• Home  / 
  • Allgemein
  •  /  Yonimassage: Aktivieren Sie Ihre Yoni, sie ist das Tor ins Leben

Yonimassage: Aktivieren Sie Ihre Yoni, sie ist das Tor ins Leben

Yonimassage Inari Hanel

 

Haben Sie schon mal den Ausdruck „Yoni“ gehört und nicht genau gewusst, was das bedeutet?

Sind Sie beim Satz „Aktivieren Sie Ihre Yoni“ – aufmerksam geworden?

Hat Ihre Intuition Sie auf den Link klicken lassen?

Nun sind Sie gespannt und neugierig:

Was bedeutet Yoni genau?

Und wie kann ich meine Yoni aktivieren?

Lesen Sie hier weiter, wenn Sie mehr über das Tor ins Leben (Yoni) und die Aktivierung erfahren möchten.

Die Yoni der Frau – das Tor ins Leben

Weltenyoni

Das Wort Yoni ist Sanskrit und hat tantrischen Ursprung.

Gemeint sind dabei alle weiblichen Geschlechtsteile.

Yoni ist eine ganzheitliche Bezeichnung, die die drei Bereiche, die unsere Kultur mit unterschiedlichen Namen belegt, in einem Aspekt vereint:

Den Aspekt des Ursprungs. Das Tor ins Leben.

Für den Bereich Yoni gibt es medizinische (lateinische) Ausdrücke, die recht steril und unpersönlich klingen: Vulva, Vagina und Uterus.

„Scheide“ kommt aus der Kriegskunst, der Begriff „Scham“ stammt aus der Zeit, wo die Kirche (aus Angst) ihre Hand nach allem Unerklärlichem ausgestreckt hat.

Wie schön und achtsam ist da das einfache Wort Yoni – das mit sanftem Laut das beschreibt, was unser aller Leben geboren hat.

Erforsche deine Lust und Sexualität

Für unsere Großmütter war die Yoni noch pauschal „das da unten“, das gewaschen, aber nicht angegriffen werden soll.

Die Frau hatte „dem Mann den Gefallen“ zu tun. In den 60er Jahren kam es zu einer sexuellen Revolte, die uns Frauen die Selbstbestimmung gab, die Pille und damit sexuelle Befreiung. Frauen entdeckten ihre Sexualität, …und übernahmen gleichzeitig den Leistungsdruck unserer modernen Gesellschaft.

So ist es kein Wunder, dass sich heute viele Frauen in einem Spannungsfeld zwischen den Ansichten ihrer Großmütter, der sexuellen Befreiung und ihren eigenen Bedürfnissen und Erlebnissen wiederfinden.

In unserem Schossraum sind viele alte Geschichten gespeichert, sowohl aus der eigenen Biographie, als auch aus dem gesamten Frauenfeld.

Sie alle können unter anderem Verspannungen im Bereich der Yoni hervorrufen.

Yonimassage – den ganzen Körper aktivieren

Inari H. Hanel  ist Gesundheitspraktikerin BfG, Frauenmasseurin mit Freude und Leidenschaft, DGAM-Dozentin für Sexualkultur.

Sie gibt seit über zehn Jahren Unterricht und Einzelarbeit in Yoni-, Becken- und Hormonmassage, sowie sexuelle Tiefenentspannung und körperorientiertes Sexualcoaching.

Für Inari ist die Yonimassage ein Weg zu sich selbst.

Sie sagt: „Yoni-Massage ist für mich der ideale Weg, wie wir Frauen uns unterstützen können, im Körper noch besser zuhause zu sein und mit der eigenen Sexualität vertrauter zu werden.“

Eine Yonimassage kann für Frauen jedes Alters ein Tor sein, mit sich selber in Kontakt zu treten, ihre Sexualität besser kennen zu lernen, zu entdecken, welches Potential in ihr schlummert. Sie kann zu zentralen Lebensthemen führen, die körperlicher, emotionaler oder spiritueller Art sein können.

Anjuli – der Grundkurs

Sind Sie neugierig und möchten sich näher mit sich selber befassen, Ihren Gefühlen auf den Grund gehen und Ihre Sexualität auf völlig neue Art entdecken?

Beim Wochenendseminar „Anjuli“ von Inari H. Hanel können Sie die sinnliche Ganzkörper-Massage und die absichtslose Berührung der Vulva kennen lernen. Dabei lernen Sie einen wichtigen Aspekt kennen, den wir in unserem Alltag kaum leben, der aber wie ein Wunder wirkt:

Zeit. Und Zeit zu haben, bewirkt Hingabe.

Sich den sanften Berührungen hinzugeben, kleinste Schauer zu erfühlen, zu entdecken, welche Palette an Empfindungen und Ausdrucksmöglichkeiten Ihr Körper zur Verfügung hat.

Inari: „Viel Zeit und die Absichtslosigkeit der Berührung führen meist zu einer tiefen Rückverbindung in den Körper hinein.“

Über die Yonimassage ist es möglich, besser und schneller zu erkennen, was Ihnen gut tut.

Das verbessert Ihre Kommunikation mit Ihrem Körper und mit anderen Menschen.

Termine: 26.-28. Juli 2019
Ort: Hof der Sinne, Bruck 29a, A-4973 Senftenbach
Seminargebühr: 220 €

Hier anmelden.

Setzen auch Sie Ihre Ur-Kraft frei!

 „Die weibliche Urkraft steht jeder Frau in allen Aspekten und in jeder Phase des Frauseins zur Verfügung. Sie drückt sich in sehr unterschiedlichen Facetten und ganz individuell aus. Von sanftem Schmelzen bis hin zu lauter, wilder Ekstase. Wir können diese Kraft durch die Arbeit mit dem Körper und durch die Erforschung unserer Sexualität freisetzen, genießen und feiern.“

Mehr über Inari lesen.

Kontakt:

Inari H. Hanel
Mobil +49 171 5734 344
https://inari-sexualkultur.de/

Yonimassage ein Weg zu sich selbst
Yonimassage - aktivieren Sie Ihre Yoni, sie ist das Tor ins Leben
Yonimassage - ein Weg zu sich selbst

Bilderverzeichnis

Hinterlasse einen Kommentar: