Juice

Vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung:
1

 

Buchbesprechung des gleichnamigen Buches von Rosemarie Ferguson durch Eva Laspas

 

Die Autorin begann im Alter von 18 Jahren als Model, unter anderem für Chanel, Versace, Prada, Dior, …, zu arbeiten. Aufgrund ihres fordernden Berufes sowie nach der Geburt ihrer drei Kinder begann sie, sich intensiv mit gesunder Ernährung auseinanderzusetzen. Nach vielen Jahren des Ausprobierens ergänzte sie ihr Wissen durch eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin und hat mittlerweile eine eigene Praxis in London.

 

„Egal ob Sie sich gestresst, unausgeglichen oder einfach kraftlos und kränklich fühlen – um schnell wieder auf die Beine zu kommen und Ihren Körper einen natürlichen Gesundheitsboost zu geben, hilft der richtige Saft oder Smoothie.“, so die Ernährungsexpertin Rosemarie Ferguson. Sie erklärt im Buch die natürliche Revitalisierungswirkung der einzelnen Obst- und Gemüsesorten und zeigt, wie einfach man durch die Kombination wertvollster Zutat zum Juice-Profi wird.

 

Rosemarie: „Bei der Kreation dieser Rezepte habe ich mich vor allem auf spezielle, häufig vorkommende, gesundheitliche Probleme konzentriert. Solche, wegen derer meine Patienten regelmäßig meine Praxis aufsuchen. Zugleich wünsche ich mir, dass Sie es mithilfe dieses Buches auch alleine schaffen, Ihren Gesundheitszustand merklich und dauerhaft zu verbessern. Die Rezepte eignen sich wirklich für jeden und lassen sich überall und jederzeit genießen, zu einem Essen oder auch als Snack.“

 

Das Buch

inspiriert und möchte Ihnen gesunde Ernährung näher bringen. Bereits kleine Schritte können deutliche Verbesserung von Wohlbefinden und Energie bewirken.

 

 

Der Großteil des Speiseplans der Autorin besteht aus rohem Obst und Gemüse, Nüssen und Salaten. Hinter dieser rohköstlichen Ernährung steckt die Theorie, dass der Nährstoffgehalt der Speisen durch den Garprozess abnimmt. Bei der Smoothie-Zubereitung mit Rohkost bleiben die Enzyme und andere sekundären Pflanzenstoffe intakt, die Mikronährstoffe, Vitamine und Mineralien bleiben in höherer Konzentration erhalten.

 

„In einen Saft können Sie derart große Mengen Obst und Gemüse packen, dass Sie der Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, „Fünf am Tag“ zu sich nehmen, mit einem einzigen Glas nachkommen können. Viele der heutzutage vorherrschenden chronischen Krankheiten wie Entzündungen, Reizdarmsyndrom, Hautprobleme und Lethargie lassen sich auf Störungen im Verdauungstrakt zurückführen.

 

Saftkuren gönnen dem Darmtrakt ein wenig Ruhe und Erholung, während sie gleichzeitig die Entschlackung anregen. Um Sie beim Fasten zu unterstützen, habe ich eine ein- bis dreitägige Entgiftungskur ins Buch aufgenommen. Zum Kauen, Essen und verdauen der Speisen muss der Körper täglich sehr viel Energie aufwenden; wenn Sie daher eine Pause einlegen und statt Essen sich drei Tage lang ausschließlich mit vitalstoffreiche Säften und Smoothies ernähren, kann der Körper die freigesetzte Energie für seine Heilung einsetzt.“

 

Rezept: Happy Skin Smoothie

Dieser Smothie sorgt für ein strahlendes Hautbild. Der hohe Zinkgehalt klärt etwaige Untereinheiten, während die essenziellen Fettsäuren für eine weiche, geschmeidige Haut und die Regeneration des Gewebes sorgen. Die Pflaumen und die Erdbeeren liefern uns die Antioxidantien. Wahre Schönheit kommt von innen!

 

Zutaten

  • Drei Pflaumen
  • Ein Esslöffel Leinöl oder Nachtkerzenöl
  • Eine kleine Hand voll Mangold
  • Zwei Löwenzahnblätter
  • Fünf Erdbeeren
  • Zwei Teelöffel Kürbiskerne
  • 125 ml ungesüsste Mandelmilch
  • 25 g Eiswürfel

 

Zubereitung

Zunächst die Zwetschken entkernen, dann alle Zutaten in den Mixer geben und verarbeiten.

 

Buchtipp:

Juice
Rosemarie Ferguson
Verlag Goldman
ISBN 978-3-442-17615-1

Vielen Dank für Ihre Weiterempfehlung:
1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*