Buchcover Finde deinen Platz im Leben

Finde deinen Platz im Leben

Wer seine Lebensaufgabe erfüllt, gewährleistet damit, dass sein Leben einen Sinn erhält. Dabei entdeckt er die tiefsten Wünsche seiner Seele, und dadurch sieht er klarer einen Grund für sein Dasein. Das schenkt obendrein das Gefühl, dass man wirklich man selbst ist, dass das ganze eigene Sein aus einem Guss ist und dass man ein authentisches Leben führt. Schließlich schenkt es auch die Befriedigung, einen wohltuenden Einfluss auf seine Umgebung auszuüben.

Bild @ Herder

Kraftplatz Garten

Kennen Sie Gärten in denen Sie sich sofort wohlfühlen? Und solche, in denen der Aufenthalt nicht sehr angenehm ist? Pflanzenwuchs gibt – auch dem erfahrenen Gärtner manchmal Rätsel auf. Obwohl gärtnerisch alles bedacht wurde, gedeihen Pflanzen nicht wirklich. Hier geht es um die Nutzung und Beachtung der „unsichtbaren“ Kräfte, Erdstrahlen und Co, uraltes Wissen, das bereits Generationen vor unserer Zeit ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens war.

Bild @ Eva Laspas, Bestsellerautorin und TCM-Expertise

Achtsamkeit und Entschleunigung

Während wir von Termin zu Termin hetzen, entgeht uns ein Stück unseres Lebens. Während wir versuchen in unserm Urlaub einem regen Aktivprogramm Folge zu leisten, entgeht uns ein Stück unseres Lebens. Hektik, Stress und Lärm dominieren unser Leben.

Irgendwann kommen wir dann am Ende an und fragen uns, ob das jetzt alles war. Oder wir hetzen durch unsere Tage und warten auf ein ‚später’. Doch dieses ‚später’ kommt nie.

Ayurweda

Ayurweda – Die erste Wissenschaft vom Leben

Nach den ayurwedischen Lehren hat jeder Mensch vier biologische und spirituelle Antriebe oder Triebe: einen religiösen, einen finanziellen, einen Fortpflanzungstrieb und den Drang nach Freiheit. Eine gute, ausgeglichene Gesundheit ist die Voraussetzung, um diese Antriebe erfüllen zu können. Ayurweda versteht sich als medizinisch-metaphysische, heilende Wissenschaft vom Leben, als Mutter aller Heilkünste. Die Anwendung des Ayurweda fördert Glück, Gesundheit und schöpferisches Wachstum.

Bild @ digim | pixelio

Räuchern – reinigt und belebt

Wenn also Gerüche Gefühle in uns auslösen können, dann ist es nur ein kleiner Schritt zu bewussten Stimulierung. Fühlen wir uns mal nicht so toll, dann können wir ja einen Geruch verwenden, der uns an etwas Schönes erinnert. Das geht mit einem ätherischen Öl, aber auch mit diversen Räuchersubstanzen.

Bild @ Danuspirit

Die Kunst zu verzeihen

Groll, Ärger, ständiges Grübeln über Vergangenes – all das blockiert unsere Energie, wir werden müde und träge und können uns zu nichts mehr aufraffen.

Verschwenden Sie also nicht mehr Zeit und Energie auf Geschehnisse, die Sie sowieso nicht mehr ändern können. Lassen Sie Vergangenes los und packen Sie Ihr Leben mit neuem Schwung an. Sie werden schon bald spüren, wie viel Energie Sie plötzlich dadurch bekommen!

Der Anti-Stress-Vertrag

Die Reaktion unseres Körpers auf Gefahren ist ein archaisches Relikt. Zu Beginn der Menschheitsgeschichte war es überlebenswichtig, auf gefährliche Situationen blitzschnell reagieren zu können.
Auge in Auge mit einem wilden Bären, der auch gerne in unserer Höhle übernachten möchte, war es wichtig zu reagieren: davonlaufen oder Kampf. „Fight or Run“

Geheimnisse innerer und äußerer Reichtum

Die Seiten offenbaren dir, eine nach der anderen, wie finanzieller Erfolg und Selbstverwirklichung einander begleiten können und sollten. Denn in der Tat: Du brauchst diese beiden wichtigen Themen nur etwas näher zu prüfen und wirst erkennen, dass sie eng verflochten sind. Was dich wohlhabend und erfolgreich macht, wird gleichzeitig auch dienen Charakter entwickeln, dir neue Fähigkeiten und tiefere Bewusstheit erschließen.

