Alle Beiträge in "Seele"
Teilen

Entdeckung deiner weiblichen Seele – der Weg zu dir.

Von Partnerseite

Fühlst du dich alleine mit deinen alltäglichen Anforderungen? Um dich auf deinem weiblichen Weg zu unterstützen, habe ich dir ganz besondere Workshops und Seminarreisen vorbereitet. Dabei entfaltest du Blütenblatt um Blütenblatt deiner Weiblichkeit. Bis sie zu deiner individuellen – und unverwechselbaren – Blüte erblüht.

Bild @ ulleo

Teilen

Stille in dir finden – in dir selber liegt der wahre Kern

Von Eva Laspas, Bestsellerautorin und TCM-Expertise

Achtsamkeit, Meditation, Kontemplation, Zen … jeder Weg bietet einen anderen Ansatz. Wichtig ist, nicht alle Wege zur selben Zeit zu wählen. Man kann nach einiger Zeit wechseln, sollte aber nicht beides zusammen versuchen. Eines haben aber alle Wege gemeinsam: Sie beginnen sich selbst zu verändern und Sie erfahren, dass in Ihnen Ihr wahrer Kern liegt. Lesen Sie mehr über den Weg zu sich selbst.

Bild @ earthroom | pixabay

Teilen

Umgang mit dem Ego oder: Die Weisheit des Egos

Von Eva Laspas, Bestsellerautorin und TCM-Expertise

Nun ja, das Ego rettete Ihr Leben bis heute, da Sie ja diesen Artikel lesen. Insofern ist das Ego sehr weise. Und nützlich. Daher zahlt es sich aus, einmal einen völlig anderen Zugang zum Ego zu betrachten. Und daraus einen veränderten Umgang mit ihm zu gestalten. Um seinen Klammergriff zu lösen und frei (für den Seelenweg, die Erleuchtung …) zu sein. Interessiert?

Bild @ Alexas_Fotos | pixabay

Teilen

Seelenweg – dem Leuchten des Weges folgen

Von Eva Laspas, Bestsellerautorin und TCM-Expertise

Wir kommen mit einem Ziel auf diese Welt. Alle haben wir dieses bestimmte Ziel, das wir uns als Seele für dieses Leben setzen. Doch schon mit dem ersten Atemzug – nein, noch davor im Mutterleib, beginnt die Prägung (dazu weiter unten mehr) auf spezielle Muster. Und das bringt uns erst einmal sehr weit weg von unserem Seelenweg. Doch Visualisierung kann dich einen Schritt näher bringen.

Bild @ piro4d | pixelio

Teilen

Hand in Hand mit dem inneren Kind

Von Eva Laspas, Bestsellerautorin und TCM-Expertise

Viele von uns haben Bedürfnisse, die in der Vergangenheit nicht gestillt wurden. Kindheit und Jugend waren oft entbehrungsreich oder gar traumatisch. Um das Alte ruhen lassen zu können, bedarf es einer Aufarbeitung. Dazu muss man die alten Verletzungen erst einmal finden, um sie dann, geklärt und befriedet, verabschieden zu können.

Bild @ Gilmanshin | pixabay

Seite 2 von 2