Erotische Intelligenz

Sinnliche Liebe gehört zu den schönsten Erfahrungen, die das Menschsein für uns bereithält. Mit erotischer Intelligenz gelebt, wird sie zu dem, was uns tiefe Erfüllung und Lebenskraft schenkt, dies weit über das Schlafzimmer hinaus. Haben wir diese Intelligenz in uns erweckt, dann lassen wir uns nicht mehr von alten Mustern und Unsicherheiten bremsen. Wir verbiegen uns auch nicht mehr in Richtung der oft unnatürlichen Bilder, die die Medien von Erotik und Sex zeigen.

Bild @ Random House

Wechseljahre

Nachlassen sexueller Bedürfnisse im Wechsel

Während der hormonellen Umstellung in den Wechseljahren kann es sein, dass das sexuelle Bedürfnis nachlässt. Das erklärt man in der TCM mit der Energie in den „Toren des Lebens“, den Nieren. Diese Energie wird im Laufe eines langen Menschenlebens weniger. Das ist ein natürlicher Vorgang.

Bild @ Erich-Westendarp | pixelio