Piano Medicine - Musik, die wirkt

Medizinische Musik wirkt

Vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung:
0

 

Der Pianist und Komponist Joe Meixner, bekannt für sein technisch perfektes und zugleich zutiefst sensibles Spiel, hat sich – auf Grund seiner eigenen Bluthochdruck-Erkrankung – mit den therapeutischen Effekten von entspannender Musik beschäftigt und aus diesen Erkenntnissen seine piano medicine® entwickelt.

piano medicine® ist nach wissenschaftlichen Erkenntnissen komponierte Klaviermusik, die zu einer besonderen Tiefenentspannung von Körper und Geist führt.

 

piano medicine® harmonisiert nachweislich Blutdruck, Atemrhythmus, Pulsfrequenz, stärkt das Immunsystem und entspannt Körper und Geist.

Joe Meixner hat mit seiner Klangapotheke eine Musik geschaffen, die nachweislich beruhigt, den wohltuenden Schlaf fördert und bereits vielfach in der Therapiebegleitung eingesetzt wird. Biochemiker konnten wissenschaftlich feststellen, wie hoch die Konzentration von Glückshormonen wie Serotonin, Oxytocin, Dopamin u.a. im Blut ist. Studien zeigen, dass Musik in den Hormonhaushalt eingreift, den Anteil der Glückshormone erhöhen kann. Dass es einem mit der richtigen Musik nachhaltig besser geht, lässt sich also wissenschaftlich nachweisen.

 

piano medicine® wirkt sehr zurückhaltend und unaufdringlich und hat nicht die Aufgabe, „unter die Haut“ zu gehen, sondern – im wahrsten Sinn des Wortes – das Herz zu berühren.

Sie vermittelt dem Hörer Wärme, Geborgenheit, Frieden, Harmonie. Die Atmung wird ruhiger und tiefer, die Haltung aufrechter, Verspannungen lösen sich, der Herzschlag normalisiert sich. Wenn wir harmonisch klingende Musik hören, ist bereits nach wenigen Minuten deutlich weniger Cortisol im Blut nachweisbar.

piano medicine® eignet sich als Einschlafhilfe und wird als besonderer Service in Kranken- und Kuranstalten geschätzt. Bei einer Neigung zu Schlafstörungen kann das leise Abspielen der CD die ganze Nacht über Linderung verschaffen.

 

VII – NUMERUS SANCTUS

Warum ‚VII – NUMERUS SANCTUS‘?

7 Töne – C D E F G A H, 7 göttliche Grundeigenschaften, 7 Hauptchakren, 7 Wochentage, 7 Weltmeere, 7 Grundfarben, 7 Weltwunder, Schöpfung der Welt in 7 Tagen,… sind nur wenige der vielen Begriffe in denen die Zahl ‚VII‘ genannt wird.
Als Musiker fasziniert Joe Meixner selbstverständlich, dass die gesamte, jemals geschriebene Musik nur aus 7 Grundtönen, und ihren verschiedenen Abstufungen, erschaffen wurde.

Die Namen der Kompositionen auf dieser CD beziehen sich auf die 7 göttlichen Grundeigenschaften:

I      AMOR – LIEBE
II     SAPIENTIA – WEISHEIT
III    VOLUNTAS – WILLE
IV     ORDO – ORDNUNG
V      VERITAS – WAHRHEIT
VI     PATIENTIA – GEDULD
VII    MISERICORDIA – BARMHERZIGKEIT

Darüber hinaus wurden Piano und Orchester auf 432 Hz (statt 440 Hz) gestimmt und aufgenommen.

Legen Sie die CD ein, schließen Sie die Augen und lassen Sie sich von ‚VII – NUMERUS SANCTUS‘ tragen.

Eine Hörprobe finden Sie hier.

 

Kontakt:

Christine Bauer
Initiative WIR SINNd:
Gymnasiumstraße 6/3
A-1180 Wien
0664 446 1359

Web Initiative Wir Sinnd.

 

 

 

Vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung:
0

  • pianomedicine.com/: Joe Meixner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*