Schlafprobleme

Schlafprobleme lösen

 

Aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM):

Buchrezension des gleichnamigen Buches ergänzt durch TCM-Spezialistin Eva Laspas

In der TCM hat Schlaf die wesentliche Aufgabe, die Energie, die tagsüber verbraucht wurde, wieder aufzubauen. Schlaf, auch Shen genannt, ist also eine aktive, persönlichkeitsprägende Kraft. Und er wird kommen, wenn er durch das Yin im Blut „verankert“ ist.

Manchmal gibt es aber nicht genug Yin (hier = Ruhe) im Herzen oder in der Leber. Man hatte einen anstrengenden Tag voller Stress und – Sie kennen das – Ihr Geist kommt nicht zu Ruhe. Sie können nicht einschlafen oder nicht durchschlafen. Sie haben zu sehr im Yang (hier = Bewegung) gelebt. Ein Kreisel, er sich dreht und dreht…

TCM Buch für Einsteiger

​Starten Sie jetzt mit der TCM. Einfach - anschaulich - zum ​Be-greifen.

Starten Sie ein Leben im Einklang mit Ihrem Körper! Schluss mit Ernährungstrends, Sie sind einzigartig - und das ist Ihre Ernährung auch.

Taschenbuch: € 12,56 - Kindle Edition - für ​EBook-Reader​: € 9,90

Einschlaf- oder Durchschlafprobleme – alles hat einen anderen Grund, bei jedem Menschen einen anderen. Der Eine hat Schlafprobleme nach einer Operation, bei der er viel Blut verloren hat. Der Andere geht oft in die Sauna oder isst ständig und viel Scharfes und schwitzt viel, ohne den Flüssigkeitsverlust ausreichend zu decken. Nacht- oder Schichtarbeiter und Menschen, die Angst und großem Stress ausgesetzt sind, leiden jeweils aus unterschiedlichen Gründen an Schlafmangel.

Um den genauen Grund herauszufinden und die richtigen Maßnahmen ergreifen zu können, schaut sich der TCM-Arzt oder die TCM-Ernährungsberaterin zuerst den energetischen Zustand des Menschen genau an. Das geschieht durch genaues Abfragen der gesamten Körperfunktionen, Zungenbetrachtung, das Fühlen des Pulses und anderen Methoden. Wenn man zum Beispiel gut einschläft, aber in der Nacht aufwacht, dann ist die Uhrzeit des Aufwachens immer ein guter Hinweis.

Nur so kann man ganz genau sagen, wo die Wurzel liegt und was helfen kann. Der TCM-Arzt kann rasch wirkende, aber starke chinesische Kräuter verschreiben oder Akupunktur. Die Ernährungsberaterin gibt Ihnen Tipps zur Ernährung, zur Entspannung und hat auch für Ihre Fragen ein Ohr. Die Umsetzung liegt dann in Ihrer Hand.

 

Gesunder Schlaf mit der TCM

Autor Dr. Li Wu schreibt in seinem gleichnamigen Buch über Schlafprobleme: „Da die TCM als ganzheitliche Heilmethode jedes Leiden – ganz gleich ob körperlicher oder psychischer Natur – niemals isoliert betrachtet, ist sie bestens dazu geeignet, um Schlafstörungen und ihre Folgebeschwerden wirksam zu behandeln.“

Dieses Büchlein ist ein hervorragendes Praxisbuch, ein nur geringer Teil darin bezieht sich auf die TCM, so ist das Buch auch für Neulinge der TCM gut geeignet. Es beschreibt Schlafprobleme aus der westlichen und fernöstlichen Sicht.

Dazu finden Sie Kräutertipps, QiGong-Übungen und Meditationen für jedes Schlafproblem.

