Des L(i)ebens Lust – Erotische Poesie

Des L(i)ebens Lust - Katrin Hagenbeck

 

Katrin Hagenbecks neuestes Buch berührt den Seelenraum ihrer LeserInnen

Poesie kann ein magischer Monemt in Leben sein. Worte verbinden, vereinen, verweben sich. Inneres drückt sich durch Äußeres aus.

Erotische Poesie. Mann und Frau vereinen sich. Ein magischer Moment.

 

Hat Poesie mit Gedichten zu tun?

Gedichte scheinen meist Gereimtes. Doch Poesie kann auch ungereimt sein.
Sie kann als Ausdruck der Seele in einer dunklen Stunde zu uns sprechen.

Sie vermag aber auch der magische Moment eines großen Sehnens in uns sein.

Katrin Hagenbeck über ihre Wortkunst: “Lustvoll und sinnlich, magisch und poetisch – das ist für mich Ausdruck von Lebensfreude!”

Und: “Schönheit ist für mich sinnlich, erotisch, anregend und drückt für mich Lebensfreude aus. Wir alle sehnen uns danach unser Leben zu leben, zu lieben und geliebt zu werden. Einfach so.Manchmal steht etwas dazwischen und wir haben das Gefühl, es soll oder will nicht sein. Durch innere Arbeit können wir das lösen. Mit diesem Buch möchte ich die Seelen der Menschen berühren und heilend wirken.”

 

Buch: Des L(i)ebensLust

Des L(i)ebens Lust - Katrin HagenbeckDie Wortkunst ihrer Gedichte entsprang der Nacht. Sie stand auf und schrieb den Text, der in ihr brannte: “Soll das Sehnen sehnen bleiben.”

Und es war, wie wenn sich eine Schleuße geöffnet hätte. Die Texte, trafen bald auch tagsüber ein. Und entzückten – einmal eingefangen auf Papier – bald Freunde und Verwandte. So ist es, wenn der schöpferische Quell sprudelt.

Zwei Jahre sammelte Katrin ihre Poetischen Werke, auf La Gomera entstanden dann die wunderbaren Bilder dazu.

Nun ist das Buch mit der Poetischen L(i)ebensLust zu haben.

Verschenkbar. Sich selber zu schenken. Andere und sich selber zu beglücken.

Katrin darüber: “Möge dieses Buch die Seelen der Menschen berühren und heilend wirken!”

Zum Shop.

 

Auszug aus dem Buch

Des L(i)ebens Lust - Katrin HagenbeckDes Lebens Lust, des Liebens Lust.
Poesie ins Leben bringen
Das Leben möchte geliebt werden, die Liebe möchte gelebt werden.

Poesie von der Lust des Sehnens, an des Mannes Lust, über das Lustverbot, der frechen Lust, der Liebeslust, der Lust in Kürze, von der Lust am Wir bis zur Lust der Seele….

Hier mehr lesen.

 

Kontakt:

poesieinslebenbringen

Katrin Hagenbeck
Tel:  +43 699 19881967
www.poesieinslebenbringen.at

 

Bilderverzeichnis

Hinterlasse einen Kommentar:


Damit wir Ihnen ein besseres Lesevergnügen bereitstellen können, sammelt ein Statistik-Plugin einige anonymisierte Daten - welche Artikel am meisten gelesen werden, in welcher Reihenfolge, wie lange unsere Leser auf den Seiten bleiben und bei welcher Seite sie die Webpage verlassen - im Einklang mit der DSGVO. Wenn Sie das nicht wünschen, wird für zukünftige Besuche ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt, damit Ihre Entscheidung für ein Jahr gemerkt wird. Akzeptieren, Ablehnen
780