Bild @ © Alina Isakovich | fotolia

Baumenergie

Die Energie der Bäume

Eines Tages, ich warf gerade meinen Mist weg, da rief mich jemand. Ich hob den Deckel der Biotonne und da stand er – ein kleiner vertrockneter Ficus Benjamin, der nach Wasser und Hilfe schrie. Obwohl da augenscheinlich nichts mehr zu machen war, nahm ich ihn mit, schnitt ihm radikal alle trockenen Zweige fast bis auf den Grund ab und steckte ihn in einen Kübel Wasser. Heute, nach fast 5 Jahren ist er 2 m groß und noch immer „redet“ er mit mir.

Heilgeheimnisse

Heilgeheimnisse der Aborigines

Während westliche Menschen oft erst an ihre Gesundheit denken, wenn sie krank sind, war die grundsätzliche Lebensenstellung aller Völker, die einst mit der Natur und sich selbst in Harmonie zu leben vermochten, gar nicht erst krank zu werden. Bevor die Europäer drastische Veränderungen in ihr Leben brachten, war auch der Sinn traditionell lebender Aboriginals darauf ausgerichtet, sich stets bei gutem Wohlbefinden zu halten. Ihre grundlegende Gesundheitsregel lautet daher nicht Heil-Werden, sondern Heil-Sein.

Teebaumöl Hausapotheke

Unter der heißen, geißenden Sonne Australiens entwickelte eine Pflanze in ihren Blättern unzählige winzige Tröpfchen eines ätherischen Öls, angefüllt mit einem Duft, der so stark und heilkräftig ist, daß er Menschen weltweit Wohlbefinden und Gesundheit schenken kann.

Bild @ kraeuter-verzeichnis.de

Geldsorgen

Geldsorgen am Ende des Monats?

Wer Geld hat, und das beginnt ja schon bei den kleinsten Summen, hat auch Sorgen. Keine großen, denn das Finanzamt lässt einem ohnehin nicht so viel übrig, dass man ständig vor Diebstahl und Feuerbrunst zittern müsste, wenn man seinen Zehrpfennig unter der Matratze hortet. Aber man will doch ein bisschen vorsorgen, damit man sich später einmal einen anständigen Grabstein leisten kann, eine verbilligte Seniorenkarte für den Besuch einer Domina oder was man sich sonst für den Ruhestand so erträumt hat.

Die Heilkraft Chinesischer Tees

Sie ist eine der faszinierendsten Heilgewächse unserer Erde: die Teepflanze. Geschichte, Kultur und Heilwirkung sind einzigartig. Tee, schwarz oder grün, ist nach reinem Wasser das meistverwendete Getränk der Erde. In vielen Ländern ist Teetrinken Teil der Kultur; im Buddhismus gehört es zur religiösen Zeremonie. Trotzdem wissen viele Menschen sehr wenig über den Tee, seinen Ursprung und vor allem seine interessante, über 5000 Jahre alte Tradition in China.

Bild @ Dirk70 | fotolia

Das Tao der Kartoffel

Dies ist kein Buch, um Ihnen das Kochen beizubringen (das können Sie sicherlich schon.)

Aber aus diesem Buch erfahren sie die speziellen, geheimnisvollen, göttlichen Zutaten, die vom Brunnen des Lebens stammen. Jo Kwan, der Gott der Küche, gibt Tipps, die Sie zum Lachen (beim Lesen), zum Kochen (später dann) und zum Wohlfühlen (nach dem Essen) bringen werden.
Lesen Sie weiter – Textauszug, Rezept und eine Parabel…

Entspannung

Entspannung – beruhigende Leere einlassen

Nach einem Tag voller Stress sinkt man müde ins Bett. Doch obwohl man bis in die Knochen müde ist, kann man nicht einschlafen. Da liegt man nun und die Gedanken kreisen um die Probleme der Firma, über Eheproblem und schließlich über das Schlafproblem an sich. Über die liebe Not beim Einschlafen kommt der Ärger darüber, dass man nicht einschläft. Müde aber Hellwach – was tun sprach Zeus?

Bild @ gänseblümchen | pixelio

Lebensfreude

Lebensfreude weg – was tun?

Freut Sie Ihr Leben nicht? Geht es Ihnen wie 69% der arbeitenden Menschen, (Statistik fallup Deutschland) die sich in ihrem Job nicht mehr engagieren? Oder gehören Sie gar zu den 16% , die innerlich bereits gekündigt haben?
Frust am Arbeitsplatz, Frust in der Freizeit?
Die „Freudelosigkeit“ belastet Ihre psychische und körperliche Gesundheit.

Bild @ Monkey Business | fotolia