Nach der TCM gibt es so viele Ursachen an Schlafprobleme, wie es Menschen gibt, da jeder Mensch einzigartig ist. Doch es haben sich einige Muster herauskristallisiert, die einzeln oder vermischt öfter vorkommen. Da alles in Yin und Yang aufgeteilt wird, was grob gesprochen wie eine Waage mit zwei Waagschalen zu sehen ist, gibt es auch bei Schlafproblemen Ursachen im Yin- oder Yang-Stamm.

 

Fülle-Muster für Schalfprobleme

Feuer in der Leber:

Unruhiger Schlaf, Albträume, Gereiztheit, Kopfschmerzen, übermäßiger Durst, trockener Stuhl, Schwindel

Ursachen: Ärger, Frustration, übermäßiger Alkoholkonsum bzw. Genussmittel oder zu viel Schafes

Feuer im Herzen:

Durchschlafstörungen, psychische Unruhe, Herzklopfen, bitterer Mundgeschmack, Zungengeschwüre (Aphten).

Ursache: große Sorgen, Überanstrengung, Erschöpfung, häufiges Grübeln.

Schleimhitze im Geist:

Einschlafstörungen, oberflächlicher Schlaf

Ursachen: falsche Ernährung, schweres und zu spätes Abendessen

Resthitze:

Schlafstörungen unterschiedlicher Art

Ursache: Nicht ausgeheilte Grippe. Häufig nach Einsatz von Antibiotikagaben.

 

Leere-Muster für Schlafprobleme:

Blut-Mangel in Milz und Herz

Schlafschwierigkeiten mit Herzklopfen, Müdigkeit, wenig Apetitt, schlechtes Gedächtnis

Ursache: emotionale Probleme, Traurigkeit, allgemeine Qi-Schwäche u.a. auch durch Mangelernährung (Diäten, einseitige Ernährung, viele Geburten, viel Tiefkühlkost,…).

Yin-Mangel im Herzen:

Häufiges Aufwachen, Nachtschweiß, trockener Rachen, heiße Fuß- und Handflächen

Ursache: Wechseljahre, ältere Menschen, schwere Krankheiten, nach viel Fieber

Herz und Nieren harmonisieren nicht:

Häufiges Aufwachen, Schwindel, Tinnitus, Rückenschmerzen

Ursache: anhaltender Stress, Erschöpfung

Herz- und Gallenblasenschwäche:

Oberflächlicher Schlaf mit vielen Träumen, Schüchternheit, Mangel an Unternehmergeist und Selbstvertrauen

Ursachen: chronische Krankheiten, bestimmte Charaktertypen

Yin-Mangel in der Leber:

Häufiges Aufwachen, viele Träume, Reden im Schlaf, mitunter Schlafwandeln, unscharfes Sehen, Hitzegefühle, trockene, schmerzende Augen

Ursache: Ernährungsfehler, emotionales Ungleichgewicht, Überarbeitung, zu viel PC-Arbeit, Stress

 

Lösung:

Ursache beseitigen. Wenn Sie speziell nur den einen Themenbereich „Schlaf“ beheben möchten, dann dient Ihnen das Buch „Gesunder Schlaf mit der TCM“ von Dr. Li Wu.

Interessieren Sie sich für die TCM und die Ernährung nach den fünf Elementen allgemein und möchten Sie gerne die Hintergründe so einfach wie möglich vermittelt bekommen, so dass Sie gleich in die Praxis einsteigen können, dann empfehle ich Ihnen mein Buch „Ernährung nach den 5 Elementen für Einsteiger“.

Da Ihr Leben aber ein Gefüge aus vielen unterschiedlichen Bereichen ist (Körper, Geist und Seele) haben Sie sicherlich auch oben, bei der Beschreibung der unterschiedlichen Schlafstörungen und Ursachen gesehen, dass häufig Ernährung oder gar Lebensumstände dazu führen, dass der Schlaf ausbleibt.

Möchten Sie Ihr Leben komplett sanieren, auf allen Ebenen schauen, was wo in Ungleichgewicht geraten ist, dann empfehle ich Ihnen mein Buch „7 magische Geheimnisse für dein außergewöhnliches Leben“.

