÖREN hören

 

Möchtest du den Jahreswechsel fern ab von all dem Trubel und Lärm gestalten?

Verbunden mit der Natur und in achtsamen Miteinander mit Gleichgesinnten?

Um deine Ressourcen fürs kommende Jahr zu stärken?

Dann laden wir dich herzlich ein zu einem besonderen Jahreswechsel:

 

DAS SEHEN sehen & DAS HÖREN hören

29. 12. 2018 – 1. 1. 2019
im Landhotel Yspertal

 

Nutze diese drei Tage für dich

Du bist eingeladen, innezuhalten und dein Leben aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Kehre bei dir selber ein, – achtsam – und entdecke dich vielleicht von einer anderen Seite.

Nutze die Möglichkeit, dich neu auszurichten.

Übe im haltgebendem Raum das achtsame Miteinander.

Genieße es, bei dir anzukommen und zu spüren, was du dir geben und worauf du dich ausrichten magst.

Derart kannst du das Alte würdig verabschieden.

Und mit frischen Kräften ins neue Jahr schreiten.

Jahreswechsel mal anders: Das SEHEN sehen und das HÖREN hören

Das haben wir für dich vorbereitet

  • Zeit für dich.
  • Austausch in der Gruppe.
  • Ein Tag der Stille.
  • Angeleitete Übungen und
  • Meditation, die die Selbstwahrnehmung steigern und
  • deine Ressourcen stärken.
  • Achtsame Körper- und Imaginationsübungen
  • verbunden mit kleinen Spaziergängen und
  • Wanderungen in der herrlichen Natur des Yspertales.
  • Das alles im bezaubernden Ambiente mit vollwertiger Bioküche.

Keine Meditationserfahrung notwendig.

 

Termin

Samstag 29. 12. 2018 – Dienstag 1. 1. 2019
Ort: Landhotel Yspertal – www.landhotelyspertal.at
Semionarkosten: 360,-
plus
Unterkunft:
– Pauschale pro Person für den gesamten Aufenthalt –
Einzelzimmer            286,-
Doppelzimmer         256,-
Dreibett-Zimmer       238,-

Hier buchen.

 

Kontakt und Seminarleitung

Mag.a Sabine Griesebner
Psychologin, Psychotherapeutin
Tel.: 0043 699 12154172

Die Liebe zum Menschen und zur Natur ist meine Ausrichtung. Eigene Erfahrungen und die langjährige Arbeit mit Menschen in Veränderungsprozessen, haben meinen Glauben, dass wir Vieles, was uns vielleicht einmal belastet hat, in Ressourcen verwandeln können, bestätigt.

www.ifare.at/das-sehen-sehen

 

Christoph Milchrahm
Pädagoge
Tel.: 0043 650 9579732

Vor gut 20 Jahren begann ich, mich für Yoga und Meditation zu interessieren. Als Pädagoge lehre ich am Gymnasium und seit 2008 bin ich in der Erwachsenenbildung tätig. Die größte Freude erfahre ich, wenn ich gemeinsam mit anderen daran arbeite, das Leben bewusster zu erfahren und überlegt zu gestalten.

Hinterlasse einen Kommentar: