Festival der Sinne-Journal. Das Buch.

Auf ins Reich der 5 Sinne – Festival der Sinne-Journal. Das Buch.

Mit der ersten Buchausgabe des beliebten (aber vergriffenen) Festival der Sinne-Journals für mehr Wissen rund um die Sinne, einem wahren Sinnesschmaus, möchten wir Sie ins Reich der 5 Sinne zurückführen und Sie einladen, alle Sinne wieder verstärkt zu nutzen. Die Belohnung folgt auf dem Fuß, Ihr Leben wird noch bunter und intensiver schmecken. Bummeln Sie durch die Seiten dieses Buches und genießen Sie Artikel nach Artikel. Praxistipps, Übungen und viel Raum für eigene Gedanken. Buch in 3 Varianten verfügbar.

Umwelt

Aus dem Chaos wird Ordnung

Wenn wir wieder einem völlig überfordert und leergebrannt uns schon am Mittwoch nach dem Wochenende sehnen, Ratlosigkeit, Frustration, innere Resignation und Leere unser Leben bestimmen, dann möge der Gedanke Sie trösten: Sie sind nicht alleine! Wir stecken alle gemeinsam in dieser Krise. Es geht uns allen so, auch wenn es sich der eine oder andere noch nicht anmerken lässt. Und noch so tut, als ob er das wüste Spiel da draußen mitspielt.

Bild @ Yurok Aleksandrovich | fotolia

Der Tunneleffenkt beim Sterben und bei der Geburt

Geburt, Leben und die Vertreibung aus dem Paradies

Langsam wird es eng hier. Dabei war es doch ein schönes Leben. Ich spüre die Veränderung rings um mich, irgendetwas beschleunigt sich hier. Ich will eigentlich nicht, bin doch voller Erwartung. Wie wird das Leben danach sein? Jetzt geht es los, die Luft wird mir knapp, es ist als ob ich meine Haut abstreifen würde…

Bild @ Willi-Doerr | pixelio

Auf den Geschmack gekommen?

Der Geschmack öffnet Türen zu unserer Erinnerung. So stark, dass es dem französischen Dichter Marcel Proust mehrere Seiten Beschreibung wert ist, wie ihn eine Madeleine (ein kleiner Kuchen) und ein Schluck Tee in die Welt seiner Kindheitserlebnisse mit Bildern, Klängen, Geschmäckern und Gerüchen zurückzuversetzen vermag.

Bild @ Twilight_Art_Pictures | fotolia

Botschaft des Wassers

Masaru Emoto kam eigentlich durch einen ‚Zufall’ zu der Entdeckung, welche wunderbare Möglichkeit Wasser für uns bereithält. Er findet heraus, das Wasser nicht nur ein Nahrungsmittel, sonders auch ein hochsensibler Informationsträger ist. Darum geben Sie acht, wie Sie Ihr Wasser behandeln, ehe Sie es trinken.

Bild @ Foxy_A | fotolia

Blasenprobleme aus Sicht der TCM

Das Leid mit der Blase – Blasenprobleme aus der Sicht der TCM

Fast jeder Mensch hat schon einmal Probleme mit der Blase gehabt – manche plagen sich regelmäßig mit Blasenentzündung herum, andere leiden ‚nur’ daran, dass sie immer in der Nacht auf’s WC müssen. In welcher Form auch immer so ein ‚Blasenproblem’ auftritt, lästig ist es auf jeden Fall.
Nachdem Sie durch Ihren Arzt abgeklärt haben und Sie von ihm behandelt werden, empfiehlt es sich – gerade, wenn solche Probleme häufig auftreten, seine Ernährungsgewohnheiten nach der TCM abchecken zu lassen und eine Umstellung auf die TCM-Ernährung anzudenken. Die TCM-Ernährung ist aber auch eine ideale Ergänzung zur ärztlichen Therapie.

Bild @ Jiri Miklo | fotolia

Ayurweda

Ayurweda – Die erste Wissenschaft vom Leben

Nach den ayurwedischen Lehren hat jeder Mensch vier biologische und spirituelle Antriebe oder Triebe: einen religiösen, einen finanziellen, einen Fortpflanzungstrieb und den Drang nach Freiheit. Eine gute, ausgeglichene Gesundheit ist die Voraussetzung, um diese Antriebe erfüllen zu können. Ayurweda versteht sich als medizinisch-metaphysische, heilende Wissenschaft vom Leben, als Mutter aller Heilkünste. Die Anwendung des Ayurweda fördert Glück, Gesundheit und schöpferisches Wachstum.

Bild @ digim | pixelio

Mit Lachen Sachen machen

Lachen ist die beste Medizin. Das sagt schon der Volksmund. Und der lügt ja nie. Menschen, die viel lachen leben glücklicher und länger. Längst sprießen hier und dort die Lachclubs wie die Schwammerln aus dem feuchten Waldboden. Mensch dürstet es vermehrt nach kichern, kudern und Co. Das Leben ist scheint’s nicht mehr zum Lachen – also hilft man etwas nach.

Bild @ Rosel Eckstein | pixelio

Entspannung

Entspannung – beruhigende Leere einlassen

Nach einem Tag voller Stress sinkt man müde ins Bett. Doch obwohl man bis in die Knochen müde ist, kann man nicht einschlafen. Da liegt man nun und die Gedanken kreisen um die Probleme der Firma, über Eheproblem und schließlich über das Schlafproblem an sich. Über die liebe Not beim Einschlafen kommt der Ärger darüber, dass man nicht einschläft. Müde aber Hellwach – was tun sprach Zeus?

Bild @ gänseblümchen | pixelio