Dabei geht es gleich im ersten Geheimnis auch um den Schlaf. Aus meiner langjährigen Erfahrung mit dem Leben und Klienten habe ich einige sehr wirkungsvolle Übungen entwickelt, die Sie im Buch finden. Das zweite Geheimnis ist der Atem. Schon diese beiden Geheimnisse sind miteinander verwoben, Sie können mit den unterschiedlichen Atemübungen Ihren Schlaf beeinflussen.

Das 3. Geheimnis ist Ihr Körper im allgemeinen – hierbei geht es um Ernährung, Wasser trinken, Berührung und Sexualität.

Haben Sie mit den ersten 4 Geheimnissen Frieden geschlossen und Ihrem Körper gegeben, was er braucht, dann sind Sie fit für die drei weiteren Geheimnisse – das 4. sind die Gefühle des Herzens, das 5. lässt Sie den Einfluss von Worten auf Ihr Leben erkennen. Damit haben Sie auch schon fast das 6. Geheimnis gemeistert – es sind die Gedanken, einfach und doch langwierig zu bearbeiten – denn unsere Gedanken erschaffen unsere Wirklichkeit. Im 7. Geheimnis geht es dann um das Glücklich sein, doch hierzu braucht man das Wissen und die Umsetzung der ersten 6 Geheimnisse.

Das Arbeitsbuch ist so aufgebaut, dass Sie genau mit dem Bereich in Ihrem Leben beginnen können, wo Sie gerade stehen oder wo Sie Handlungsbedarf erkennen.

Da wir uns ja nicht linear entwickeln, können Sie das Buch auch kreuz und quer lesend benutzen. Es ist alles da, was Sie für Ihre spirituelle Entwicklung brauchen.

 

Fazit:

Sollte sich keine Verbesserung oder gar eine Verschlechterung Ihre Schlafprobleme ergeben, dann empfehle ich Ihnen, Ihren Hausarzt oder TCM-Arzt zu konsultieren. Für Ernährungsfragen biete auch ich Ihnen Hilfe.

Bitte vermeiden Sie alles, was Sie zu sehr erhitzt, also Sauna, scharfe Gewürze, Alkohol besonders gegen Abend oder generell (besonders bei Kindern!) zu viel Kleidung.

Damit der Schlaf auch kommen kann, ist eventuell ein ruhiger Abendspaziergang hilfreich, wo man bewusst abschaltet, und versucht, die Probleme des Tages „draußen zu lassen“. Meditation kann Ihnen ebenso helfen, ev. Autogenes Training, Atemübungen und der gleichen. Informieren Sie sich über Qi Gong, Shiatsu oder Yoga (Verlinken), wichtig ist, dass Sie den Grund des Schlafproblems erkennen und den für Sie hilfreichen Weg finden.

 

Buchtipps:

Gesunder Schlaf mit TCM
Prof. TCM (Univ. Yunnan). Li Wu
Mankau Verlag
ISBN 978-3-86374-214-0

Ernährung nach den 5 Elementen für Einsteiger
Eva Laspas,
ISBN 978-3-9501593-1-8

7 magische Geheimnisse für dein außergewöhnliches Leben
Eva Laspas
ISBN 978-3950159394

Bilderverzeichnis

  • Twilight_Art_Pictures: Andrzej Wilusz | fotolia

7Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar:


Damit wir Ihnen ein besseres Lesevergnügen bereitstellen können, sammelt ein Statistik-Plugin einige anonymisierte Daten - welche Artikel am meisten gelesen werden, in welcher Reihenfolge, wie lange unsere Leser auf den Seiten bleiben und bei welcher Seite sie die Webpage verlassen - im Einklang mit der DSGVO. Wenn Sie das nicht wünschen, wird für zukünftige Besuche ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt, damit Ihre Entscheidung für ein Jahr gemerkt wird. Akzeptieren, Ablehnen
778