Tantra ist nichts für dich. Oder – ?

Tantra

 

Institut Namaste, Autorin Helena Krivan

 

Ist Tantra gefährlich?

Wer sich auf Tantra einlässt, ist auf der Suche.
Woher wir das wissen? Ganz einfach: zum bloßen Zeitvertreiben gibt’s zahllose Beschäftigungen die wesentlich weniger Zeit, Aufwand, Energie, Mut und Geduld erfordern als Tantra.

 

Was ist nun das Ziel der Suche?

Das was die meisten am tiefsten bewegt ist die Suche nach Sinn – besonders dann, wenn in der persönlichen Geschichte Verletzungen stattgefunden haben. Diese Suche nach dem Sinn solcher Erfahrungen und, im Zuge dessen, nach dem Sinn des Lebens überhaupt, kann nur erfolgreich sein, wenn wir allfällige dunkle Stellen beleuchten und fast vergessene, gut verdrängte Schmerz-erfahrungen ans Licht heben.

Dass sich das nicht immer wie ein Spaziergang durch einen Rosengarten anfühlt, liegt in der Natur der Sache, und insofern können wir getrost zustimmen: Ja, Tantra ist gefährlich – es gefährdet dein bisheriges Weltbild!

Ich erinnere mich an eine Teilnehmerin um die Sechzig; sie besuchte ein kurzes Einsteigerseminar und hielt tapfer bis zum Ende durch, obwohl sie sehr offensichtlich mit intensiven Gefühlen kämpfte.
Danach kam sie auf mich zu und meinte, „Weißt du… das ist alles sehr schön hier, aber ich glaube ich möchte lieber meine schlafenden Hunde nicht wecken.“

Das ist eine legitime und bewusste Entscheidung: ich will meine Sicht der Dinge behalten, und der Aufwand, mir ein neues, freudigeres, entspannteres Weltbild zu erarbeiten, ist mir zu großhttp://macht mir Angst.

 

Hole dein Licht aus der Tiefe

Hat sich aber jemand mal aufgemacht, sein Licht aus der Tiefe hervorzuholen, so ist es ziemlich egal was er/sie tut – du kannst auch einen Malkurs besuchen und dann würde eben etwas, das du dort siehst, das belastende Erlebnis an die Oberfläche deines Bewusstseins spülen.

Seriöse Tantra-Seminare tun das auch; nur eben mit Bedacht, behutsam, gezielt und unter kompetenter Begleitung.

Kommt es auch vor, dass jemand mal ernsthaft „auszuckt“?
Doch, ja. Keine wirksame Methode kann eine Harmlosigkeitsgarantie ausstellen; allerdings liegt die Wahrscheinlichkeit bei ca. 0,28 Promille.

Da Tantra mit Energien arbeitet, die lang und tief Vergrabenes behutsam und doch zügig hervorholen, können sich hier, wie Teilnehmer*innen berichten, oft Lösungen einstellen, die jahrelanger Therapie widerstanden haben.

 

Was genau bekommst du, wenn du ein Namasté-Seminar buchst?

Bei manchen unserer Seminare steht Tantra im Titel, bei anderen Energie, Aufstellung oder Bewusstsein. Was genau bekommst du nun wirklich, wenn du ein Namasté-Seminar buchst?

Nun, natürlich ist jedes unserer Seminar anders (sonst würden wir ja nur eins oder zwei anbieten). Sie sind maßgeschneidert je nach Thema (Männer/ Frauen/ Paare/ Berührung/ Kommunikation/ Selbsterfahrung/ Buddhismus/ Aufstellungsarbeit etc.), Erfahrungslevel (vom unbelasteten Einsteiger bis zum jahrelang Übenden) und Dauer (alles zwischen drei Stunden und acht Tagen).

Und trotz dieser weit gestreuten Palette an Inhalten bekommst du bei jedem einzelnen Workshop das gleiche zuverlässige, professionelle Grundgerüst mit Katapultqualitäten geliefert, das Namasté-Seminare so unverwechselbar macht.

 

Unsere Qualitäten sind:

  • Persönliche Betreuung. Es ist uns wichtig, dich gut zu kennenzulernen –deine Geschichte, deine Themen, deine Ziele -, denn so können wir ganz individuell auf dich eingehen und dir zu jedem Zeitpunkt maßgeschneiderte Erfahrungen ermöglichen.
  • Fundiertes Wissen: Wir wissen, wovon wir sprechen, und beantworten Fragen gerne und kompetent (und wenn gewünscht, auch ausführlich). Unsere langjährige Erfahrung und unsere weitgefächerten Ausbildungen helfen mit, zu deiner individuellen Fragestellung den passenden Hinweis parat zu haben. Und wenn wir etwas nicht wissen, stehen wir dazu.
  • Herzlichkeit: Es ist uns ein Anliegen, nicht nur bei unseren Teilnehmer_innen Herzlichkeit, Aufrichtigkeit und Offenheit erwecken zu helfen, sondern selbst diese Qualitäten zu pflegen und weiterzuentwickeln.
  • Professionalität: Herzlichkeit und Betreuung schließen hohe Standards bei Technik, Ausstattung und Organisation nicht aus – überzeug dich selbst!
  • Struktur: Wir liefern eine klare Struktur, an der du dich orientieren und auch gut anhalten kannst. Struktur ist so etwas wie ein Weihnachtsbaum, der gut stehen muss, damit man dann die glitzernden Christbaumkugeln draufhängen kann…
  • Begeisterung: Wir lieben, was wir tun! Menschen zu sich selbst zu begleiten ist der schönste Job der Welt – und die größte Freude für uns ist es, wenn du deine Flügel spannst und fliegst!

 

© Helena Krivan
You choose Tantra? You choose the best.
www.tantra.at

Bilderverzeichnis

Hinterlasse einen Kommentar:


Damit wir Ihnen ein besseres Lesevergnügen bereitstellen können, sammelt ein Statistik-Plugin einige anonymisierte Daten - welche Artikel am meisten gelesen werden, in welcher Reihenfolge, wie lange unsere Leser auf den Seiten bleiben und bei welcher Seite sie die Webpage verlassen - im Einklang mit der DSGVO. Wenn Sie das nicht wünschen, wird für zukünftige Besuche ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt, damit Ihre Entscheidung für ein Jahr gemerkt wird. Akzeptieren, Ablehnen
790

Voranmeldung zu Evas Welt
für Frauen.

In Evas Welt erhältst du Antworten auf alle deine Fragen. Für Körper, Geist und Seele. Doch das ist noch nicht alles ... Reserviere dir jetzt deinen Schlüssel!