Alle Beiträge in Glück
Teilen

Vergebung macht stark

Von Tanja Kiss

Stellen Sie sich vor, jemand, der Ihnen sehr weh getan hat, tritt durch die Tür und Sie bieten ihm Kaffee und Kuchen an, ohne dass noch ein Fünkchen Groll in Ihnen herrscht. Das bedeutet, wirklich im Frieden zu sein mit der Geschichte, die Sie beide verband. Und noch mehr: Die Freiheit, die Sie dadurch erlangen, ist eins der größten Geschenke, sind Sie sich selber machen können.

Bild @ AdinaVoicu | pixabay

Teilen

Klug, erfolgreich und trotzdem unglücklich

Von Tanja Kiss

Der Psychologe Raj Raghunathan beschreibt uns in seinem Buch „Klug, erfolgreich und trotzdem unglücklich“ sieben Verhaltensweisen intelligenter Menschen, die dem Glück oft im Wege stehen. Gespickt mit hilfreichen Anekdoten, praktischen Übungen und anschaulichen Erklärungen führt er uns zu einem besseren Verständnis dessen, was es zum Glücklich sein brauchen.

Bild @ Alina Isakovich | fotolia

Teilen

Wer bin ich (nicht)?

Von Tanja Kiss

In diesem wunderschön illustrierten Einschreibebuch stellt uns die Autorin Gertrude van der Linden 33 existenzielle Fragen für die spannendste Reise, die es gibt: die Reise zu uns selbst. Wenn wir uns mit Lebensfragen auseinandersetzen, kommen wir spielerisch mit verschütteten Gefühlen in Kontakt, tauchen ein in die Tiefe unserer Seele.

Bild @ Alexas_Fotos | pixabay

Teilen

Finde deinen Platz im Leben

Von Eva Laspas, Bestsellerautorin und TCM-Expertise

Wer seine Lebensaufgabe erfüllt, gewährleistet damit, dass sein Leben einen Sinn erhält. Dabei entdeckt er die tiefsten Wünsche seiner Seele, und dadurch sieht er klarer einen Grund für sein Dasein. Das schenkt obendrein das Gefühl, dass man wirklich man selbst ist, dass das ganze eigene Sein aus einem Guss ist und dass man ein authentisches Leben führt. Schließlich schenkt es auch die Befriedigung, einen wohltuenden Einfluss auf seine Umgebung auszuüben.

Bild @ Broin | pixabay

Teilen

Hand in Hand mit dem inneren Kind

Von Eva Laspas, Bestsellerautorin und TCM-Expertise

Viele von uns haben Bedürfnisse, die in der Vergangenheit nicht gestillt wurden. Kindheit und Jugend waren oft entbehrungsreich oder gar traumatisch. Um das Alte ruhen lassen zu können, bedarf es einer Aufarbeitung. Dazu muss man die alten Verletzungen erst einmal finden, um sie dann, geklärt und befriedet, verabschieden zu können.

Bild @ Gilmanshin | pixabay

Teilen

Sag Nein ohne Skrupel

Von Eva Laspas, Bestsellerautorin und TCM-Expertise

Willensstärke entwickelt, selbstbewusst und standfest Entscheidungen fällen, seine Ziele durchsetzen und sich von anderen nicht manipulieren oder beeinflussen lassen – das sind wichtige Kenntnisse, die einem das Leben erleichtern.
Na klar – das wissen Sie – doch meist ist dies leichter geschrieben, als getan? Lesen Sie hier einige hilfreiche Tricks.

Bild @ S. Hofschlaeger | pixelio

Teilen

Geheimnisse innerer und äußerer Reichtum

Von Eva Laspas, Bestsellerautorin und TCM-Expertise

Die Seiten offenbaren dir, eine nach der anderen, wie finanzieller Erfolg und Selbstverwirklichung einander begleiten können und sollten. Denn in der Tat: Du brauchst diese beiden wichtigen Themen nur etwas näher zu prüfen und wirst erkennen, dass sie eng verflochten sind. Was dich wohlhabend und erfolgreich macht, wird gleichzeitig auch dienen Charakter entwickeln, dir neue Fähigkeiten und tiefere Bewusstheit erschließen.

Bild @ © Alina Isakovich | fotolia

Teilen

Mit Lachen Sachen machen

Von Eva Laspas, Bestsellerautorin und TCM-Expertise

Lachen ist die beste Medizin. Das sagt schon der Volksmund. Und der lügt ja nie. Menschen, die viel lachen leben glücklicher und länger. Längst sprießen hier und dort die Lachclubs wie die Schwammerln aus dem feuchten Waldboden. Mensch dürstet es vermehrt nach kichern, kudern und Co. Das Leben ist scheint’s nicht mehr zum Lachen – also hilft man etwas nach.

Bild @ Rosel Eckstein | pixelio

Teilen

Entspannung – beruhigende Leere einlassen

Von Eva Laspas, Bestsellerautorin und TCM-Expertise

Nach einem Tag voller Stress sinkt man müde ins Bett. Doch obwohl man bis in die Knochen müde ist, kann man nicht einschlafen. Da liegt man nun und die Gedanken kreisen um die Probleme der Firma, über Eheproblem und schließlich über das Schlafproblem an sich. Über die liebe Not beim Einschlafen kommt der Ärger darüber, dass man nicht einschläft. Müde aber Hellwach – was tun sprach Zeus?

Bild @ gänseblümchen | pixelio

Damit wir Ihnen ein besseres Lesevergnügen bereitstellen können, sammelt ein Statistik-Plugin einige anonymisierte Daten - welche Artikel am meisten gelesen werden, in welcher Reihenfolge, wie lange unsere Leser auf den Seiten bleiben und bei welcher Seite sie die Webpage verlassen - im Einklang mit der DSGVO. Wenn Sie das nicht wünschen, wird für zukünftige Besuche ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt, damit Ihre Entscheidung für ein Jahr gemerkt wird. Akzeptieren, Ablehnen
736